Neue Masche des Vorstandskandidaten?

Friedrich Merz (CDU) bezweifelt Sinn von Impfpflicht

Neue Töne aus der Union? Friedrich Merz bezweifelt, dass eine Impfpflicht Sinn gibt, und warnt vor Corona-Panikmache.

Foto: US-Konsulat, Public Domain, via Wikimedia
Veröffentlicht:
von

Er ist Kandidat für den CDU-Vorsitz und muss wohl deshalb seine Worte klug wählen, um integrierend zu wirken. Auf jeden Fall hat sich Friedrich Merz kritisch und ablehnend zu allgemeinen Impfpflicht geäußert [siehe Bericht »Epoch Times«]. Es gebe verhältnismäßigere und besser Mittel, meint er, und spielt dabei auf Ausweitungen der 2G-Regeln an.

Eine Impfpflicht sei sowieso administrativ schwer umzusetzen. Es gebe ja nicht einmal ein nationales Impfregister, erklärte Merz. Er empfiehlt der CDU, sich nicht zu voreiligen Beschlüssen verleiten zu lassen. Man solle sich auch nicht von der Ampel-Koalition im Bundestag unter Druck setzen lassen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: SchlafKindleinSchlaf

BlackRockMerz bezweifelt natürlich wie Kubiki(der mit Ja dazu stimmte), die Impfpflicht weil vor der Wahl, ist nicht nach der Wahl ist, hauptsache man kommt hoch, danach bricht Jeder, wie man sehen kann sein Wort. Wer immer noch glaubt das es von denen einer ehrlich meint, der glaubt auch das Zitronenfalter , Zitronen falten. Ps. Wer den Nürnberger Kodex missachtet, überschreitet jede rote Linie, das lehrt die Geschichte. Nie wieder!.

Gravatar: Walter Gerhartz

Den Pharmaunternehmen geht derzeit wohl doch ein wenig der Arsch auf Grundeis, denn RA. Füllmich und mehr als 1000 Spezialisten aus Medizin und Recht haben derzeit einen ersten Klageerfolg gegen Pharmaunternehmen erzielt.
-
Die FDA wurde gezwungen die Dokumente die sie für 50 Jahre unter Verschluss halten wollte zu veröffentlichen.
-
Nach der Freigabe der ersten 500 Dokumente stellen sich die Nackenhaare aller Klagebeteiligten auf, denn was dort steht, wird zwar erst in ein-zwei Jahren ausgewertet sein,
-
Fest steht, die Haarsträubende Unterschlagung von wichtigen Fakten dürfte bereits ein Strafmaß erreicht haben, die zur Vernichtung aller beteiligten Firmen ausreichend sein dürfte !!
-
Auch der sog. PCR-Test so wurde nachgewiesen, darf nicht am Menschen angewendet werden, einerseits wegen hochgiftiger Substanzen, zum Anderen, weil er lediglich für Laborzwecke entwickelt wurde, keinesfalls als Beweis oder gar als Testkit am Menschen hätte eingesetzt werden dürfen !!

Gravatar: Walter Gerhartz

Aus dem Irrenhaus:
-
„Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit dem Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht geschützt hat.“SY5PO

Gravatar: Robert Ardbeg

Na, das hat er vor ein paar Tagen noch ganz anders gesehen. Merz ist auch nicht vertrauenswürdig. War der noch nie. Mann nannte in früher :Vo..zen Freddy. Weiß die Binde warum.

Gravatar: Nordmann

Meine Meinung:
Merz ist ein kluger Kopf. Er nähert sich dem politischen "Feind", der AfD an. Möchte absahnen aber nicht kooperieren. Er will Alles.
Möchte die abgestürzte, kastrierte CDU wieder auf den rechten Weg der Stärke und Entschlossenheit führen, aber ohne als "Rechter" zu erscheinen.
Als gekaufter (?) Transatlantiker ist diesem Mann nicht zu trauen.
Deshalb, liebe Mitbürger, vertraut der Kompetenz und dem gesunden Menschenverstand berufserfahrener AfD-Politiker. Das kann schneller erforderlich werden als erwartet.

Gravatar: Peter Lüdin

Ein neuer CDU-Parteichef der die AfD nur als Hauptgegner sieht wird wohl keinen Erfolg haben.

Gravatar: Walter Gerhartz

Ich verlange, dass Politiker, Polizisten, Soldaten und alle in der öffentlichen Verwaltung Tätigen mit Ausnahme von Krankenhausangestellten JEDE WOCHE geimpft werden sollten.
-
Diese Impung sollte von unabhängigen Ärzten mit Vakzinen, die dem Volke verabreicht wird, vorgenommen werden.
-
Kein Politiker darf ausgenommen werden .... dann wird der ganze Mist schnell beendet sein !!!!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang