Selbstmordattentäter sprengten zu Ostern Kirchen und Hotels in die Luft

Islamisten richten auf Sri Lanka Blutbad mit 290 Toten an

Der Inselstaat Sri Lanka wurde am Ostersonntag von einer islamistischen Anschlagsserie erschüttert. Selbstmordattentäter sprengten sich zeitgleich in drei Kirchen sowie drei Hotels in die Luft und sorgten damit für 290 Tote und Hunderte Verletzte.

Foto: Youtube (Screenshot)
Veröffentlicht:
von

Am Ostersonntag verwandelten islamistische Terroristen die Urlaubsregion Sri Lanka in ein Blutbad. Durch Selbstmordanschläge auf drei Luxushotels und drei Kirchen kamen fast 300 Menschen ums Leben. Dabei ging es zum einen gegen den Tourismus und zum anderen am höchsten Feiertag gegen die Christen, die auf Sri Lanka eine Minderheit von 7,4 Prozent bilden. Selbst Muslime machen nur zehn Prozent aus. Die Buddhisten stellen die Mehrheit.

Insgesamt gab es am Sonntag mindestens acht Detonationen. Die Explosionen in den Kirchen und Hotels geschahen fast zeitgleich. In den Kirchen fanden gerade Ostergottesdienste statt, daher gab es dort auch die meisten Opfer. Am Sonntagabend wurde in der Nähe des größten Flughafens der Insel, rund 30 Kilometer von Colombo entfernt, ein weiterer Sprengsatz gefunden und entschärft.

Ein Überlebender des Anschlags auf die Zionskirche in Batticola sagte, er habe noch kurz vorher mit einem Selbstmordattentäter gesprochen. »Der Gottesdienst hatte angefangen, und ich habe ihn eingeladen, in die Kirche hineinzukommen. Er sagte aber, er erwarte einen Anruf.« Der Mann habe einen schweren Rucksack getragen. »Ein paar Minuten später ist er in die Mitte der Kirche gelaufen und ich habe eine laute Explosion gehört.«

Unter den mindestens 290 getöteten Menschen waren mindestens 35 Ausländer aus mehreren Ländern. Darüber hinaus gab es rund 500 Verletzte, die überwiegend noch in Krankenhäusern behandelt werden. Anschläge gab es in dem Inselstaat im Indischen Ozean schon lange nicht mehr, in dem 2009 ein 26 Jahre währender Bürgerkrieg zuende ging.

Nach Regierungsangaben stand die islamistsiche Gruppe National Thowheeth Jama'ath (NTJ) die Selbstmordattentate, die vermutlich Hilfe eines internationalen Netzwerks hatte. Derzeit herrscht Ausgangssperre in Sri Lanka, die meisten Geschäfte der Hauptstadt sind geschlossen, Schulen und Unis ebenso, öffentliche Veranstaltungen sind abgesagt.

Kabinettssprecher Rajitha Senaratne erklärte, es habe zuvor Hinweise auf Anschlagspläne gegeben. Demnach hätten ausländische Geheimdienste bereits am 4. April die Regierung über mögliche Selbstmordanschläge auf Kirchen und Touristenziele in Sri Lanka informiert, man hätte diese aber nicht mehr verhindern können. »Wir tragen die Verantwortung, es tut uns sehr leid«, sagte Senaratne im Namen der Regierung.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Deutschsachse

Was sagen denn die beiden Oberpfaffen Bedford und Marx dazu die bei jeden Moslem der getötet wird darumheulen und ihr Kreuz ablegen mit dieser Heuchlerbande habe ich kein Mitleid

Gravatar: Jürgen

Es handelt sich überwiegend um einen Terror durch Muslime gegen Christen. Dazu braucht man aber nicht in die Welt auszuschweifen, sondern das geschieht im Kleinen bereits hier in Deutschland vor der eigenen Haustüre. Dazu braucht man nur die alternativen Medien lesen und erfährt sofort wieder die täglich neunen Zahlen von niedergemesserten oder vergewaltigten Deutschen durch Merkels Schutzsuchende. Wieseo ist das so? Mir ist bekannt, dass die Muslime bereits seit Jahren in ihren Moscheen urch ihre Imame gegen die "Ungläubigen Kufar" aufgehetzt werden. Auch geschieht die Flutung Deutschlands mit Muslime durch die eigene politische Klasse gezielt. Einer der besten Kenner des Hochgradfreimaurers Albert Pike und seinen Planungen für die Zukunft, Prof. Dr. Walter Veith, erläutert uns wieso dies so geschieht:
Der Masterplan für 3 Weltkriege - Albert Pike
https://www.youtube.com/watch?v=zX7jT0-GUAM

Gravatar: Rolo

Wie friedvoll der Islam ist, erleben alle Ungläubigen dieser Welt, seit Jahrzehnten! Seit dem 11.09.2001, an dem 3000 Menschen, bei den islamischen Terroranschlägen in New York, ihr Leben verloren, sollte eigentlich wirklich Jedem klar sein, daß der Islam keine friedliche Religionsgemeinschaft, sondern eine religiös verbrämte, fundamentalistische, radikale, fanatische, politische Vereinigung von Staaten ist ( Liga der arabischen Staaten ) die unter dem Deckmantel, der in Europa und allen Staaten der westlichen Welt gewährten Religionsfreiheit, die Weltherrschaft des Islam anstrebt! Die Freizügigkeit und Toleranz, wie heute, von Brunei gefordert, sind die islamisch geprägten Staaten der arabischen Liga und deren Anhänger wie die z.B. Türkei, Eritrea, um nur einige zu nennen, ihrerseits aber nicht bereit zu gewähren! Die islamischen Terroranschläge an Ostern in Sri Lanka die über 300 unschuldiger Menschen in den Tod rissen, sind nur ein weiterer Höhepunkt islmistischer Terroranschläge, welche die islamische Welt feiert! Diese islamischen Terroranschläge verursachten seit dem 11.09.2001 Abertausende von unschuldigen Opfern, im Namen Allahs und gelten als islamisch - terroristischer Massenmord! Die Altparteien und auch die Opposition im Deutschen Bundestag CDU / CSU, SPD, die FDP, die Grünen und die Linken treten allesamt, für einen fortgesetzten Zugug von Flüchtlingen und Migranten aus islamisch geprägten Staaten nach Deutschland und Europa ein, wissend, dass die Integration und Sozialisation, der bereits seit Jahren hier lebenden Migranten aus islamisch geprägten Staaten vollkommen gescheitert ist! Nicht nur in Deutschland, sondern Europaweit! Wäre die Sozialisation und Integration dieser islamischen Migranten gelungen, dann gäbe es weder in Deutschland, noch in Frankreich, Belgien, den Niederlanden, im vereinigten Königreich, Dänemark, Schweden, nirgendwo innerhalb Europas gäbe es islamische Parallelgesellschaften! Es gäbe keine arabischen Familienclans, die in den meisten Großstädten in Deutschland mehrere Stadtviertel beherrschen und durch Kriminalität Millionen scheffeln und dennoch den deutschen Sozialstaat abzocken! Sie sind aber bittere Realität und dieses bedauerliche Phänomen, liegt nicht in fehlenden Integrationsbemühungen der Aufnahmestaaten begründet, vielmehr liegt es, an seit Jahrzehnten fortgesetzter Integrationsverweigerung der islamisch geprägten Migranten in ganz Europa! Außerdem zeigt diese Tatsache, das völlige politische Versagen des politischen Establishments der deutschen Altparteien in Bezug auf Zuwanderung und Integration zu Lasten der Steuerzahler auf! Kanada, Australien, die USA, Neu Seeland, als Beispiel gehen da völlig anders vor, ohne sich in Gefahr zu bringen als Nazis bezeichnet zu werden! Die Menschen mit islamischem Glaubenshintergrund kommen nicht nach Europa um sich zu integrieren, sie kommen, um zu infiltrieren, die Sozialsysteme und damit die EU Staaten! Die Gesetze, das Recht des Aufnahmestaates interessiert diese Migranten nicht, sie haben ihr Gesetz, ihr Recht, die Scharia mitgebracht! Weder Kultur, noch Tradition, noch Recht und Gesetz sind für diese Migranten relevant! Um ihr Ziel zu erreichen bedienen sie sich der islamischen Taktik, der List der Täuschung - Taqiyya - ( Im Krieg Glaubenskrieg . sind List, Täuschung und Lüge zulässig) Denn sie als Muslime stehen ja über den Ungläubigen! Alles was man heute, den Nazis zu Recht, vorwirft trifft auch auf den Islam zu der aber heute schon offener agiert als die Nazis dies jemals getan haben! Lediglich die Begriffe, wie Arier oder Muslim sind ausgetauscht, verändert, dass Ziel aber ist und bleibt das Selbe, die Herrschafft einer Rasse oder Religion, über den Rest der Welt! Was aber bleibt dann noch von Multikulti, liebe Grüne, Linke, CDU / CSU, SPD, FDP ? NIX! Was bleibt von Demokratie? NIX, den auch die lehnt der Islam ab! Am 26 Mai EU Wahl, wer für die Islamisierung Europas stimmen will, der wählt die Altparteien im Deutschen Bundestag oder die Linke! Das politische Establishment der deutschen Altparteien hat nicht nur in Deutschland sondern auch in Europa, vollkommen versagt Wer für ein Europa der Europäer stimmen will, der hat nur eine Alternative, die AfD!

Gravatar: Sam Lowry

p.s.:
"Eigene lachende Kinder, Sicherheit und Glück!"
Game over!

Gravatar: Ronald Schroeder

Ich appeliere an die Vor-Kommentatoren, doch erst einmal den Vertretern der friedlichsten Religion der Welt die Chance der Bekundung ihrer tiefen Verbundenheit mit den Nicht-Massakrierten Nicht-Muslimen zu bekunden. So wie weltweit nach dem Attentat von Neuseeland weltweit Nicht-Muslime Kopftücher trugen, um den Muslimen zu zeigen, wie wertgeschätzt sie werden, so organisieren die Muslime sicher schon auf allen Kontinenten Massendemonstrationen, wo sie Christuskreuze tragend ihr Mitgefühl mit den zerbombten Katholiken zeigen. Ich bin gewiß, daß der türkische Präsident Erdogan bereits parallel an seiner Rede feilt, in der er seinen muslimischen Glaubensbrüdern schwere Vorwürfe macht, will er sich doch keinesfalls des Vorwurfs der "heimtückischen Stille" aussetzen, die nur Ausdruck der insgeheimen Zustimmung zu diesem Massaker sein kann; denn er würde sich doch damit als "Feind der Nichtmuslime" entlarven.
Es kann sich nur noch um Stunden handeln, bis die Straßen voll von friedlichen Muslimen sind, die den Nichtmuslimen ihr Mitgefühl und ihren Respekt bekunden!

Gravatar: Sam Lowry

@die Vernunft
"So bereitet die Merkelklicke den Bürgerkrieg gegen ihre Wähler, und das Volk, das sie schützen, und von dem sie Schaden abwenden wollte, vor."

NIEMAND dieser "Clique" wollte jemals Schaden abwenden, im Gegenteil.

Siehe: NWO ("New world order")

Alles läuft perfekt nach Plan... alles!

Gravatar: germanix

@ karlheinz gampe 23.04.2019 - 08:52

Sie haben mit Ihrem Kommentar ja so Recht - Danke!

Der Islam gehört zu Merkel und deren ************, aber keinesfalls zu Deutschland!
Nicht umsonst haben die Alliierten/NATO durch Interventionskriege über 25 Millionen Zivilisten seit 1949 auf dem Gewissen!

Das Blutbad auf Sri Lanka muss bei Merkel und Konsorten wie Hohn klingen oder doch nicht?

Sind das die ersten Vorzeichen, wie es demnächst in Europa, in Deutschland dank Merkel kommen könnte?

Und was sagt die "Klima-Krabbelgruppe" dazu?

Was sagt der Bundespräsident dazu - ich habe von ihm nichts gehört?

Ich bin der Meinung, dass ab sofort die Polit-Elite mindestens vier mal jährlich nach Sri Lanka fliegt und in den Kirchen Gebetsgemeinschaften bilden - mal abwarten, wann der nächste Anschlag kommt und wie schnell die Polit-Konsorten von dannen ziehen?!

Gravatar: Theo

Ohne Worte.

Gravatar: die Vernunft

Wer läßt millionen psychisch Kranker in unser Land, um sie hier vollzuversorgen? Wer baut ihnen tausende von Moscheen in unserem Land, damit sie sich finden und ihre Schandtaten planen können? "Geistig verwirrte Einzeltäter" werden bei uns extrem geschont und zum Weitermachen ermuntert. Wozu?
So bereitet die Merkelklicke den Bürgerkrieg gegen ihre Wähler, und das Volk, das sie schützen, und von dem sie Schaden abwenden wollte, vor.

In Rußland wird da kurzer Prozeß gemacht, wer auch nur dem IS verdächtigt wirdt, der wird von den dortigen Sicherheitskräften aufgesucht. Bei dem geringsten Widerstand gegen die Staatsgewalt gibt es keine Schonung! Das Ergebnis dieses Handelns spürt man jeden Tag auf der Straße! Eigene lachende Kinder, Sicherheit und Glück!

Ganz anders z.B. in Deutschland, das dringend eine Reinigung von diesem fremden Terror braucht! (bitte auf die einzelnen Links auf der Seite klicken):

https://germanenherz.wordpress.com/2016/05/14/germanenherz-kurzinformation-thema-migrantengewalt-und-europaeischer-bevoelkerungsaustausch/

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/axt-attacke-es-handelt-sich-um-einen-verwirrten-einzeltaeter,68w3jdtn6rt3ccth6wr3jdhn6mr38

Gravatar: lisa k.

mittlerweile sind es 315 Opfer,die ihr Leben durch diese Islamisten verloren..
Und aktuell kann man überall lesen:
IS reklamiert Oster-Massaker in Sri-Lanka für sich.

Auch soll ein Syrer als Tatverdächtiger festgenommen sein,wie es die Kronenzeitung berichtet..

Also kein regionaler Terrorakt,wie es uns die Leitmedien über Ostern relotieren wollten
www.krone.at/1909005

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang