Immer mehr Fälle von »besorgniserregenden Reaktionen« nach Corona-Impfung

Krankenhausmitarbeiterin bricht nach Corona-Impfung vor laufenden Kameras zusammen

Weltweit häufen sich die Fälle von »besorgniserregenden Reaktionen« auf Corona-Impfungen. In Alaska sind zwei geimpfte Krankenpfleger auf der Intensiv-Station und in Memphis bricht eine geimpfte Krankenhausmitarbeiterin vor laufenden Kameras zusammen.

Screenshot Instagram
Veröffentlicht:
von

[Siehe hierzu VIDEO auf Instagram]

Wie sicher sind die Corona-Schutz-Impfungen von Pfizer und anderen die gerade verteilt und insbesondere dem Krankenhauspersonal verabreicht werden?

Weltweit häufen sich die Informationen von »besorgniserregenden Reaktionen«.

Aktuelle Beispiele: Wie die »New York Times« und »Epoch Times« berichteten, zeigten wenige Minuten nach der Impfung zwei Krankenhaus-Mitarbeiter in Alaska nach nur wenigen Minuten »besorgniserregende Reaktionen«. Trotz Notfallbehandlung musste eine bis dato gesundheitlich nicht auffällige Frau die Nacht auf der Intensivstation verbringen.

Ein anderer aktueller Fall: An der CHI Memphis in Tennessee/USA brach eine hochrangige Krankenhausmitarbeiterin, die gerade geimpft wurde, vor laufenden Kameras zusammen. Zuvor wollte sie gerade erzählen, wie dankbar und glücklich sie für die Impfung sei. Dann verlor sie das Bewusstsein und fiel um.

Angeblich soll sich die Krankenhausmitarbeiterin später wieder erholt haben.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Walter Gerhartz

Es finden auch hier erste Schlagzeilen ihren Weg sogar bis in die Mainstream-Medien, z.B. Merkur:
-
„Nach Corona-Impfung: „Das höchste Fieber, an das ich mich erinnern kann“
-
Krankenschwester mit Appell an alle“. Und wir sind erst ganz am Anfang; Langzeitfolgen kommen noch.

Gravatar: Aspasia

Es ist zu hoffen, daß sich die Rot/Grüne Merkel Wählerschaft bevorzugt als Erste impfen lassen.
Dann hätte dieses Menschenexperiment wirklich mal einen guten Sinn erfüllt.

Gravatar: KlausiusFranzius

Der Impfstoff von Biontech und Pfizer ist möglicherweise doch nicht so wirksam wie gemeldet. Naja, was sollen Osmanen auch schon geniales erfinden.
Außerdem habe ich gelesen dass Span Kontakt mit dem russ. Gesundheitsministerium aufgenommen hat und es wahrscheinlich eine Kooperation zur Herstellung von Sputnik5 in Deutschland geben soll.

Gravatar: Ursel

https://www.epochtimes.de/gesundheit/biontech-pfizer-bis-zu-84-prozent-nebenwirkungen-gesichtslaehmung-bei-vier-testpersonen-a3401040.html?meistgelesen=2

Wer in diesem Land von Feiglingen unternimmt endlich was um die Alten in den Altersheimen, die Neugeborenen in den Krankenhäusern, die Obdachlosen und .... vor diesen Verbrechern zu schützen???
Und vergesst nicht die unzähligen Verbrechen, welche täglich zu 90 % an den Deutschen begangen werden. Sie wollen uns ans Leder und niemand tut was.
Die Schlafschafe denunzieren sich gegenseitig, das Deutsche Reich wird auch nicht reorganisiert, obwohl es laut Bundesverfassungsgericht nocht besteht, aber nicht handlungsfähig ist; einen Friedensvertrag haben wir immer noch nicht.
Welche Sünden begehen wir an unseren Kindern, weil wir nicht mit aller Kraft gegen die Versklavung vorgehen?????

Gravatar: Ülo Vilp

Hallo
erstmal zu Asis1
muss gemacht werden.Alle Politiker Impfen....
Dann die Ansage. Die Schutzbedürftigen zuerst Impfen was sind wir für Helden.
Denkt mal alle nach. Ihr Regiert ein Land. Wenn würdet Ihr zuerst Impfen.
Also Ich würde alle wichtigen Personnegruppen Impfen die das Land Aufrecht halten.
Polizei, Feuerwehr, Sanitäter, Stromerzeuger usw.
Nein wir brauchen für einen Impfstoff der in kürzester Zeit enwickelt wurde versuchskanichnen.
Ja Super die Alten die alles Aufgebaut haben Nützennnnnnnnn ja noch was.
Was für eine Heuchelei. Ich kann s nicht mehr hören.
Und das Volk rennt wie eine Schafherde allem hinterher
Wenn es einen Reset Knopf geben würde Bitte gebt Ihn mir.

Gravatar: werner

Im deutschen Staatsfernsehen ist darüber bis jetzt nichts berichtet worden.
Dem Dummvolk verabreichen sie diesen Impfmüll und Biden will sich öffentlich impfen lassen, aber mit Sicherheit nur mit Traubenzucker.

Gravatar: Ness

Das ist der Beweis, dass die sogenannte Impfung fürs Leben gefährlich ist! Der Film ist schon aus dem Portal gelöscht worden!

Gravatar: Hans

Warum impfen, als erstes in Altenheimen, als zweite Gruppe, über 70 Jahre, als dritte Gruppe über 60 jährige, usw.? Somit kann man die Giftdosen in der richtigen Reihenfolge bestens sortieren. In jedem Sortiment ist das richtige Verfallsdatum eingebaut, 1. Gruppe, abgelaufen, 2. Gruppe, Ablaufdatum, 2025-2027, 3. Gruppe Ablaufdatum 2030-2035 usw. Na dann viel Vergnügen, und gleich im Kalender Auslaufdatum ankreuzen.

Gravatar: Tina D.

Deshalb werden ja auch viele Medikamente und Impfungen in den USA zugelassen. Dort ist es geltendes Recht, dass der Patient nachweisen muss, dass er genau die Nebenwirkungen von einem bestimmten Medikament oder Impfung erhalten hat.

Hier in Deutschland und in vielen anderen Ländern müssen die Firmen nachweisen, dass die Medikamente oder auch Impfungen sicher sind.Schelm, wer Böses denkt.

Eine Zulassung in Deutschland erfordert normalerweise etwa 3 Jahre. In dieser Zeit werden Nebenwirkungen versucht auszumerzen, die Wirksamkeit und die Verträglichkeit werden erhöht. Mit freiwilligen Probanten wird das Medikament bzw. die Impfung auch immer wieder getestet.

Gravatar: Klaus Reichel

@ asisi1

Davon ausgenommen wären für mich fast alle bei der AfD. Einbeziehen in die Zwangsimpfungen würde ich hingegen große Teile unserer Kirchenoberen und fast alle sogenannten Journalisten und Mitarbeiter der Öffentlich-Rechtlichen Medienhäuser.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang