Den »Antichrist« Deep State besiegen

Michael Flynn: In der Krise »Gott« und »gesundem Menschenverstand« folgen

Der Krieg zwischen den »Kindern des Lichts« und den »Kindern der Finsternis« tobt in den Straßen: Die Gleichgültigen müssen zu patriotischen Bürgern werden, um dem Sozialismus Einhalt zu gebieten.

Foto: Defense Intelligence Agency (DIA) / Public domain
Veröffentlicht:
von

Nach seiner Arbeit zur Aufdeckung von »Obamagate« ruft General Michael Flynn nun zum Gebet auf: Es geht um einen übernatürlichen Krieg zwischen Gut und Böse.

Hinter dem Kampf gegen »Rassismus« verberge sich ein Angriff auf das Land, das den Sozialismus etablieren wolle. »Gott soll aus unseren Familien, unseren Schulen und sogar unseren Kirchen vertrieben werden,« erklärte General Flynn, wie La Nuova Bussola Quotidiana berichtet.

Freie Welt berichtete über den Obamagate-Skandal, in dem ausgehender Präsident Barack Obama eine großangelegte Intrige gegen seinen Nachfolger angezettelt hatte, mit der Deckung des CIA, des FBI, und des Obersten Gerichtshofs.

Nun meldet sich Michael Flynn zur derzeitigen Lage zu Wort und seine Aussagen verheißen nichts Gutes. Eine eingeschworene Gruppe von nur wenigen (ca. 2% der Bevölkerung) würde die Macht über die nichtsahnende und gleichgültige Bevölkerung übernehmen wollen.

»Obwohl es zahllose gute Menschen gibt, die versuchen, alles andere auf ihrem Teller in den Griff zu bekommen, kann unsere schweigende Mehrheit (die Gleichgültigen) nicht länger schweigen,« so Flynn in einem Beitrag für das Western Journal.

Flynn ist in der Tat einer der renommiertesten und charismatischsten Generäle des US-Militärs, war für einen Zeitraum mit der Außenpolitik Präsident Obamas betraut, wobei er sich im Widerspruch zu den außenpolitischen Plänen der Obama-Clinton-Administration sah: Seine Erklärung der Entstehung des IS in Syrien kostete ihn 2014 sein Amt als Direktor der DIA (Defense Intelligence Agency). In einem Interview mit Al Jazeera erklärte Flynn, er habe Obama über den Aufstieg des syrischen Terrorismus informiert, aber „die Regierung hat beschlossen, unsere Informationen bewusst zu ignorieren und mit dem weiterzumachen, was sie angefangen hatte,“ was den IS begünstigte.

Flynn war nicht nur in Obamagate verwickelt. Er war auch einer der ersten, die bereits 2016 über die Existenz eines korrupten Deep State zu sprechen begannen, so sehr, dass er im „PizzaGate“-Skandal twitterte, dass Clinton und einige seiner Wahlkampfmitarbeiter in riesige Pädophilie- und Geldwäsche-Aktivitäten verwickelt waren sein würden. Außerdem beschuldigte er James Comey und andere FBI-Agenten, während ihren Untersuchungen mehrere Fehler gemacht zu haben, bei denen E-Mails durchgesickert seien, die die Korruption des Weißen Hauses bewiesen hätten. Die Bestätigung der Skandale durch einen so bekannten General, der 33 Jahre lang dem Land an vorderster Front gedient hatte, öffnete auch die Augen jener, die den „Pizzagate“ zunächst als einen Wahlangriff des rechter Verschwörers abgetan hatten.

»Wenn die Vereinigten Staaten den Ansturm des Sozialismus überleben wollen, müssen wir verstehen, dass es zwei gegensätzliche Kräfte gibt, wenn wir weiterhin Selbstverwaltung und die Freiheit unserer hart erkämpften Freiheiten genießen wollen: Die eine sind die ‚Kinder des Lichts‘ und die andere die ‚Kinder der Finsternis‘.«

Flynn nahm mit dieser Aussage Bezug auf einen offenen Brief von Mons. Carlo Viganò, dem ehemaligen Nuntius des Heiligen Stuhls in den USA, wie die Freie Welt berichtete.

»Machen Sie sich keine Sorgen,« ermutigte Flynn die Lesen: »Durch kluges, positives Handeln entschlossener Bürger-Patrioten können wir uns durchsetzen. Denken Sie immer daran, dass unser Feind (diese dunklen Kräfte) ausnahmslos Schwierigkeiten hat, von denen wir nichts wissen.«

Flynn rief zum Glauben und zur Hoffnung auf, die den »Kindern des Lichts« eigen ist:

»Gebete helfen und Gebete sind wichtig, aber Taten sind auch ein Heilmittel. Unsere Strafverfolgungsexperten, vom Aufseher bis zum Detektiv und vom Polizisten bis zum Kommissar, sind eine Verteidigungslinie gegen die Korrupten und Kriminellen. Auf diese Weise bleiben wir (vorläufig) in einem Zustand relativ friedlicher Existenz.«

»Die schweigende Mehrheit (die Gleichgültigen) neigt dazu, den Weg derer zu gehen, die sie führen. Wir sind keine Karten- oder Gedankenleser; wir sind Menschen, die mit all den Hoffnungen und Ängsten erfüllt sind, die das Fleisch erbt. Wir dürfen uns in diesem Kampf nicht verlieren. Wir müssen unserem von Gott gegebenen gesunden Menschenverstand folgen.«

Flynn endete mit Worten der Hoffnung:

»Und ja, es gibt eine ‚Widerstandsbewegung‘ der Mächte der Finsternis. Wir müssen jedoch auch diesen Angriffen widerstehen und stattdessen unsere Situation optimistisch sehen. Wie der Krieg kann auch der Optimismus allgegenwärtig sein und dazu beitragen, jedes aufkommende Gefühl der Angst zu unterdrücken.«

(jb)

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Mario

@Das Licht - sehr gut, 100% Zustimmung.
Wir befinden uns in der Zeit des Abfalls (Abfall vom Glauben an den wahren Gott der Bibel, dem Schöpfer der Himmer und der Erde und von uns Menschen). Allen voran die Großkirchen. Leider suchen die Menschen den einzigen Gott der Bibel (Gott ist Liebe) nicht mehr und wissen nicht das Jesus sein Sohn sehr bald ihr Retter oder Richter sein wird.
Bitten und beten wir zu Gott, dass er seine Liebe nicht zurückzieht und uns dahin gibt. Was der Mensch ohne Liebe ist, kann jeder erahnen. Der Satan weiß, dass er nicht mehr viel Zeit hat und er bald sein Ende finden wird, daher versucht er gerade in dieser Endzeit und für jeden sichtbar so viele Seelen wie nur möglich zu verschlingen und mit Spaltung, Verführung, Lügen und List (Fernsehen, Musik, Film, Geld ....).
Nur Jesus rettet. Darum.
Suche Jesus und sein Licht alles andere hilft dir nicht.

Gravatar: Sam Lowry

Oh, das alte Spiel, gut gegen böse. Wie in Star Wars.
In jedem von uns steckt beides.

Ich kann eine Fliege aus dem Fenster werfen, oder töten.
Ich kann lieben UND hassen.

Das kann jeder. Und das steckt in jedem. Sicher das.
Seid einfach ehrlich zu euch selbst.

Gravatar: Gretchen

Es ist überaus bemerkenswert,dass ein hoher amerikanischer General in KLARTEXT auf den eigentlich derzeit tobenden Konflikt hinweist:Den Konflikt Gut(im christlichen Sinne) und BÖSE(den global agierenden SATANISTEN).Es geht nicht um Länder.Es geht nicht um Parteien.Es geht im engeren Sinne auch nicht um Politik.Es geht um ALLES!Wenn das doch nur jeder begreifen würde!Da kann man General Flynn nur Erfolg,viele Getreue und Gottes Segen wünschen!Dieser Krieg muss gewonnen werden , koste es was es wolle!Sonst ....sollten wir insbesondere nie wieder Kinder bekommen.....

Gravatar: Frank

...die Apokalypse ist nah!
Wir werden vergiftet durch Chemtrails,
sehen einfach zu, wie Hillary Clinton ihren Kinderporno-Ring betreibt, bleiben tatenlos, wenn Twitter die Offenlegung durch QAnon blockiert.
Warten wie Schafe darauf, das wir durch Bill Gattes zwangsgeimpft werden mit Chips, die durch das 5G Mobilfunknetz unsere totale Gedankenkontrolle ermöglichen, wenn wir nicht längst schon vorher an Krebs durch 5G gestorben sind...
Wir dulden, das Präsident Trump in seinem Kampf gegen das sozialistische Establishment von der Mainstream-Medien mutwillig missverstanden und verunglimpft wird...
WACHT AUF!
MERKEL, DAS REPTILOID, MUSS WEG!!!!!

Gravatar: Das Licht

Mittlerweile zensiert schon die Alternative fast alles, was intensiv mit der Wahrheit in Texten zu tun hat, was man selber schreibt und was man aus Erkenntnis zitiert, was andere bereits vor langer Zeit beschrieben haben.Ihr wisst nichts. Das ist euer Fehler. Ihr kennt den Teufel nicht mehr. Aber der dafür euch.

Was ihr hier tut und was die anderen tun, dass liegt einzig an euch selbst und zu was ihr bestimmt seid. Es ist kein Zufall, was hier in der Welt und im Kopf jedes einzelnen passiert.

Weder haltet ihr es auf, noch gibt es einen gewollten göttlichen Widerstand mit Schwert und Speer!
Dieser Endzeitkrieg (der beschrieben ist im Widerstand gegen das Tier) )ist nicht das, was Jesus wollte.

Wer das Schwert erhebt, wird auch durch das Schwert umkommen. Offenbarung 19 "der Sieg Christi"

Was dieser "Gottlose" euch sagen will ist, dass er euch täuschen will, um etwas zu vernichten, was er nicht mal Ansatzweise versteht. Sein Leben existiert in einer Blase aus Waffen, Ehre, Tradition und so etwas wie Vaterland, was aber nicht Gott ist.

Aber genau das ist der Teufel. Der Teufel ist Macht, Geld, Waffen, Krieg, Freimaurertum, und all die anderen Dinge, die Christus als die Macht dieser Welt beschrieben hat. Der Herrscher dieser Welt ist "noch" der Teufel. Er verteilt die Macht, der ihn anbetet.

Jesus sagte in etwas anderer Form. Wie kann man einen Teufel austreiben, wenn man den Teufel anbetet?

Wer den Teufel nicht (mehr) kennt, der kann ihn auch nicht begreifen. Kein Soldat und kein General und keine Macht dieser Welt wird mit Waffen und Macht seiner Waffen am Ende noch auf dieser Welt sein. Der Teufel fliegt raus für 1000 Jahre.

Hört lieber gut zu, wenn einige euch etwas zu berichten haben, was ihr alle so gerne nicht hören wollt. Es gibt keine Alternative! Das alles ist ein Teil des späteren Antichristen. Es gibt nur Licht und Finsternis. Wahrheit und Lüge. Gerchtigkeit und Ungerechtigleit. Das ist schon da, aber das Tier ist noch "nicht" da!
Erst muss der Abfall von Gott kommen. Die totale Gottlosigkeit des Menschen. Das Verbot von Gott und seinen Geboten.

Wie kann jemand von einem Antichristen reden und gleichzeitig ein General sein? Ich gebe euch einen guten Rat. Und ihr solltet ihn befolgen.

"Es ist Licht im inneren des Menschen Lichts. Wenn es nicht scheint ist es Dunkelheit"

Wenn die Welt diktatorisch ist, dann kommt der Antichrist.

Ihr habt ja gar keine Ahnung, was alles auf uns zukommt.
Der Tod kommt und der Hunger und das Elend Deutschland und der Welt. Der Wahnsinn nach einem Wahnsinn. Alles wird in einem Krieg enden und der übergibt alles dem Antichristen. Der kommt später aus dem Osten und nicht aus dem Westen!!!

Er wird alle Reichen, Mächtigen und Noblen vernichten.
Lediglich sein Anhang ist gleichen Sinnes und übt das später aus.
Es ist Kommunismus, aber es ist auch der totale Atheismus. Was sich ergänzt. Es wird später Russland sein. Es werden auch noch andere sein. Es wird auch Ägypten (Buch Daniel) sein und es werden tödliche Barbaren sein.

Die ganze Jugend wird später fast komplett von Gott vernichtet. Sie ist die Armee des Satans. Des Antichristen. Seines Sohnes, dem Verderber. Die Jugend ist total entartet.

Keine Person ist der Antichrist! Ideologien und Machtverschiebung sind das spätere Tier und sein falscher Prophet.

Der Drache steht gerade vor der Frau Europa. Seht ihr einen Drachen (Offenbarung 12)?
Natürlich nicht, weil es Metaphern sind. Der Drache, der Teufel, die alte Schlange...ist Merkel und Konsorten um Brüssel im unfertigen Turm zu Babel im Nachbau als das EU Parlament. Aber nicht der Antichrist! Sie wird von ihm erlegt werden. Die Roten sind nicht nur eine Armee die kommt. Die Rotjacken und Rotmützen. Das sind Barbaren, die alles und jeden töten werden, der an etwas glauben. An Gott! Jetzt dürft ihr Angst haben. Das wäre keine Schande. Und viele sind schon bei uns. Sind angekommen. Sind eine Waffe des Drachen.

Und lasst das zensieren, Leute! Sonst wird es euch nocht leid tun.
Alles ist im Angesicht des Himmel offenbart. Was ihr belügt, das tut ihr euch nur selbst an.

Gravatar: Einzelk@mpfer

Der deutsche Schlafmichel merkt nicht einmal, wenn der Sozialismus, der ihn überrollt hat schon wieder zu Ende geht.

Gravatar: Wolfram

Interessanter Beitrag !!!

"Wir wollen nicht, dass dieser (CHRISTUS) über uns herrsche!" (die Bibel)

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Nach seiner Arbeit zur Aufdeckung von »Obamagate« ruft General Michael Flynn nun zum Gebet auf: Es geht um einen übernatürlichen Krieg zwischen Gut und Böse.
Hinter dem Kampf gegen »Rassismus« verberge sich ein Angriff auf das Land, das den Sozialismus etablieren wolle. »Gott soll aus unseren Familien, unseren Schulen und sogar unseren Kirchen vertrieben werden,« erklärte General Flynn“ ...

Am Beispiel des von der Alten Gottes diktierten Deutschland, wo unsere(?) Allmächtige(?) längst nicht mehr danach fragt, welche Flüchtlinge bleiben sollen, sondern in unbegrenzter Höhe noch viel mehr will
https://www.youtube.com/watch?v=eoFLG-n6uXs
– um ihren Plan schnellstmöglich zum Exzess zu führen???
https://www.youtube.com/watch?v=JdtL9TBJ6jY&list=PLYaB2k6nrMDrTdVvbG9gYwQ63uUxC3Vjf&index=22

Ist es da nicht schon perfide, dass sich unsere(?) vergötterte(?) Kanzlerin da sogar eines Virus bedient, der von der Wissenschaft ebenso wenig nachzuweisen ist wie ihr Alter (Gott)
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/07/16/die-wissenschaft-vom-virus-das-einfach-nicht-nachzuweisen-ist/,
das RKI der Allmächtigen(?) den Wind aber längst aus den Segeln nahm
https://www.youtube.com/watch?v=rDFSV5-9aaI&feature=youtu.be,
und von den Russen nun widerlegt wurde???
https://www.freiewelt.net/nachricht/russland-geht-mit-impfstoff-gegen-covid-19-in-umfassende-testphase-10081894/

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang