Bundesregierung plant schon für den nächsten Lockdown

Merkel-Regime: FFP2-Masken demnächst speziell für Kinder

Während die Bundesbürger den Urlaub erwarten, denkt die Bundesregierung schon an den Herbst und den nächsten Lockdown.

© Raimond Spekking, Pixabay
Veröffentlicht:
von

Eigentlich ist der Lockdown beendet. Und eigentlich ist auch bekannt, dass FFP2-Masken bei Laien nichts nutzen. Aber seit wann schert sich die Bundesregierung um die Meinung von Fachleuten, falls sie ihren Machtinteressen nicht passt. Richtig: Das hat sie nie interessiert.

Daher haben das Bundesgesundheitsministerium unter Jens Spahn und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, BfArM, »die Normung einer Infektionsschutzmaske« beim Deutschen Institut für Normung, DIN, angestoßen, in der auch Masken in Kindergrößen berücksichtigt werden. »Eine Erkenntnis aus der Pandemie ist«, so ein Sprecher aus dem Gesundheitsministerium laut n-tv, »dass wir Standards für Infektionsschutzmasken speziell für Kinder entwickeln müssen«.

Bemerkenswert daran ist zum einen, dass diese Normung geschlagene 15 Monate nach dem ersten Lockdown geschieht. Wäre der Regierung Kinderschutz wichtig, hätte sie solche Masken schon längst in Auftrag gegeben. Hat sie aber nicht. Hinweis aus dem Arbeitsministerium: Beim Überprüfen der Europäischen Norm würden zehn Probanden mit unterschiedlichen Gesichtsformen teilnehmen und dabei wären auch Personen mit kleinen und schmalen Gesichtern. Es sei daher nicht ausgeschlossen, »dass Masken hergestellt und geprüft werden, die im Bereich Infektionsschutz für Kinder und Jugendliche geeignet sind«.

Zum anderen wäre es interessant zu wissen, wer den Kindern bei den beschränkten Mitteln der Schulen beibringen soll, wie sie eine FFP2-Maske sinnvoll aufsetzen sollten. Denn sind sie dazu nicht in der Lage, kann man den Kindern und nebenbei auch dem Steuerzahler die Maske ersparen.

Doch bis eine kinderfeindliche Kanzlerin und ein kinderloser Gesundheitsminister die Rechte der Kinder dieses Landes beachten, ist sogar die Corona-Pandemie lange vorbei.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Onkel Dapte

Die Menschen haben aufgehört, an den gesunden Menschenverstand zu glauben.
Deshalb haben sie ihn verloren.

Ab Herbst (spätestens!) kommt also die fürchterlichste Welle, die die Menschen je erlebt haben. Das Delta-Virus wird eine große Zahl von Opfern fordern, das ist die Vorsehung des M-Regimes. Und da es bereits heute schon ein paar Zweifler gibt, ob das nicht alles nur Lüge ist, erfindet man jetzt das noch wahnsinnig viel bedrohliche Delta-Plus-Virus. Gläubige, die ihr zweifelt, kehrt zurück unter Muttis Rock, da seid ihr sicher, sicher wie die Steuern und der Tod.

Schule mit FFP2-Masken für Kinder! Das ist vollkommen überflüssig, es ist zudem eine Qual und sogar erheblich gesundheitsgefährdend. Ich nenne diejenigen, die so etwas durchsetzen, sadistische Kinderquäler und fordere alle Eltern auf: Tut, was eure Pflicht ist, schützt eure Kinder! Ihr müßt nur endlich erkennen, wer euer Feind und der eurer Kinder ist.

Gravatar: Ingeborg Mayer

Die müssen den ganzen Irrsinn aufrecht erhalten, sonst schwimmen Ihnen die Great-Reset-Felle davon.
Sie müssen Deutschland und ganz Europa lahmlegen sonst gibt es Zoff von ganz oben, den Globalisten!

Gravatar: Drachentöter

Für die Arbeitsschutzmasken FFP2 ist das Arbeitsministerium zuständig. Spahn wildert also in fremdem Revier.

Gravatar: Phantombürger

Ja und warum gibt es bisher nun keine Masken für Kinder ??
Weil all diese Masken Arbeitsschutzmasken sind (ja auch diese medizinischen).
Und Kinderarbeit war in Deutschland seit dem 2. Weltkrieg (offiziell zumindest) kein Thema !
Hier werden Türen aufgestoßen... !
Als nächstes kommen separierte Kinderrechte ins Grundgesetz.
Dann kommt das "Recht" für Kinder auf Arbeit... !?

Gravatar: Peter Müller

Es gab zu keiner Zeit eine Pandemie, es gab eine Plandemie. Warum wird über Masken diskutiert, wenn doch eindeutig ist, dass Masken keinen Sinn machen, für Kinder nicht, für Erwachsene nicht. Ein Riesengeschäft wurde erfunden zum Schaden der Menschen, die ihre Schädigungen auch noch selbst bezahlen müssen. Was wir erleben ist eine böse Diktatur mit bösen satanischen Menschen, das ist Sadismus. Wenn es keine deutschen Gerichte gibt, die hier einschreiten, dann werden es wieder internationale Gerichte sein.

Gravatar: Gemnick

Es wird hier viel aus religiösen Schriften zitiert. Aus meiner Sicht enthalten alle Religionen eine Lüge. Ich brauche keine Vorbeter, um mit Gott zu kommunizieren - ich bin ein Teil von ihm und habe herausgefunden, daß es das Beste ist, den mir eingebauten göttlichen Gesetzen zu folgen. Dies ist richtiges Erwachtsein. Das Problem ist, daß die meisten Leute nicht mit der Verantwortung für das größte Wohl aller Wesen umgehen können. Der Volksmund sagt ungefähr: Gottes Mühlen mahlen langsam aber sie mahlen.

Gravatar: Gemnick

Spätestens jetzt sollte man das Gesundheitsministerium in Elendsministerium umwidmen, geführt vom ELENDSminister Spahn.

Gravatar: fishman

Alpha, Beta, Gamma, Delta haben wir schon in der Schule gelernt. Aber für die bildungsfernen von Angst getriebenen hat das 4.te (Welle) nochmal etwas geheimnisvolles, sozusagen als Sahnehäubchen. Das wird bewußt so von den Verantwortlichen orchestriert. Wenn sie sich da man nicht verkalkulieren. Delta läuft sich im Sommer tot. Sie dient der Aufrechterhaltung der Unsicherheit. Die Frage ist, werden wir mit der fünften Welle konfrontiert? Wetten das? Allein schon wegen der weiteren, "erforderlichen" Impfung. Bei 90% Zustimmung. Ich kann´s nicht glauben.

Gravatar: Hartwig

Verehrte @Grace (21.06.2021 - 17:46),

danke sehr für Ihre Antwort. Ich habe Sie verstanden. :)

1. Bitte, mich nicht mißverstehen. :)

Einerseits machen Sie das sehr, sehr gut. Keine Frage. Darum geht es nicht.

2. Der Punkt ist, all dieser Betrug nährt sich aus der Furcht, der Angst des Menschen. Ohne diese und mit aktiver, passiver Gegenwehr, würden Betrüger keine Chance haben.

a.
Genau das, will G--T nicht. G--T bekämpft die Furcht in dieser gefallenen Welt und will Sie vervollkommen, zur besten Kämpferin wider die Furcht machen. Aber es hören immer weniger Menschen auf IHN. Fast niemand liest SEIN WORT. Daher ist die Lektüre SEINES WORTES so wichtig. Mit G--T zu kommunizieren, durch die BIBEL, ist HERRLICH, wenn man IHN ernst nimmt. Das gelingt nur durch echte Demut und Scham.

b.
Das wiederum ist das eigentliche Ziel der Gegner G--TES. Der Mensch läßt sich dann am Besten manipulieren, täuschen, wenn man ihm Angst machen kann, Furcht bereiten. Das ist der Lohn des Atheismus.


3. Solange Sie das machen und sich NICHT fürchten, okay, alles wunderbar. :)

Solange Sie Ursache (G--T hat alles unter Kontrolle) und Wirkung (bösartige, intrigierende Freimaurerkirche ist in Wahrheit chancenlos, es sind nur vorübergehende Blender!!) nicht verwechseln, okay.


4. Denn, viele kopieren nur voneinander. Und viele interpretieren die Daten falsch. Das ist nämlich der Punkt. Sehr viele beschreiben die Ereignisse, die Daten, korrekt. Ja. Viele können das, sind darin außerordentlich begabt, gut. Keine Frage.

Wenn es aber dann um die korrekte Interpretation geht, der Daten, Daten korrekt zu lesen, dann werden fast alle Richtungen geliefert. Dann schreiben einige, es wäre denen so was von egal, solange es sie selbst nicht beträfe. Da schreibt dann jeder, aus seiner "falschen" Sicht. Erkenntniswert gleich NULL.

Meinungen sind irrelevant. Nur die Wahrheit, die Annhäherung an diese, ist bedeutsam.

Nur fast nie, die göttliche, richtige Antwort. Aber, nur die zählt.

G--TES WORT ist immer wahr.


5. Schauen Sie sich mal auch diese Quellen an, bitte:

https://load.dwgradio.net/de/play/12262?a=193&f=a

https://load.dwgradio.net/de/play/12380?a=193&f=a

Der Mann ist ein echter Wissenschaftler, der das sehr gut rüberbringt ohne Angeberei, nüchtern, präzise. Er hat über 21 Videovorträge gemacht, auf höchstem wissenschaftlichem Niveau.

Oder wenn Sie an die Literatur von Max Thürkauf kämen, wunderbar. Dieser Mann war Leiter des physikalischen Instituts, an der Uni Basel. Ein wunderbarer Denker.

Wenn Sie das alles aber bereits wissen, dann verzeihen Sie mir, bitte.


6. Daß die Bösen da draußen diese Pläne haben und diese sehr gern umsetzen wollen, daran habe ich nicht den geringsten Zweifel. Ihre angeführten Quellen bestätigen das. Ich selbst habe auch eine sehr lange Liste davon.

Unser Glück und unsere echte Ruhe finden wir abere nur in G--TES WORT.

ER zeigt uns sehr genau die sehr irdischen Grenzen unserer bösartigen Gegner auf.

Das ist meine wichtigste Lektion. Zu wissen, wo die Grenzen meine gegnerischen Blender sind.

Die Hunde bellen sehr laut, aber niemals werden sie zubeißen können.

Machen Sie also weiter. ;)

Gravatar: Stanley Milgram

Die Menschen haben aufgehört, an Jesus zu glauben.

Deshalb glauben sie jetzt alles.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang