Leere Innenstädte: Trauerbild in deutschen Straßen

Merkel-Lockdown zerstört Weihnachtsgeschäft und gesellschaftliches Leben

Merkels Lockdown zerstört unser Weihnachten. Die Straßen sind wie leergefegt, den Geschäften fehlt der Weihnachtsumsatz, die Gastronomie ist zu und die Stimmung der Bürger auf dem Tiefpunkt.

Montage. Fotos: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Für viele Branchen ist die Vorweihnachtszeit die wichtigste Zeit des Jahres. Einzelhändler, die zum Beispiel Spielwaren verkaufen, verdienen normalerweise in der Zeit vor Weihnachten mehr als im ganzen Rest des Jahres. Doch aktuell werden die meisten Weihnachtsgeschenke online gekauft – zur Freude des Quasi-Monopolisten Amazon.


Auch für die Gastronomie ist die Vorweihnachtszeit ein wichtiges Standbein für den ausreichenden Jahresumsatz. Viele Bürger verbinden den Weihnachtseinkauf gerne mit einem Bummel durch die Innenstadt, den sie anschließend im Café oder im Restaurant ausklingen lassen.


Nicht so dieses Jahr.


Weihnachten 2020 ist das traurigste seit Jahrzehnten. Viele Innenstädte sehen leer und verwahrlost aus. Der Wind fegt durch verlassene Straßen. Vor manchen Geschäften bilden sich Schlangen, weil nur eine bestimmte Personenanzahl hereingelassen werden darf. Hinweisschilder und Pfeile auf dem Boden der Fußgängerzone geben an, in welche Richtung man gehen darf, um Gegenverkehr zu vermeiden. In vielen Straßen sind die Bürger dazu verpflichtet, Masken zu tragen, in den Geschäften sowieso: Alltag in Zeiten von Merkels Corona-Regime.


Merkel zerstört Weihnachten und damit die für viele Bürger schönste Zeit des Jahres. Man erkennt den Menschen ihren Frust an. Der Merkel-Lockdown, die Maßnahmen und das eingeschränkte Leben sind auf den Straßen das vorherrschende Gesprächsthema. Die Gesichter der Selbständigen und Unternehmer blicken besorgt in eine finstere Zukunft. Gastronomen beklagen sich, dass das to-go-Geschäft den normalen Gastronomie-Betrieb nicht ausgleicht. Stück für Stück zerstört der Merkel-Lockdown unsere Wirtschaft und die Seelen der Menschen.

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Rita Kubier

@Stanley Milgram 10.12.2020 - 03:22

Hallo Roger, ich glaube, nein, ich bin mir sicher, Sie brauchen dringend eine Pause mit viel Schlaf und jeder Menge BEWUSSTEM Abstand zu diesem ganzen Wahnsinn!! Sie sollten Merkel & Co nicht den Gefallen tun, schlapp zu machen, krank zu werden, sich wegen denen kaputt zu machen, aufzuopfern und ihre Gesundheit zu zerstören! DAS sind DIE absolut nicht wert!! Denn Sie, ich, wir alle hier, sind denen doch sowieso völlig egal! Gönnen Sie sich daher unbedingt eine Pause! DIE brauchen Sie dringend!! Vielleicht, indem Sie sich erst mal für ne gewisse Zeit auch Ihre Ex fernhalten?! Und kann Ihrem Vermieter nicht auch mal jemand anderer helfen oder Sie bei der Pflege unterstützen? Sie haben offenbar immens viel geleistet und getan, um Menschen aufzuklären und beim Aufwachen "behilflich" zu sein, die das möglicherweise noch nicht einmal wollen oder schätzen. Daher denken Sie jetzt unbedingt mal nur an sich selbst!! Viel schlafen und an die frische Luft gehen - einfach in die Natur spazieren gehen und den Körper und Kopf entspannen und die Gedanken, die Seele baumeln lassen.
Manchmal muss man unbedingt ein bisschen egoistisch sein. NUR mal an sich selbst denken, sich selbst etwas Gutes tun, um nicht unterzugehen!! Der Hamster im Rad würde sich auch kaputt oder tot machen, wenn der da nicht ab und zu mal abspringen würde!!
Wäre schön, Sie beim nächsten Ihrer Kommentare wieder etwas gesünder, erholter und frischer wahrnehmen zu können!
Ich wünsche Ihnen eine gute Entspannung - ganz bewusst und egoistisch - und gute Besserung!! Bis später mal!

Lieben Gruß

Rita

Gravatar: Horst DoplebN

@Christina kose 09.12.2020 – 14:24

Sie wissen hoffentlich, Masken bringen in 1. Linie nur eine Wunschsicherheit, schützt andere, wenn der Träger die Viren im Körper hat, nicht / kaum ihn selbst.
Schauen Sie sich z.Z. die explodierenden Zahlen trotz Maske an, dann mus noch Wochen vorher geimpft werden, bevor die Viren im Körper sind.
Mehr bringt wohl ein über 2 m Abstand, strikte Reiseverbote in Risikogebiete, auch keinen von dort ohne sehr wichtigen Grund ins Land lassen.
Wer dennoch Urlaub dort macht, sollte 14 Tage in Quarantäne und die Tests noch selber bezahlen, damit er sein grofahrlässiges Verhalten gegenüber anderen begreift.

Trotz Impfung vieler gegen „normale“ Influenzaviren sterben um 20 000 / Jahr in D.
Jetzt handelt es sich bei Covid 19 um ein mutiertes Virus, das vom Tier auf den Menschen übersprang und in einer dänischen Pelztierfarm erneut mutierte.

Das A und O ist sein Immunsystem zu optimieren mit vielfachen Tagesdosen einiger der 47 Stoffen aus denen wir nur bestehen, in Verbindung mit mehr Bewegung im Freien.

Viren kann man jetzt schon abtöten, ich schrieb bereits über ab 24 g Vitamin C in die Vene,
dazu sagte ein US Internist und Prof, Vit. C tötet jedes Virus NW-frei ab, wenn die Dosis nur hoch genug ist, andere berichten von sehr hohen Dosen Vitamin D3, ein Onkologe und Prof. verwendet erfolgreich bei Influenzaviren Selen (mache ich auch seit über 20 Jahren lasse ich mich absichtlich nicht impfen), dann gibt es noch Kolloidales Silber und einige Naturheilmittel, wie Ingwer, Knoblauch,... die mit vielem vom o.g., davon evtl. im Mix und den erforderlichen Dosen wirkt müsste noch optimiert werden.
Eines bringt das o.g., das IS wird so gestärkt, das nicht so viel weniger sterben.
Das ist einigen aber viel zu billig und man kann damit keine Mrd / Bill „verdienen“ .
@Christina kose 09.12.2020 – 14:24

Sie wissen hoffentlich, Masken bringen in 1. Linie nur eine Wunschsicherheit, schützt andere, wenn der Träger die Viren im Körper hat, nicht / kaum ihn selbst.
Schauen Sie sich z.Z. die explodierenden Zahlen trotz Maske an, dann mus noch Wochen vorher geimpft werden, bevor die Viren im Körper sind.
Mehr bringt wohl ein über 2 m Abstand, strikte Reiseverbote in Risikogebiete, auch keinen von dort ohne sehr wichtigen Grund ins Land lassen.
Wer dennoch Urlaub dort macht, sollte 14 Tage in Quarantäne und die Tests noch selber bezahlen, damit er sein grofahrlässiges Verhalten gegenüber anderen begreift.

Trotz Impfung vieler gegen „normale“ Influenzaviren sterben um 20 000 / Jahr in D.
Jetzt handelt es sich bei Covid 19 um ein mutiertes Virus, das vom Tier auf den Menschen übersprang und in einer dänischen Pelztierfarm erneut mutierte.

Das A und O ist sein Immunsystem zu optimieren mit vielfachen Tagesdosen einiger der 47 Stoffen aus denen wir nur bestehen, in Verbindung mit mehr Bewegung im Freien.

Viren kann man jetzt schon abtöten, ich schrieb bereits über ab 24 g Vitamin C in die Vene,
dazu sagte ein US Internist und Prof, Vit. C tötet jedes Virus NW-frei ab, wenn die Dosis nur hoch genug ist, andere berichten von sehr hohen Dosen Vitamin D3, ein Onkologe und Prof. verwendet erfolgreich bei Influenzaviren Selen (mache ich auch seit über 20 Jahren lasse ich mich absichtlich nicht impfen), dann gibt es noch Kolloidales Silber und einige Naturheilmittel, wie Ingwer, Knoblauch,... die mit vielem vom o.g., davon evtl. im Mix und den erforderlichen Dosen wirkt müsste noch optimiert werden.
Eines bringt das o.g., das IS wird so gestärkt, das nicht so viel weniger sterben.
Das ist einigen aber viel zu billig und man kann damit keine Mrd / Bill „verdienen“ .

Gravatar: Siegfried Hermann

Moin allerseits,

Werte Christa,
Wozu dieser Spahnpoller!? Das juckt keine Grippevire.
Tot-Impfen lässte Dich dann auch??? Weil Mutti Rotz und Wasser sonst heult!?
Den Lampen halt nur, weil Du sonst eingesperrt wirst.
Die werte Monika bringt es auf dem Punkt!
Corona als Allzweckwaffe:
Totale Diktatur
radikale Islamisierung West-Europas
Afrikanisierung, unsere Töchter als Gebärmaschinen und Lustautomat. (link: Schäubl, Roth, Fischer, Göring, etc.)
Völkermord durch Tot.impfen an die Weißen ( habt ihr jemals über Pandemie in Kabul, Bagdad, Manaus oder Timbuktu gehört???
Neuste Verlautbarung der britischen Gesundheitsministerium: Kaum geimpft, schon "Komplikationen", sprich Tote durch Impfen.
Der pöse Billyboy Gates hat sich im Voraus uneingeschränkte Straffreiheit (!!) wegen Impfen ausstellen lassen.
Selbst die Volksverblödungzeitung Nr1 rudert zurück. " Wer sich besser nicht impfen lassen soll."
Jetzt mal Gehirn einschalten:
Warum sollen Babys, Kleinkinder und mobile Rentner NICHT geimpft werden, ABER Pflegefälle, junge Mütter und Leistungserbringer, BOS-Dienste ZUERST!! Warum lässt sich Spahn und Merkel NICHT öffentlich mit diesen Dreckszeugs impfen ??? (Plazebo gilt nicht).

Was kommt....
Ab Januar, dieser Alpenfanatiker will schon nach Weihnachten, ALLES dicht machen. Selbst Private Spaziergänge verboten. Hausdurchsuchungen kann JEDER Stasi-Corona-Blockwart nach Lust und Laune durchführen. JEDER Regimegegner kann verhaftet und im Gulag auf unbestimmte Zeit gesteckt werden -- ohne jeglichen Gerichtsbeschluss!!!

Damit wirklich alle in Angst und Schrecken versetzt werden sollen und sich "freiwillig" tot-impfen lassen, wird im Jan. das nächste Virus aus dem Biowaffenlabor auf euch losgelassen. Firmiert unter: convid21, MERS.Der mediengeile Spottdrossel-Drosten konnte die Klappe nicht halten. Problem bei diesen Virus:
Es überträgt sich sehr langsam. Aber wer weiß. Bei diesen ganzen BIO-Viren-Zoo ist alles möglich. Kennen wir doch aus Resident Evil.
Ergo:
Werft soviel Sand ins Getriebe, wo es nur geht!
Ansonsten Methode Schweijk anwenden.
Fazit:
Wenn alles nicht mehr hilft, die satansgläubige Clique und deren willfährigen Helfershelfer unerbittlich weiter machen und 80% des Volkes unverbesserlich auch noch das doll finden, dann greift Allvater und die Natur ins Geschehen ein und es wird ein Schnitt gemacht. Einfach in die Menschheitsgeschichte zurück blicken und draus lernen. So einfach ist das.

Sinnliche Adventszeit!
HuS

Gravatar: Stanley Milgram

Liebe Rita Kubier,
ich kann mir den ganzen Stress nicht mehr leisten.

Mein Vermieter ist pflegbedürftig, da ist viel zutun, meine Ex kommt 6/7 Tage die Woche nach der Arbeit zum Kaffee und essen. Und mit mir selbst ist auch nicht mehr alles so wie damals. Zudem muss ich in Kürze noch Raten für einen Strafbefehl (180 Tagessätze) zahlen, da ich "unsere Kanzlerin" im Net beleidigt habe. Von 360 Euro Frührente.

Vom Bandscheibenvorfall mal ganz zu schweigen...

Ich habe im Februar oder März diesen Jahres noch Ausdrucke von , zum Beispiel, Dr. Wodarg an Bushaltestellen und schwarzen Brettern aufgehangen.
Auch dazu fehlt mir jetzt die Zeit, Kraft, und mentale Stärke.

Jetzt ist 3 Uhr 16 und ich kann vor Schmerzen nicht schlafen, trinke Sangria und werfe mir eine IBU ein, in der Hoffnung, morgen wieder ein wenig Kraft zu haben, um o.g. Tagesprogramm irgendwie befriedigend absolvieren zu können.

Morgen gibts nur Tiefkühlpizza, zwar extra belegt, aber die Zeit reicht nicht für etwas Vernünftiges. Irgendwie scheint immer weniger Vernünftiges möglich zu sein.

Und das liegt alles sicher nicht an mir.

Lieben Gruß

Roger


p.s.: Hoffentlich wirkt die IBU bald...

Gravatar: Leonidas108

70 bis 80% der Deutschen glauben den Unsinn doch, den Merkel & Co. erzählen! Dann gibt es eine Anzahl Deutscher (ca. 3,5 Millionen), die sich keine Konfrontation mit der Staatsmacht leisten können, weil sie aus ganz bestimmten Gründen auf das Wohlwollen derselbigen angewiesen sind. Weil sie nicht als unzuverlässig gelten dürfen, damit sie keine massiven Vermögensschäden erleiden.
Am schlimmsten sind jedoch diejenigen Merkelfans, die in den Leserbriefen der Lokalpresse den Querdenkern und Maskenverweigeren wünschen, sie mögen qualvoll an Covid-19 verrecken!
Bei solchen Idioten wundert mich nichts mehr!

Gravatar: Christina kose

Ich werde auf jeden Fall Maske tragen, damit ich mich und andere schütze, dass sollte jeder tun.
Die Schließung der Lokalitäten halte ich aber für überflüssig und wirtschaftlich schädlich.

Gravatar: Ingeborg Mayer

Ich möchte die Bundestagsabgeordneten auffordern endlich massiv gegen diesen Coronawahnsinn ein zu schreiten und endlich ein erträgliches Ende zu setzten.
Es ist doch nicht unmöglich dieser Merkel und Konsorten Einhalt zu Gebieten!! Wo bleiben denn gestandene Männer um diesem Irrsinn entgegen zu treten!! Jedes Frühjahr und jeden Winter gab es schon schwere Grippewellen auch mit Corona Viren und jetzt muss man so gravierende und kaputt machende Lockdouns machen?
Wir sind Erwachsene, falls das noch nicht aufgefallen ist und können selbst auf uns aufpassen, dazu brauchen wir keine Politiker!!! Wir stürzen wenigstens nicht alles in ein Chaos sondern schauen einfach , das wir wir gut durch kommen!

Gravatar: Lutz

Ohne eine nationale Revolution wird sich nichts ändern.

Ich möchte als nächsten Bundeskanzler nicht Idi Alpin haben.
Erika die Größenwahnsinnige reicht!

Hi Södolf!

Gravatar: Rita Kubier

@Stanley Milgram 08.12.2020 - 20:51

Ich halte mich höchst selten an Pfeile - schon allein deshalb, weil ich gar nicht darauf achte - sowie auch nicht an vorgeschriebene Ein- und Ausgänge, Einkaufswagen nehmen und Maske tragen. Nur, wenn es tatsächlich nicht anders möglich ist - kostet mich dann zwar viel Überwindung, die ich aber oft mit protestierenden Worten, Blicken oder Gesten kundtue. Und bisher bin ich ganz gut damit zurechtgekommen. Schließlich sollen die Befehlshaber wissen, dass nicht alle hörige, rave, kuschende, dumme bzw. unwissende Bürger sind!
Vielleicht sind die Menschen bei uns (noch) nicht so aggressiv wie vielleicht anderswo?! Die gibt es zwar auch, momentan aber zum Glück nur sehr wenige.
Jetzt in der kalten Jahreszeit macht es sich auch ganz gut, mit einem Schal bis ans Kinn vorzutäuschen, man nehme ja diesen als Maske. Wenn Kontrollen (z. B. am Eingang einer Bank) vorhanden sind, dann zupft man beim Reingehen ein bisschen daran herum. Und wenn man drinnen ist, wars das. Dann ist der Schal einfach Schal, der locker und voluminös um den oberen Hals liegt. Schon allein dieses Tricksen gibt ein bisschen Befriedigung. :))
Supermarkt sowieso generell ohne Maske und Einkaufswagen - auch, wenn andere Kunden ein bisschen "dumm" gucken. Und von Maskenpflicht in Fußgängerzonen weiß ich nichts. Gesagt wird eigentlich so gut wie nie etwas. Und so kann man im täglichen Umgang stillschweigend ein bisschen den eigenen Protest zum Ausdruck bringen und zeigen, wie und was man von diesem Wahnsinn hält - inklusive des Autoaufklebes "GIB GATES KEINE CHANCE"!! :))

Gravatar: Stanley Milgram

Tja Rita, gehen Sie nur mal entgegengesetzt der Pfeile aus dem Supermarkt.

Dann sehen Sie, wie die Masse denkt.

Ich bin damals solange in der JVA Ft entgegen der Standard-Laufrichtung gegangen, bis alle andersherum liefen. Und dann habe ich die Richtung wieder gewechselt.

Anfangs mahnte man mich, ich laufe falsch herum, und ich antwortete: "Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!"

Manchen ist ein Licht aufgegangen, anderen nicht...

MFG

p.s.: (hat mich zwar die vorzeitige Entlassung gekostet, aber seis drum, ich wäre heute doch genauso alt. ;-)

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang