Wird die biologische Totalüberwachung kommen?

Bill Gates: Mikrochip-Implantate gegen Coronavirus

In einer Q&A Sitzung hat Milliardär und Philanthrop Bill Gates seinen Plan enthüllt, jene, die positiv auf COVID-19 getestet wurden »digital zu zertifizieren« - und zwar durch implantierte Mikrochips.

Bill Gates. Foto: Senator Chris Coons / Public domain
Veröffentlicht:
von

Der 64-jährige Technologie-Mogul und zweitreichste Mensch der Welt, wurde in einer Reddit »Frag mich was Du willst«-Sitzung bezüglich der Virusepidemie befragt.

Die Frage lautete: »Wie werden Firmen weiterhin ihre Arbeit fortsetzen können, und trotzdem social distancing umsetzen können?«. Gates antwortete: »Wir werden bald digitale Zertifizierungen haben, die uns zeigen werden, wer sich vom Virus erholt hat, wer getestet wurde und wer die Impfung dagegen erhalten hat,« wie BioHackInfo und AmbienteBio berichten.

Die »digitalen Zertifikate« heißen »Quantum-Punkt Tattoos« [Quantum-Dot Tattoos] und wurden von den Universitäten MIT und Rice in den USA entwickelt. Sie sollen es ermöglichen, einen Impfungsstatus zu speichern.

Die Quantenpunkt-Tattoos werden auf lösliche Mikronadeln auf Zuckerbasis aufgetragen, die einen Impfstoff und fluoreszierende Quantenpunkte enthalten, die in biokompatiblen Kapseln im Mikrometerbereich eingebettet sind. Nachdem sich die Mikronadeln unter der Haut aufgelöst haben, hinterlassen sie die eingekapselten Quantenpunkte, deren Muster abgelesen werden können, um verabreichten Impfstoff zu identifizieren.

Gates arbeitet neben der Mikrochipimplantationstechnik auch an einem Projekt mit Namen ID2020. Microsoft will das Problem »lösen« dass etwas über eine Milliarde Menschen ohne einen registrierten Ausweis leben. ID2020 soll ihnen eine digitale Identität geben.

Gates sieht die Coronavirus-Pandemie als perfekten Anlass, um die Mikrochip-Technologie weiterzuentwickeln und anzuwenden.

Christliche Gruppen und – überraschenderweise – einige Gruppen des Shia-Islam haben diese Form der invasiven Körper-Identifizierung bereits kritisiert. Im November letzten Jahres musste ein in Dänemark ansässiges Technologieunternehmen die Verträge zur Herstellung von Mikrochip-Implantaten für die dänische Regierung und die US-Marine einstellen, nachdem christliche Gruppen sich dagegen gewehrt hatten.

Gates Technologie wird ein Schritt näher an die Totalüberwachung der Einzelperson durch den Staat werden. Auch wenn die Identifizierung von Impfungen heute vielleicht aus positiver Absicht entwickelt werden sollen, braucht man nur zwei und zwei zusammenzählen, um sich die Möglichkeiten einer solchen Überwachungstechnik auszumalen.

(jb)

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Sebastian

Hi. Könnt ihr mir bitte die Quelle zu dem Beitrag nennen.? Ich finde leider nichts woraus das hervor geht. Mfg Sebastian

Gravatar: Bianka Steinbach

So sind dise Millliardäre, dieser Gates weiß mit seinen vielen geld

Gravatar: Winfried Knauf

Offenb.14,6: Und ich sah einen anderen Engel hoch oben am Himmel fliegen. Der hatte den Bewohnern der Erde, allen Völkern, Stämmen, Sprachen und Geschlechtern eine ewige Frohbotschaft zu verkünden.
7 Er rief mit lauter Stimme: "Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre! Gekommen ist die Stunde seines Gerichtes. Betet ihn an, der den Himmel und die Erde, das Meer und die Quellen der Wasser erschaffen hat."
8 Ihm folgte ein zweiter Engel, der rief: "Gefallen, ja, gefallen ist Babylon, die Große, die von dem Wein des Zornes ihrer Unzucht hat trinken lassen alle Völker." 
9 Und ein dritter Engel folgte ihnen, der mit lauter Stimme rief: "Wenn jemand das Tier und sein Bild anbetet, dessen Zeichen annimmt und es an seiner Stirn oder an seiner Hand trägt,
10 wird er vom Wein des Zornes Gottes trinken, der unverdünnt in den Becher seines Zornes eingeschenkt ist, und er wird mit Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und dem Lamm gepeinigt werden. 11 Tag und Nacht haben die keine Ruhe, die das Tier und sein Bild anbeten und das Zeichen seines Namens annehmen, und der Rauch ihrer Qualen steigt auf in alle Ewigkeit.
12 Hier ist das geduldige Ausharren der Heiligen vonnöten, die die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus bewahren."
13 Und ich hörte eine Stimme vom Himmel sagen: "Schreibe: Selig sind von jetzt an die Toten, die im Herrn sterben! Fürwahr, so spricht der Geist: sie sollen ausruhen von ihren Mühen. Denn ihre Werke folgen ihnen nach." www.bibelserver.com

Gravatar: Steffi

Gibt es für diese merkwürdigen Infos denn auch mal so was wie haltbare Beweise oder sind das alles Theorien, die in den Hirnen existieren. Etwas mehr Realität wäre schon gut.

Gravatar: Tina

Wo gibt es denn in Afrika unfruchtbare Frauen. Die Idee wäre toll, damit man die Hungersnot und Flüchtlingskrise bekämpfen könnte. Konnte nichts dergleichen finden, Schade....

Gravatar: Ede Wachsam

An die Blogger und Kommentatoren der „Freien Welt“:

Diese Infos aus Washington D.C. bekam ich heute per Mail, gebe sie hier weiter und nehme Stellung dazu.

Vom Weißen Haus aus läuft eine Petition gegen Bill Gates der man sich unbedingt anschließen sollte, denn was dieser Mann plant ist gelinde gesagt eine große Schweinerei. Insofern hat dieser US republikanische Politik Berater schon Recht.

Soweit ich informiert bin, hat die Gates Foundation Impfstoffe nach Afrika geliefert, wodurch als Nebeneffekt die Frauen dort unfruchtbar wurden. (Bevölkerungsreduktion zwangsweise auch weltweit?)

Text und Link zur Petition vom Weißen Haus.
We Call For Investigations Into The "Bill & Melinda Gates Foundation" For Medical Malpractice & Crimes Against Humanity
Created by C.S. on April 10, 2020

https://petitions.whitehouse.gov/petition/we-call-investigations-bill-melinda-gates-foundation-medical-malpractice-crimes-against-humanity

An alle welche sich vor den Chips fürchten ist zu sagen, dass es keine Chips für die satanisch geplante Totalkontrolle in der sog. Großen Trübsal geben wird. Es wird eine Tätowierung sein, denn etwas anderes gibt der Bibeltext nicht her und allein wie es geschrieben steht, so wird es auch kommen. Schon Nick Rockefeller wollte die Menschheit chippen, Gates will das ebenfalls, aber in Gottes Wort steht es ganz anders und vor allem was wir jetzt erleben ist weiter nichts als eine weitere Geburtswehe des Reiches Gottes. Erst wenn das Evangelium in Kraft und Vollmacht der ganzen Menschheit verkündigt wurde, wird das Ende kommen. Wer mir nicht glaubt, vielleicht glaubt er es unserem HERRN Jesus Christus. Siehe Matth. 24,3-13 Hier besonders der letzte Vers 14!!!

Meine Zitate aus „Die schlimmste Diktatur aller Zeiten“ an deren gesammelten Fakten und Dokumenten (ein großes Archiv) ich seit 1983 arbeite, also mal eben so schlappe 37 Jahre:

** Die Idee mit den Chips wird man bald verwerfen, weil die viel zu teuer sind und versagen können. Dagegen kostet eine Tätowierung mit unsichtbarer dauerhafter Tinte nur ein paar Cent, aber auch weil die Bibel präzise von der Zahl an die Hand und an die Stirn spricht und nicht in also hinein wie man es mit einem Chip machen müsste. Dazu kommt das im griechischen Urtext für das Wort „Malzeichen“ = Charagma steht und das Wort kann auch mit „Ritzmal“ übersetzt werden und ein Ritzmal ist ganz klar eine Tätowierung. Genaue Definition: »Charagma« bedeutet „eingegrabenes charakteristisches Merkmal, Eingegrabenes, Eingeritztes, Eingeätztes, eingebranntes Zeichen, Eingeschnittenes, Biss, Stempel“. All diese Begriffe wurden in der altgriechischen Literatur für »charagma« verwendet. Ebenso verwendete man den Begriff »charagma« für Brandzeichen auf Pferden und Tieren, für Stempel auf Urkunden oder Gepräge auf Münzen. Alle diese Begriffe sind auf Oberflächen angebracht und scheiden für implantierte Chips daher aus. Ein weiterer Grund, warum RFID Chips keine Zukunft haben ist, dass sie schon kopiert und gefälscht wurden und das geht nicht mit einer Tätowierung auf der Haut. Würde man versuchen da etwas zu manipulieren, käme dies einer falschen Kontonummer oder einer falschen PIN eines Kontos gleich. Da die Tinten aber giftig sind, werden die Menschen wie die Bibel es sagt, böse Geschwüre an der Stelle bekommen. Offb 16,2 Und der erste Engel ging hin und goss seine Schale aus auf die Erde; und es entstand ein böses und schlimmes Geschwür an den Menschen, die das Zeichen des Tieres hatten und die sein Bild anbeteten. Schon jetzt stellen die Hautärzte bei tätowierten Menschen signifikant erhöhte Krebsraten und andere Hautkrankheiten fest. Ein steril gemachter Chip aber würde sicher keine Geschwüre verursachen sonst würde man die z.B. heute schon bei gechippten Tieren beobachtet haben. Gott aber hat generell verboten sich Zeichen in die Haut einätzen zu lassen was man unter 3. Mose 19,28 nachlesen kann. Dennoch werden sich Viele bereitwillig die Zahl einätzen lassen und dann auch das Geschwür bekommen, schon allein deshalb, weil der Satan grundsätzlich Menschen dazu verführt, gegen Gottes Anweisungen zu verstoßen.

Beste Grüße und denken Sie an Joh. 3,16

Ede Wachsam

Gravatar: Willi Winzig

@ Die Community der Freien Welt :

Mit dem beigefügten Link können Sie an der Petition gegen Bill und Melinda Gates teilnehmen, welche wegen folgender Delikte angeklagt werden sollen:

We Call For Investigations Into The "Bill & Melinda Gates Foundation" For Medical Malpractice & Crimes Against Humanity
Created by C.S. on April 10, 2020

Ler Link zur Petition:
https://petitions.whitehouse.gov/petition/we-call-investigations-bill-melinda-gates-foundation-medical-malpractice-crimes-against-humanity

Geben Sie diese Info möglichs breit gestreut weiter.

Gravatar: Karin.

Schaut Euch mal das Interview mit Bill Gates an, das hat er nicht gesagt. Ich schließe mich Oli an. Erst informieren, dann denken und zum Schluss schreiben.

Gravatar: Olli R.

Können wir alle mal einen Gang runterschalten ?
Das Einzige was Gates gesagt hat war die Bezeichnung "Digital Identification ".
Das kann auch eine Plastikkarte sein...
Alles andere,das Tattoo,Chip,ist reine Spekulation,wenn auch plausibel.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang