Preise für Strom und Gas schießen in die Höhe

Energiekrise: Bereits fünf deutsche Versorger insolvent

Nach Fulminant Energie, Lition Energie, Otima Energie und Smiling Green Energy hat nun auch die Dreischtrom GmbH Insolvenz anmelden müssen.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Die Energiekrise schlägt zu. Immer mehr Anbieter gerade in Schwierigkeiten. Nach Fulminant Energie, Lition Energie, Otima Energie und Smiling Green Energy hat nun auch die Dreischtrom GmbH Insolvenz anmelden müssen.

Vor allem die rasant steigenden Gaspreise lassen auch die Strompreise in die Höhe schießen. Denn in Deutschland wird viel Strom aus Gaskraftwerken gewonnen.

Auch die Gasanbieter selbst geraten in Schwierigkeiten. So hat der bekannte deutsche Gasversorger »Gas.de« seine Lieferungen einstellen müssen. Grund seien die in schwindelnde Höhe gestiegenen Einkaufspreise.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Heinz Gossen

Man fragt sich warum das Korrektiv in der Regierung, Lindner, den Grünen Wahnsinn nicht stoppt, das ausgerechnet zum 31.12.21 weitere bewährte und wichtige CO2-FREIE Atomkraftwerke abgeschaltet werden! Es ist zum heulen wie die personifizierte Dummheit Baerbock und Habeck sich ideologisch verblendet, durchsetzen können!
Brokdorf liefert allein 93% der Stromerzeugung für Schleswig-Holstein! Jedes Kind weiß, das der Wind- und Sonnenstrom niemals ausreichen, nicht bei Nacht grundlastfähig sind, wir keine Speicher in solchen erforderlichen Größenordnungen bereithalten können!
Seit 8 Wochen liegt Deutschland unter einer Wolkendecke! Stromerzeugung durch Solar praktisch unbedeutend!
Herr Lindner handeln Sie! Die jungen Menschen haben sie wegen ihrer vorgespiegelten Vernunft gewählt!

Gravatar: I. Mayer

Hirnlos, der Klimawahn macht auch alles kaputt und Corona auch!

Gravatar: Gerhard G.

Was passiert ...wenn Putin kein Gas nach West-EU liefert ? Die Amis können gar nicht so viel Gas liefern wie wir verbrauchen ....haben das die Grünen noch nicht geschnallt?. Immer wenn ich schrieb ...der wirtschaftliche Niedergang Deutschlands ist Grün ...wurde ich beschimpft. Bald ist es so weit...Deutschland hat seine wirtschaftl. Selbständigkeit zu Gunsten der Globalisierung/und der Grünen über Bord geworfen.
Ein verheerender Fehler...

Gravatar: Egon Dirks

@ Joachim Datko,...

„Zu Sebastian 15:17 "Deshalb sollte die Stromversorgung besser komplett in staatliche Hand....“

...Sebastian denkt goldrichtig, leider nicht bis zu Ende, er meint bestimmt, dass, wäre die Stromversorgung in der staatlicher Hand gewesen, ist es eine große Frage, ob es zu so einem Jahrhundertprojekt „Energiewende“ gekommen wäre...

„In den vergangenen Jahren konnte man insbesondere beim Erdgas, aber auch beim "Strom" durch den jährlichen Anbieterwechsel viel Geld sparen.--“

Und Sie wollen ein Ingenieur und noch Physiker sein. Hab mehrmals geschrieben, wie armselig soll eine Regierung aussehen, die bei ständigen Klagen der Bevölkerung auf hohe Strompreise, nichts Anderes dem Volk vorschlagen kann, als den Wechsel von Stromspekulanten...

Beste Grüße.

Gravatar: Der Kleine+Covid

Merkwürdig: Für eine experimentelle mRNA-Gentherapie gibt es eine "Notzulassung", für eine technisch einwandfrei hergestellte Gaspipeline angesichts der drohenden Lage aber nicht !!

Gravatar: Tom aus+Sachsen

@Sebastian , lieber nicht... Bundestag und verbraucherfreundlich, das geht gar nicht. Wenn Sie Glück haben dann wird der Strom regional im Wechsel zugeteilt und wenn Sie Pech haben dann kriegen Sie nur Saft wenn Sie den Mitgliedsausweis von Grün, Links oder SPD vorlegen können.

Gravatar: Geddon Armas

egon samu 17.12.2021 - 12:13
Scheint so, als wollten die Globalisten und ihre kriminellen Politvasallen den Showdown im Krieg gegen die Völker in diesem Winter noch erzwingen.....

.... das ist definitiv so. Ihnen läuft die Zeit davon. Im nächsten Jahr sind in den USA Kongresswahlen, da werden die Demofrauds und ihre globalistisch/kommunistischen Vasallen grösste Wahlniederlage ihrer Geschichte einfahren.

Dies wiederum wird den Boden ebnen für den rebuplikanischen Erdrutschsieg 2024 bei den Präsidentschaftswahlen. Donald Trump hat die Zeit genutzt um die Grand Old Party auf Linie zu bringen. Ob er nun selbst wieder antritt, oder ein anderer Rebuplikaner spielt keine Rolle. Die America First Politik läuft weiter. Diese bewegen lässt sich nicht mehr stoppen.

Wenn Biden und seine Bande aus einmal nicht mehr an den Schaltstellen der Macht sind, werden die USA wiederum nicht mehr Motor des menschenfeindlichen Globalismus sein. Die grösste Volkswirtschaft der Erde wird wieder freier sein. Den Globalisten fehlt dann die stärkste Streitmacht und die stärkste Wirtschaft...

Die Chinesen und Russen kochen ihr eigenes Süppchen. Globalismus und Nrw Green Deal sind nur Mittel zum Zweck um den Westen zu destabilisieren und schwächen.

Die EU.... ja die EU alleine... sie wird nichts bewirken. Ihr wird wirtschaftlich die Luft ausgehen und zerfallen wie einst die Sowjet Union. Die ganzen progressiven, liberalen, grünen, solzialistischen, globalistischen, kommunistischen wahnvorstellungen der europäischen eliten werden ihnen im halse stecken bleiben... die europäischen staaten werden bestenfalls in der bedeutungslosigkeit verschwinden..... und der globalismus? Nichts wird mehr übrig blriben von ihm... und oh wunder, die menschheit wird desswegen sicher nicht untergehen.

Gravatar: Jürgen kurt wenzel

Wie hieß das damals im sozialistischem ,, Braunkohleland " ? Völker hört DIE Signale ! " Heute wir alten Ossis in Lysol , Braukohle und Stragula-(Ost IG - Farben)Geruch gestählt :,, Völker SEHT die Signale ! DAS führt zum Gefecht !!! IHR Wohlstand verwöhnten werdet dem Wahnsinn verfallen , wenn deren Werk vollbracht !!! Ich will DAS nicht !!! Aber wer nicht hören will muß fühlen !!!!!!Die Zähne werden klappern wenn Sonne gewöhnten in den Betten frieren und Blauhemden den ,, Wattfraß " jagen !!! Ha, Ha ich , Wir die den Dreck überstanden , wissen wie man überlebt !!!!!!Drei Tage Stromausfall und die Hütte brennt !!! Ja es wird , es muß so sein !!!!!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Auch die Gasanbieter selbst geraten in Schwierigkeiten. So hat der bekannte deutsche Gasversorger »Gas.de« seine Lieferungen einstellen müssen. Grund seien die in schwindelnde Höhe gestiegenen Einkaufspreise.“ ...

Präsentiert sich die Baerbockige nicht auch deshalb als „Handlangerin der Hardliner in den USA“
https://www.heise.de/tp/features/Nord-Stream-2-Baerbock-als-Handlangerin-der-Hardliner-in-den-USA-6280157.html,
weil es lt. diesem Schäuble erst die „Not“ sein wird, welche die Menschen zwingen wird, sich zu beugen???
https://www.youtube.com/watch?v=tRDjReJc7wo

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang