Bundeswirtschaftsminister sieht neue Corona-Gefahren

Peter Altmaier warnt vor dritter Corona-Welle

Der Bundeswirtschaftsminister trifft sich mit Vertretern der Wirtschaftsverbände. Mit im Gepäck: neue Panikmache.

Foto: Olaf Kosinsky/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0
Veröffentlicht:
von

Die Verlängerung des Merkel-Lockdowns bis zum 7. März war von Wirtschaftsverbänden, Unternehmern, Selbständigen und Arbeitnehmern heftig kritisiert worden. Besonders dem Gastgewerbe, dem Tourismus und den kleinen mittelständischen Unternehmen fehlen klare Perspektiven. Diese seien aber wichtig, um zum Beispiel Hilfen oder Überbrückungskredite in Anspruch nehmen zu können oder überhaupt das Jahr zu planen. Gerade die Ungewissheit und die ständig neuen Verlängerungen zehren an den Nerven aller Selbständigen.

Nun trifft sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit Vertretern der Wirtschaftsverbände. Beim »Corona-Wirtschaftsgipfel« soll es neben den Beschlüssen der Merkel-Regierung und der Länder vor allem um die viel zu langsame Umsetzung der Wirtschaftshilfen gehen.

Mit im Gepäck des Ministers: neue Panikmache. Er warnt vor einer dritten Welle. Man müsse dramatische Entwicklungen wie in den Nachbarländern verhindert, insbesondere mit Blick auf die Mutationen des Coronavirus.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Rene

Natürlich kommt die Dritte Welle, Hausgemacht natürlich.
In Bayern zum Beispiel wurden Sonderzeiten eingerichtet zur freiwilligen Messung von Allen Schülern deren Schule jetzt neu beginnt. Da wird wohl so ein PCR-Test locker neues Futter her bekommen.

Gravatar: Ingeborg Mayer

Die haben alle schlichtweg einen Vogel, sind total gekauft und haben alle keine eigene Meinung mehr! Kann man alle den Hasen verfüttern!!

Gravatar: PetWet49

Verstörend empfinde, ist die Beförderung von Parteifreunden, ohne fachliche Legitimation! Altmaier als loyaler Erfüllungsgehilfe und Speichellecker der Merkel aus dem Saarland nach Berlin gelobt, fehlt jegliche Kompetenz, außer die uneingeschränkte Bejahung der Merkel. Bereits Anfang 2019 kritisierte der deutsche Mittelstand Herrn #Altmaier als „Totalausfall“, „Fehlbesetzung“ und warf ihm Untätigkeit vor. Untätigkeit ist vermutlich noch das netteste, was vielen Unternehmer und Gastronomen in den Sinn kommt, wenn sie die Leistung des Wirtschaftsministers in der #Corona Krise bewerten. Hat er letztes Jahr mit dem SPD-Finanzminister Scholz (Bazooka) noch großspurig angekündigt: „es ist genug Geld da“ - sind die Wirtschaftshilfen mittlerweile zu einer Farce mutiert. Geschweige denn, an den notwendigen Stellen angekommen.

Gravatar: Peterharting

So könnte es sein. Aber beim Schrecken allein kommt keine Freude auf. Jeder Unsinn und jede Übertreibung fand noch immer ihr Ende. Es gibt genug Reiche, denen genau wie allen wirklichen Menschen geistige Freiheit, rechtlich Gleichheit und wirtschaftlich Brüderlichkeit klar ist und am Herzen liegt. Der Gott in uns wird sich behaupten, der Bösen Plan dient ihm als Richtschnur für den Aufstieg aus der Misere.

Gravatar: Willi Winzig

Was bedeutet schon Warnung vor 3. Welle. Wahr ist, dass jetzt wie von der NWO befohlen die 3. Welle inszeniert wird. Halten diese Politclowns uns denn wirklich für blöde, was die neebenbei eher selbst sind?

Dieser ganze Schwachsinn ist doch minutiös geplant, dazu das Kompendium als Abklatsch des Rockefeller Covid Kockstep Plans von 2010. (23 Handlungsanweisungen) Der EU und Deutschlandplan hat nur 21 Punkte:
1. Einführung des zweiten Lockdowns.
Sekundäre Lockdowns müssen auf schleichende Weise aus den Städten heraus bis ins Umland eingeführt werden.
Zeitplan: Bis Ende November 2020
2. Errichtung von Isolationszentren in allen Ländern und Kommunen.
Zeitplan: Bis Ende Dezember 2020
3. Tägliche Covid-19 Neuinfektionszahlen steigen so rapide, dass die Ämter an die Grenzen ihrer Testkapazitäten kommen.
Zeitplan: Ende November 2020
4. Vollständiger und endgültiger Lockdown (strengere Einschränkungen als noch beim ersten Lockdown)
Zeitplan: Bis Ende Dezember 2020 - Anfang Januar 2021
5. Reformierung des Arbeitslosengeldes sowie des Hartz IV-Programms, hin zu einem Programm für universelles Grundeinkommen.
Zeitplan: 1. Quartal 2021
6. Mutation des Covid-19 Virus zu einem gefährlicheren Virus mit dem Namen Covid-21. Das neue Virus leitet eine dritte Infektionswelle mit einer höheren Mortalitätsrate und höheren Infektionszahlen ein.
Zeitplan: Bis Februar 2021
7. Tägliche Neuinfektionen mit dem Covid-21 Virus überwältigen die Kliniken und Krankenhäuser.
Zeitplan: 1. bis 2. Quartal 2021
8. Einführung des dritten Lockdowns mit erweiterten Einschränkungen des verbliebenen öffentlichen Lebens. Reisen zwischen Bundesländern und sogar Städten werden unterbunden.
Zeitplan: 2. Quartal 2021
9. Einführung aller Individuen in das Programm des universellen Grundeinkommens.
Zeitplan: Mitte 2. Quartal 2021
10. Große wirtschaftliche Instabilität führt zum Zusammenbruch von Lieferketten und somit zu Knappheit von Waren in Geschäften.
Zeitplan: 2. bis 3. Quartal 2021
11. Inlandseinsätze der Bundeswehr innerhalb größerer Städte und an Autobahnen. Damit wird das Bewegen und das Reisen der Bürger unterbunden und logistische Hilfe in den Städten angeboten.
Zeitplan: Bis 3. Quartal 2021
Den Bürgern wird angeboten, alle persönlichen Kredite unter dem sogenannten "Word Dept Reset-Programm" (Globales Schulden Reset-Programm) aufzulösen. Der Staat erhält die nötigen finanziellen Mittel vom IMF (International Monetary Fund).
Um diesem Programm beizutreten, muss der Bürger alle Besitzansprüche auf bereits bestehende Besitztümer und auch auf zukünftige Besitztümer abtreten. Zusätzlich verpflichtet sich der Bürger die Covid-19 und Covid-21 Impfungen widerstandslos anzunehmen. Mit dem neuen Impfpass werden für diese Bürger alle Restriktionen aufgehoben.
Bürger, die sich der Impfung und dem Schuldenteignungsprogramm widersetzen, werden zum "Risiko der Gesundheit Anderer". Sie werden erst von den Einschränkungen des Lockdowns gelöst, sobald sie in das Schuldentilgungsprogramm einwilligen und sich einer Impfung unterziehen.
Info: Dieses Dokument wurde aufgrund von Informationen, die in Kanada durchgesickert sind erstellt, und bilden lediglich einen groben Rahmen der Planungen des IMF ab.

Bis Anfang 1. Quartal 2021 ist das meiste bereits abgearbeitet bzw. umgelsetzt worden. Heute tönte Bill Gates bei T-online z.B. Bill Gates: "Ich habe die Pandemie vorhergesehen"
Der Mann scheint nicht ganz up to date zu sein, denn die angebliche Pandemie ist schon von langer Hand geplant worden Titel: Der Covid-Plan/Rockefeller Lockstep von 2010.

Gravatar: Hajo

Ein übleres Statement nach dem Verbandstreffen eines Ministers war noch niemals zu hören.

Inhaltslos, einfaltslos, unverschämt, arrogant und dümmlich zugleich.

Wer solche Leute an der Spitze hat, muß sich doch nicht wundern, wenn da nichts raus kommt, das ist ein übler Lakai und völlig deformiert und das kommt dabei heraus, wenn man SED-Mutanten auf den Thron gehievt hat und das widerrum kam nicht von ungefähr, da haben viele versagt um diesen für uns unglücklichen Zustand herbei zu führen.

Gravatar: Sam Lowry

Ich schließe mich @Frank an. Mehr ist dazu nicht mehr zu sagen...

Gravatar: Frank

Irgend ein dummer unfähiger Merkelhöriger Kriecher warnt immer...immer ein anderer, immer die selbe Scheisse...immer die selbe Lüge. Für Geld und aus Angst um den Job...

Gravatar: Rita Kubier

Die Wellen werden kein Ende nehmen, denn der Plan, diese P(l)andemie, die bereits vor Jahren von stinkreichen und damit sehr mächtigen, aber immens bösartigen Individuen ausgearbeitet wurde, wird nun Schritt für Schritt oder Punkt für Punkt von deren Helfern, den Marionetten-Regierungen, abgearbeitet!
ZU OFFENSICHTLICH ist es doch inzwischen, was hier abläuft und welche Strategie dahinter steckt! Und nicht nur bei uns oder in Europa, sondern weltweit. Dieser Corona-Plan dient der Schaffung einer neuen Weltordnung durch eine sich selbst ernannte und geschaffene "Elite" von Superreichen, die die alleinige Weltherrschafft durch diese ausgeklügelte P(l)andemie an sich reißen wollen.
Wer DAS nun noch immer nicht erkannt hat, der ist außergewöhnlich deppern, kann nicht selbstständig denken oder hat sich sein eigenes Denken und seinen Verstand von den verlogenen Politikern mit ihren ebenso verlogenen Medien nehmen und zerstören lassen!!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang