Sorge vor Energiemangel und hohen Kosten treibt Deutsche um

Forsa-Umfrage: 68% der Deutschen finden, dass die Energiekrise das wichtigste Thema ist

Nach einer Forsa-Umfrage für das RTL/ntv-Trendbarometer treibt die Sorge vor einer Verschärfung der Energiekrise die Mehrheit der Büger um. Was die Parteien angeht, so führt die Union mit 26 Prozent. Die SPD fällt auf 19 Prozent. Die AfD stabilisiert sich bei 10 Prozent.

Quellen: Twitter, YouTube/Phoenix
Veröffentlicht:
von

Für rund 68 Prozent der Bürger ist die Energiekrise das wichtigste Thema. Das ergab eine Forsa-Umfrage für das RTL/ntv-Trendbarometer [siehe Bericht »n-tv«]. Der Ukraine-Krieg kommt mit 61 Prozent auf Platz Zwei der Sorgen.

Was die Parteien angeht, so sehen die Ergebnisse der Sonntagsumfrage folgendermaßen aus:

CDU/CSU: 26 Prozent

Grüne: 24 Prozent

SPD: 19 Prozent

AfD: 10 Prozent

FDP: 6 Prozent

Die Linke: 5 Prozent

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Graf von Henneberg

Die 68% sind bestimmt alles Querdenker, Reichdeutsche, Coronalleugner, Impfgegener, Putin-Versteher, Klimaleugner usw,

Gravatar: Sting

DER TERROR GEGEN RUSSLAND GESCHIEHT UM DIE NEUE WELTORDNUNG DOCH NOCH DURCH ZU SETZEN
-
Länder wie EU-NATO-LÄNDER und Deutschland , die reine Gefolgsleute der USA sind und sich euphorisch an deren schmutzigen Kriegen beteiligt haben, verurteien nun Russland, das sich das Recht nimmt, was ihm gearde diese Länder verweigert haben.
-
Seit 1991 NATO-AUSDEHNUNG, abwohl das Gegenteil versprochen wurde und der Bruch des Minsker Vertrags durch den Westen.
-
Natürlich wird in der gelenkten WEST-PRESSE nicht erwähnt, dass seit dem US-PUTSCH in der Ukraine 2014 die Russischen Bürger in der Ostukraine von den ASOW-NAZIS drangsaliert und gemordet werden !
-
Auch die GRAUSAMKEITEN AN DER ZVILBEVÖLKERUNG WURDEN NICHT VON RUSSLAND, SONDERN VON DEN UKRAINERN BEGANGEN
-
Würde man nämlich darüber berichten, wäre ja die jetzige Aktion gegen Russland geradezu ein SKANDAL an UNGERECHTIGKEIT … WAS SIE JA AUCH IST !!
-
Interessant ist auch auf welche Stimme der Westen hört um seine durch die PLANDEMIE nicht erreichte NEUE WELTORDNUNG durchzusetzen, die von Russland zu Recht verweigert wird und die Angst des Westens vor den geheimen BIOLABOREN zur Züchtung von CORONA-VARIANTEN. .…Nachfolgend des westliche Hauptquartiers
-
Rothschild warnt die britische Regierung, dass die Neue Weltordnung am Ende ist, wenn Putin in der Ukraine gewinnt?

www.pravda-tv.com/2022/03/rothschild-warnt-die-britische-regierung-dass-die-neue-weltordnung-am-ende-ist-wenn-putin-in-der-ukraine-gewinnt/

„Der Erbe der Rothschild-Familie, Nathaniel Rothschild, schrieb heute an Mitglieder der britischen Regierung und äußerte seine Ansicht, dass Wladimir Putin „der gefährlichste Mann seit der Niederlage Hitlers ist, zusammen mit Xi Jinping a knapp an zweiter Stelle“, und erklärte:

„Die Ukraine ist eine wesentliche Figur, die wir uns nicht leisten können, auf dem geopolitischen Schachbrett zu verlieren.“

Der Erbe des Rothschild-Vermögens sagte: „Russland muss aus dem internationalen Banken- und Wirtschaftssystem herausgeschnitten werden.

Wir müssen Russland mit allen Mitteln in die Knie zwingen, um ein starkes Signal an die Chinesen zu senden und unser globales System von Normen und liberalen Werten zu schützen.’“ ..UNBEDING ALLES LESEN !!

Gravatar: Sting

Schluss mit der infantilen Horrorinszenierung! Macht Nordstream II auf und der Spuk ist vorbei
-
https://opposition24.com/politik/schluss-mit-der-infantilen-horrorinszenierung-macht-nordstream-ii-auf-und-der-spuk-ist-vorbei/#comment-3283
-
Wie einfältig kann eine Politik auf der nach oben offenen Baerbock-Habeck-Skala sein? Offenbar fressefrei und grenzenlos.
-
Da glauben die Berliner Politiker, sich die Russen nach Strich und Faden zurechtlegen und ihnen ein Dutzend Blockaden und Sanktionen nach dem anderen reinhauen und im Gegenzug die artige „Vertragserfüllung Gas“ erwarten zu können.
-
Deutschland und der Westen brechen serienweise Verträge mit den Russen, pfänden und blockieren Hunderte Milliarden Euro und Dollar russischen Eigentums, blockieren sogar zeitweise die eigenen Gasturbinen und behaupten, wenn der Druck in der Russenröhre nachlässt, der Herr Putin sei „unzuverlässig“.
-
Das ist das Gleiche als würde man die russische Sängerin Anna Netrebko in Hand- und Fußschellen an den Stuhl schnallen und anschließend behaupten „Jetzt singt sie gar nicht mehr schön“.
-
Das Schlimmste an der US- und nachgeschalteten Berliner Politik ist das Für-dumm-Verkaufen des Publikums.
-
Und die Balkenbieger in Staatsfunk und Haltungsmedien nicken dazu so ernsthaft wie der Pastor bei der Wandlung.
-
Wäre nicht der schafsgeduldige Putin, der sich anderthalb Jahrzehnte lang mehr USA- und Nato-Feuerkraft entlang seiner Peripherie hat aufbauen lassen als Adolf Hitler vor seinem Überfall 1941, bevor Putin seine rote Linie endgültig überschritten sah, sondern eine Trump-Type in Moskau dran, würde die Antwort ganz anders ausfallen. ...UNBEDINGT ALLES LESEN !!

Gravatar: Sting

Warum „Grüne Energie“ keine „saubere Energie“ ist – und schon gar nicht fossile Treibstoffe ersetzen kann
-
https://www.freiewelt.net/blog/warum-gruene-energie-keine-saubere-energie-ist-und-schon-gar-nicht-fossile-treibstoffe-ersetzen/#comment-form
-
Wetten Sie nicht darauf. Bereits im Januar sagte Bidens eigener „Sonderbeauftragter des Präsidenten für das Klima“, der ehemalige Senator John Kerry: „Wir könnten morgen auf Null [Kohlendioxid-Emissionen] gehen und das Problem ist nicht gelöst.“ Ende April sagte er das Gleiche – nur noch mehr:
-
„Wenn China morgen zusammen mit den Vereinigten Staaten auf Null gehen würde, hätten wir immer noch ein Problem.“
-
In Mines, Minerals, and „Green“ Energy: A Reality Check erklärt Mark P. Mills:
-
„Der Bau von Windturbinen und Sonnenkollektoren zur Stromerzeugung sowie von Batterien für Elektrofahrzeuge erfordert im Durchschnitt mehr als die zehnfache Menge an Materialien im Vergleich zum Bau von Maschinen, die Kohlenwasserstoffe [fossile Brennstoffe] verwenden, um die gleiche Energiemenge an die Gesellschaft zu liefern. …

Eine einzige Elektroauto-Batterie mit einem Gewicht von 1.000 Pfund erfordert die Gewinnung und Verarbeitung von etwa 500.000 Pfund an Materialien.“
-
Er weist auch darauf hin, dass „Erdöl, Erdgas und Kohle benötigt werden, um den Beton, den Stahl, die Kunststoffe und die gereinigten Mineralien herzustellen, die für den Bau grüner Maschinen verwendet werden.
-
Das Energie-Äquivalent von 100 Barrel Öl wird in den Prozessen zur Herstellung einer einzigen Batterie verwendet, die das Äquivalent von einem Barrel Öl speichern kann.“ ...UNBEDINGT ALLES LESEN !!

Gravatar: Sting

Björn Höcke: Wir haben keinen „Gasnotstand“, sondern einen Regierungsnotstand
-
https://www.pi-news.net/2022/07/bjoern-hoecke-wir-haben-keinen-gasnotstand-sondern-einen-regierungsnotstand/#comment-5887519
-
Von BJÖRN HÖCKE* | Wenn Ihre Energie- und Lebenshaltungskosten explodieren, ist das kein unvermeidliches Schicksal. Diese Probleme sind hausgemacht.
-
Lassen Sie sich nicht einreden, Putin sei »schuld« an dem »Gasnotstand«:
-
Deutschland ist das einzige Land auf der Welt, das sich in diese existenzbedrohliche Lage gebracht hat.
-
Spanien kauft so viel russisches Gas wie nie. Frankreich importiert mehr russisches Gas als je zuvor. Indien kauft russisches Öl und Gas und verkauft es wieder teuer an uns!
-
Noch immer gibt es leider viele Bürger, die sich das ganze Ausmaß der Korruption und fachlichen Unfähigkeit, das wir in den letzten Regierungen erleben mußten, nicht vorstellen wollen.
-
Glauben Sie bitte nicht, daß irgendjemanden auf der Regierungsbank tatsächlich das Wohl Deutschlands und seiner Bürger am Herzen liegt! ....UNBEDINGT ALLES LESEN !!


Sting kommentiert
-
Herr Höcke hat vollkommen Recht, wir haben es mit dden heutigen Altparteien mit den Schlimmsten und Menschenverachtensten Büttel der USA zu tun !!
-
Acht Jahre lang hat man Russland mit diesen Minsk-Verträgen getäuscht und die 2014 von den USA eingesetzten UKRA-NAZIS konnten nach herzenslust die russischstämmige Bevölkerung in der Ostukraine morden.
-
Dass dies nun die bekannten Folgen hat, konnte sich eigentlich jeder Idiot an fünf Fingern ausrechnen ... Unsere Idioten aber nicht !!
-
Auch der Gasmangel ist wie die ganze Ukrainegeschichte eine Lüge, denn der SCHALTER für Gas liegt einen Armlänge entfernt und heiß NORD STREAM 2.
-
Mir kommen diese Blödpolitiker vor wie ein Horde quiekender Schweine, die sich von ihrem Bauern (USA) zum Schlachthof treiben lassen !!
-
WIR MÜSSEN JETZT ALLE AUFSTEHEN UND DIESEN LUMPENPACK ZUM TEUFEL JAGEN ODER WIR GEHEN UNTER !!!

Gravatar: Heiko G.

Ist ja total überraschend, dass für 68% der Bürger die Energiekrise das wichtigste Thema ist.

Wenn jetzt noch die geistige Herausforderung gemeistert wird, dass diese ausschließlich hausgemacht ist, wäre das ein erster Schritt zur Besserung.

Gravatar: Bertl

Ich könnte mir beim Strom in einem nicht von RotGrünFDP regierten Bundesland einen organisierten Blackout vorstellen um der Regierung
"eins reinzuwürgen"!

Gravatar: D.Eppendorfer

So langsam dämmert es dem Weiter-so-Prekariat, dass seine Volksvertröterwahl ein Schuss ins eigene Knie war und der Fortschritt für lange Zeit unmöglich sein wird.

Dummköpfe brauchen zur Erkenntnis leider viel zu lange und werden erst aufmerksam, wenn der eigene Leidensschmerz sie aus dem Trallala-Delirium ins realistische Bewusstsein zurück holt.

Gravatar: Karl Biehler

Und Nord Stream 2 versandet am Meeresboden.
Diese Politikerkaste hat uns verkauft.

Gravatar: Schnully

Grüne 24 % ? Fallen wirklich so viele auf den Märchenonkel und seine Wasserträgerin Annalena herein ?
Also badet die SPD die Unfähikeit Habecks aus !
Wie damals die FDP, unter dem schwachen Rösler , Merkels und Schäubles Machtgelüste ausbadete .
Dieses mal verdient es die FDP nicht anders . Als Zünglein an der Waage ist diese FDP mitverantwortlich am Niedergang Deutschlands.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang