Virologin Prof. Melanie Brinkmann vom Helmholtz-Zentrum:

»Es gibt keine wissenschaftliche Grundlage für Beherbungsverbot«

Für das von vielen Altparteienpolitikern als ultimative Lösung zur Eindämmung der Ausbreitunng des Corona-Virus verhängte Beherbungsverbot für Menschen aus Risikogebieten gibt es keine wissenschaftliche Grundlage. Das sagt die Virologin Prof. Melanie Brinkmann vom Helmholtz-Zentrum.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Deutsche Altparteienpolitiker landauf und landab überschlagen sich derzeit mit der Verhängung von Beherbergungsverboten für Menschen aus Risikogebieten. Berliner zum Beispiel dürfen zwar noch an die Ostsee nach Mecklenburg-Vorpommern, müssen aber jeden Abend das Bundesland wieder verlassen. Und da sie auch in Brandenburg nicht übernachten dürfen, müssen sie wieder zurück in die »verseuchte« Heimat. So jedenfalls ist die gegenwärtige Lage in Deutschland. Jeder Landesfürst verhängt nach eigenem Gutdünken und gefühlt willkürlich seine ganz eigenen Maßnahmen. Dabei ist es völlig unerheblich, welcher Altpartei er angehört; nicht einmal Parteimitglieder sprechen über Landesgrenzen hinweg miteinander.

Schwere Kritik gegen diese Beleibigkeitsmaßnahmen kommt von Experten, so unter anderem von der Virologin Prof. Melanie Brinkmann vom Helmholtz-Zentrum. Für das Beherbergungsverbot gibt es keine wissenschaftlichen Grundlagen, sagt die Professorin. Zwar steige Reproduktionszahl aktuell, das liege aber auch daran, dass »wir uns vermehrt in geschlossenen Räumen aufhalten«, so die Virologin. Hier müsse man jetzt wachsam sein und wirklich zielgerecht handeln.

Das Beherbergungsverbot erfülle diese Bedingungen nicht, aus wissenschaftlicher Sicht ergibt »eine solche Maßnahme nicht wirklich Sinn.« Zudem sei es »kein gutes Zeichen, denn es schert Menschen alle über einen Kamm.« Man kommt aus dem Risikogebiet und Menschen zeigen mit dem Finger auf einen, so die Professorin. Sie hatte gehofft, dass man aus den Ereignissen in Gütersloh gelernt habe, als die Bewohner der dortigen Region samt und sonders abgestempelt und stigmatisiert wurden.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Rita Kubier

@werner 14.10.2020 - 09:56

"... Warum räumen die Bürger nicht endlich auf?"

Ganz einfach, weil sie zu feige sind! Nicht mal die Betroffenen gehen auf die Barrikaden!! Wahrscheinlich in der Hoffnung, es geschieht noch ein Wunder für sie und ihre Arbeitsplätze bleiben erhalten. Und die Unternehmer/Inhaber von Restaurants, Hotels, Pensionen usw. glauben wahrscheinlich an die gleiche Mär!
Wie dumm können Menschen nur sein und sich derart passiv und brav hinnehmend verhalten, wenn ihnen von den Regierenden BEWUSST, MIT VOLLER ABSICHT die Existenzgrundlagen entzogen und zerstört werden?! Und DAS auch noch völlig unbegründet - nur weil ANBEBLICH immens viele positiv auf COVID-19 getestet werden. Und DAS wiederum mit einem Test, der weder als Nachweis für Infektionen zugelassen ist - was inzwischen JEDEM bekannt sein sollte - noch dass der irgendwelche eindeutigen Ergebnisse anzeigt.
Das deutsche Volk scheint keinerlei Kampfgeist mehr zu besitzen! Und das machen sich Merkel & Co AUSGIEBIG zu Nutze!! Selber schuld, liebes deutsches Volk, kann man da nur sagen!

Gravatar: werner

Ungeheuerlich, wie Merkel, Söder, mit Gewalt die Hotels und Gaststätten in den Ruin treiben. Da fällt regelrecht auf, dass dies mit purer Absicht geschieht. Davon sind wir alle betroffen.
Warum räumen die Bürger nicht endlich auf?

Gravatar: Ketzerlehrling

Es gibt für fast nichts, was im Namen von Corona geschieht, eine wissenschaftliche Grundlage.

Gravatar: Sam Lowry

Gefahr laufend, weitere Strafanzeigen wegen Beleidigung, Bedrohung und Volksverhetzung zu bekommen, möchte ich gerne trotzdem folgende Zeilen zur allgemeinen Kenntnisnahme zum Besten geben:
Wir werden verarscht und das ist mehr als offen sichtlich, wenn man sich mal tiefer in das Thema "Corona" und PCR einliest.

Hier wird eine DDR 2.0 installiert, nach Merkels Willen. Hier wird die NWO installiert, wer dahinter steckt, weiß man nicht. Hier wird den Menschen ein unfassbarer Schaden zugefügt, den sie jetzt noch nicht begreifen.

Heute wurde ich zweimal zurechtgewiesen von "Nazis", die mich sicher gerne ins KZ gesteckt hätten, weil ich keine Maske trug.

Aber gottseigepriesen, die NATO hat sich auf einen Atom-Krieg vorbereitet, im Rahmen des möglichen.

Da kann ich nur noch lachen. Wenn der Super-GAU über die Erde und die Menschen hereinbricht, dann ist Feierabend. Doch dieser Feierabend wird sie schneller ereilen, als sie denken können, diese Hirntoten.

Er wird kommen... sicher!

Viel Spaß dabei, ihr geisteskranken Penner!

Gravatar: harald44

Sie meinen sicherlich "Beherbergungsverbot" und nicht "Beherbungsverbot". Aber warum schreiben Sie das nicht gleich richtig, dieser Fehler springt doch sofort in's Auge!

Gravatar: Manfredo Martini

Politische Parteien, die dieser Meinung sind, sollten "Direkt_Marketing" machen und diesen Artikel per Mail den Gastronomen, Restaurants und Hotels zukommen lassen. Der Hinweis auf die nächste Bundestagswahl sollte nicht fehlen, weil genau diese Berufsgruppe Sonntags sehr beschäftigt ist und meistens nicht zur Wahl geht.

Gravatar: Armin Obst

Wen wundert diese dreiste Methodik. Die Tage tritt wieder als von dem "Goethe-Universität Frankfurt" ein Herr Dr. Martin Stürmer bei NTV auf und postuliert mal wieder die Hysterie und Ratschlagt die Öffentlichkeit zum 2. Lockdown.
Dabei ist die Art und Weise wie Dr.Stürmer präsentiert wird rein auf seine Funktion als als Lehrbeauftragter Virologen bei dem Goethe-Universität Frankfurt fokussiert; kaum einer weiß, dass Herr Dr.Stürmer ein erhebliches Interesse selbst hat das die Maßnahmen weiterlaufen, denn, er ist auch beteiligt an einer Laborfirma die Covid-Tests verkaufen will - bei IMD Labor Frankfurt.

Es ist dermaßen unseriös, wenn solche Profiteure die Öffentlichkeit impfen mit Ratschlägen, immer wieder die Hysterie schüren und nicht der Bezug gesetzt wird welche "eigenen Verkaufsinteressen" betreffende "Fachperson" im Hinterstübchen betreibt.

Man muß sich auch fragen, ob NTV diesen Dr.Stürmer ihre Sendezeit gibt weil sie dadurch Werbeeinnahmen bekommen und dieser dann zur Verschleierung auftritt als Uni-Fachkraft oder ob Dr.Stürmer einfach diesem Sender verschweigt, dass er gerne die Hysterie befördert weil er dann besser mit seinem Laborbetrieb Corona-Test an den Mann bringen kann.

Interessant ist auch, dass ebenso die "Goethe-Universität Frankfurt" wie die WHO und RKI durch "Bill and Melinda Gates Foundation" gefördert wurde/werden.

Prof. Jonas Schmidt-Chanasit gehörte auch zur "Berliner Charité Medizin", "Medizinische Virologie in Frankfurt am Main" und ""Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.
In Frankfurt ist er gut mit Dr.Martin Stürmer bekannt, beide ja ebenso mediale ""Fach-TV-Stars.

Beim DZIF Braunschweig arbeitet Schmidt-Chanasit im Wissenschaftskreis mit;
RKI Abteilung für Infektionsepidemiologie
Leitung: Dr.
Osamah Hamouda German / Egyptian
> https://www.ecdc.europa.eu/sites/default/files/documents/curriculum-vitae-Hamouda.pdf
Vertretung: Dr.
Ute Rexroth
\_ https://www.rki.de/DE/Content/Institut/OrgEinheiten/Abt3/abt3_node.html

In sich fällt immer wieder auf, das durch Gates gesponserte Einrichtungen im Rampenlicht stehen und ihre Eigeninteressen verschleiern.

Gravatar: egon samu

Für KEINE der aufgrund von PCR-Tests verhängten "Maßnahme" gibt es eine wissenschaftliche Erklärung. Nicht mal eine glaubwürdige....

Gravatar: Rita Kubier

Welchen dieser dikatorischen kriminellen, die Menschen mit absurden Maßnahmen quälenden Politiker interessiert es denn, ob es eine wissenschaftliche Begründung oder Grundlage für dieses irrsinnige Beherbergungsverbot gibt?? Das interessiert diese Halunken ALLE NICHT!! Die sperren uns, das Volk, einfach ein, wie es denen gerade so passt. Und das deshalb, um das Volk komplett gefügig, also zu deren Sklaven zu machen. Und das wird so lange mit immer weiteren Verboten und Erlässen praktiziert, bis kein Einziger mehr auch nur im Geringsten aufmuckt, diese Versklavung ohne jede Gegenwehr annimmt und sich von diesen Inquisitoren mit ALLEM, was denen einfällt, drangsalieren zu lassen!! DAS ist das Ziel dieser FASCHISTEN!!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Für das von vielen Altparteienpolitikern als ultimative Lösung zur Eindämmung der Ausbreitunng des Corona-Virus verhängte Beherbungsverbot für Menschen aus Risikogebieten gibt es keine wissenschaftliche Grundlage. Das sagt die Virologin Prof. Melanie Brinkmann vom Helmholtz-Zentrum.“ ...

Ja Kreuz, Kruzifix etc. pp:

War da etwa schon wieder unsere(?) heißgeliebte(?), Göttin(?) alias „Königin der Lügen“ am Werk???
https://www.forschung-und-lehre.de/politik/merkel-staerkt-wissenschaft-den-ruecken-2746/

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang