Corona-Regime erhöht systematisch Druck auf Ungeimpfte

Merkel will 3G-Regeln jetzt auch in Zügen

Bundeskanzlerin Angela Merkel plant, auch in Zügen der Bahn die 3G-Regel einzuführen.

Alexander.kurz, CC BY-SA 3.0
Veröffentlicht:
von

Wer wissen will, wie es den Bürgern ergeht, wenn sie keine Autos mehr fahren dürfen und auf eine staatlich kontrollierte Bahn angewiesen sind, braucht nur einen Blick auf die Pläne der Bundeskanzlerin Angela Merkel zu werfen. In einer neuen Eskalationsstufe soll Ungeimpften nun der Zugang zu Zügen der Bahn verwehrt werden, das berichtet die Bild-Zeitung.

Die 67-jährige, kinderlose, CDU-Politikerin will die sogenannten 3G-Regeln auch in allen Zügen einführen. Damit wäre es Ungeimpften unmöglich, die Bahn zu nutzen, es sei denn, sie können einen teuren Test mit einem negativen Ergebnis vorweisen. Erlaubt sind nur noch Personen mit einer Impfung, einem negativen Test oder Genesene. Nichts anderes besagt 3G: Genesen, Geimpft, Getestet.

Diese erneuten Einschränkungen der Grundrechte waren bereits auf der Konferenz der Ministerpräsidenten am vergangenen Montag Thema. Demnach wollten sowohl Merkel als auch Arbeitsminister Hubertus Heil, SPD, wissen, ob 3G auch in Bahnen und Flugzeugen gelten könnte.

Nun hat Merkel zusätzlich ihren Verkehrsminister Andreas Scheuer, CDU, beauftragt, zu prüfen, ob auch diese Maßnahme möglich ist, um Ungeimpfte weiter zu drangsalieren. Betroffen wären zunächst Millionen Bahn-Fahrer, aber auch Kurzstreckenflieger.

Völlig unklar ist, wer die Regelung durchsetzen und überprüfen soll. Auf Bahnhöfen ist eine Kontrolle praktisch unmöglich. Auch beim Einstieg dürfte eine Überprüfung aller Fahrgäste schon aus Zeitgründen schwierig werden. In den Zügen wäre das Personal der Bahn gefragt, das sich als eine Art Corona-Blockwart betätigen und neben den Fahrkarten nun auch noch Impfausweise überprüfen müsst. 

Von Seiten der FDP hieß es, einmal mehr zeige sich »ein hilfloser Aktionsmus der Bundesregierung«. Ein Sprecher der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, EVG, sagte, man könne nur davor warnen, »die Kontrollen auf das Zugpersonal abzuwälzen! Zugbegleiterinnen und Zugbegleiter waren und sind keine Maskenpolizei und sie sind auch keine 3G-Kontrolleure. Diese Vorstellung ist außerhalb jeder Realität.«

Ob diese Einwände Angela Merkel davon abhalten werden, in den letzten Tagen ihrer Herrschaft noch einmal ihren ganze Verachtung für Bürger und Bürgerrechte austoben zu dürfen, muss bezweifelt werden, zumal zumindest die SPD Merkel unterstützt. Es waren die Sozialdemokraten, die die Verlängerung der pandemischen Notlage gar nicht schnell genug im Bundestag einbringen konnten.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Reinhard

Die Merkel-Molluske bekommt jetzt immer mehr Ähnlichkeit mit den Stasi-Leuten zu DDR-Zeiten. Ich finde, man sollte zuerst Merkel das Reisen und die Bewegungsfreiheit einschließlich aller Privilegien total wegnehmen, damit sie mal merkt, wie es uns hier in diesem Land geht. Die Notlage ist längst zu Ende, aber die Politiker reagieren nicht. Man fragt sich immer mehr, in was für einem Land wir hier leben, wo das alles möglich ist, vor allem die Einschränkung der Grundrechte und die Abschaffung der Verfassung !! Ist das noch eine Demokratie ?? Ich kenne das alles aus der DDR, die nur eine Demokratie für die Kommunisten war aber nicht für das Volk ! Wir sind das Volk und nicht die Politiker, so ist das und nicht andersherum !!

Gravatar: dr.charly

Dreht die Politik jetzt komplett durch? Die Menschen werden durch die verlogenen Maßnahmen derart geschändet, aber keine Justiz kümmert sich jäh darum.
Wer verstanden hat, dass man eigentlich nur die ersten Symptome ausschalten muss, wenn die Grippe Corona droht, denn dann kann sich auch keine Krankheit mehr bilden und man bleibt gesund. Ich habe diese Möglichkeit und wende sie bereits seit Jahren in der Familie an. Wir bekommen keine Corona oder Grippe sowie keine Lungenentzündungen mehr dank meiner Methode. Wer auch daran Interesse hat, einfach ein Mail an mich und ich sende jedem gratis unsere Methode zu, damit er oder sie oder es sich nicht impfen lassen muss. Mail an: dr.charly@kabsi.at

Gravatar: Rita Kubier

@caesar 29.08.2021 - 20:00

"" Und immer wieder die gleiche Frage :"Wo bleibt die AfD ?""

Tja, DAS muss man sich wirklich Tag für Tag aufs Neue fragen! Ruhe sanft, völlige Funkstille, so gut wie keine Wahlwerbung, nix! DAS nennt sich also oppositionelle Partei? Die Alternative für Deutschland? WO und WIE bitte sieht, hört und kann man diese Alternative vernehmen?? NICHTS davon ist wahrzunehmen!! Das ist eine Schande für die AfD, die sich mal gewaltig ein Beispiel an der FPÖ in Österreich nehmen sollte!!

Gravatar: Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda

In Hinsicht auf Afghanistan dürfte zusammen mit Mutti die NASPD am schändlichsten und kläglichsten versagt haben, da sie mit der "Überwindung" der "männlichen Gesellschaft", wie ihr politisches Grundsatzprogramm es fordert und wie diese politische Partei es unbedingt auch mal "am Hindukusch" probieren wollte, episch und offenkundig tödlich gescheitert ist.

Ihren Frust werden die rotbraunen Socken nun also nur noch einmal verstärkt an den eigenen Staatsbürgern im eigenen Lande abarbeiten, Fozzibär Olaf ...

https://www.youtube.com/watch?v=N5omwD0KdEw

... macht bestimmt begeistert mit ! Schlimm genug, dass er sich anhört, wie ein nasser Lappen, trägt er heute abend, 29.8.2021, im "ÖRR" einen Anzug, der ihm drei Nummern zu groß ist, damit er nicht auch noch so aussieht.

Ich wünsche Ihnen allen jetzt also noch viel Spaß und gute Unterhaltung ...

https://app.box.com/s/39hdzu4lp1kk9xppnl9l4rufm8b2h1k2 .

Gravatar: caesar

Und immer wieder die gleiche Frage :"Wo bleibt die AfD ?"

Gravatar: Stasimutti *** *** *** ***

Selbst schuld. Sie haben das ja immer wieder gewählt. Bis zum Erbrechen und ums Verrecken.

"Grippe? Ein Virus? Vielleicht ein bisschen gefährlich!?!
"


"Super, dann kann ich ja wieder einmal richtig schön verrückt spielen!" ...

https://app.box.com/s/jy0fo7xzdtnypb75has0

https://www.youtube.com/watch?v=uhODzchqeLw&t=139s

https://www.youtube.com/watch?v=uhODzchqeLw&t=94s

... und auch "Wirtschaft und Gemeinwesen mit 180 vor die Wand fahren!" ...

https://menschundrecht.de/Spiegel%20online%202007%20-%202020.pdf#page=651

https://menschundrecht.de/menschundrecht%202007%20-%202020.pdf#page=100 ,

... "nachdem ich Justiz und Familie längst erledigt habe ...!"

https://www.youtube.com/watch?v=CHCEDv6XCO8&t=106s

http://s3.amazonaws.com/becketpdf/Oral-Decision-of-Immigration-Judge-in-Romeike-case.pdf#page=8

http://s3.amazonaws.com/becketpdf/Oral-Decision-of-Immigration-Judge-in-Romeike-case.pdf#page=14

http://s3.amazonaws.com/becketpdf/Oral-Decision-of-Immigration-Judge-in-Romeike-case.pdf#page=16

https://app.box.com/s/f0vkoj5ea4iyij5z1s4m .


"Mit sozialistischem Gruß.
Du musst dran glauben.
Ich liebe doch alle.
Deine Stasimutti."

Gravatar: Peter Lüdin

Die Gegner der Corona-Massnahmen sägen genau den Ast ab, auf dem sie selbst sitzen.
Früher oder später werden sich diese Leute mit Covid infizieren.
Die, die ihre Erkrankung überleben, werden sich in Zukunft vermutlich impfen lassen,
weil langsam ersticken kein erstrebenswerter Zustand ist.
Leute, die nichts dazulernen wollen, sterben letztendlich aus. Mit der Zeit dürfte es dann etwas ruhiger werden.
Natürlich ironisch gemeint.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang