»Geh arbeiten, du Penner!«

Berliner Autofahrer haben von Selbstklebenden die Nase voll

Richtig gute Freunde machen sich die Selbstklebenden von der Letzten (De-)Generation bei den Berliner Autofahrern nicht. Wieder blockieren sie Straßen und die Autofahrer geben ihren Kommentar in bester Berliner Schnauze dazu ab: »Geh arbeiten, du Penner!« ist dabei sogar noch relativ höflich.

Screenshot
Veröffentlicht:
von

Wer in der Schule den Unterricht schwänzt, seine Hausaufgaben nicht macht und dumm bleibt, der landet einmal auf der Straße. So hieß es zu Großelterns Zeiten. Bei einem Blick auf die Selbstklebenden der Letzten (De-)Generation scheint sich dieser Spruch bewahrheitet zu haben. Sie können offensichtlich nichts - außer ihren Mitmenschen auf die Nerven zu gehen und Menschenleben durch ihre Straßenblockaden zu gefährden. Vor allem in Berlin.

Der Berliner gilt ja per se nicht unbedingt als Paradebeispiel für Höflichkeit oder Rücksichtnahme. Der Umgangston ist eher burschikos, die eingeborenen Berliner versuchen das dann mit dem Begriff »Berliner Schnauze« freundlicher darzustellen. »Wat willste?!« ist dabei ein universell zu verwendender Kurzbegriff, der in vielerlei Bereichen Anwendung findet.

Die Autofahrer in Berlin jedenfalls haben es »ziemlich dicke« mit den Selbstklebenden. Vor allem dann, wenn die sich - was sie bevorzugt machen - auf wichtigen Ein- und Ausfallstraßen zur Hauptverkehrszeit festleimen. Die Polizei gibt sich Mühe, die auf den Leim gegangenen ordnungsgemäß und vorsichtig abzulösen. Die Berliner Autofahrer sind da anderer Ansicht und greifen vermehrt zur Selbsthilfe - sowohl verbal wie auch körperlich.

Eine Truppe Angeleimter durfte jüngst den geballten Unwillen von Berliner Autofahrern hautnah erleben. Aus einer Entfernung von nicht einmal 30 Zentimeter brüllten gleich drei Fahrzeugführer einen älteren Geleimten beidseitig in die Ohren, was er für ein Idiot sei. Er sei ein Penner, ein Ar***loch, ein  Faulenzer; er möge arbeiten gehen und nicht dem Staat auf der Tasche liegen. Auch die anderen Selbstklebenden bekamen ein Stakkato von Unflätigkeiten in ordentlicher Lautstärke zu hören. Dem einen oder anderen der Letzten (De-)Generation werden am Abend die Ohren noch ordentlich gepfiffen haben.

Die Polizei achtete fein säuberlich darauf, dass keiner der Autofahrer einen der Angeleimten berührte; aber ansonsten griff sie nicht ein.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Elvellon Skang

Diese Generation bringt nichts zu Stande, wird auch kaum Nachwuchs haben, wie auch der normale Bürger, dem durch den ganzen Irrsinn immer mehr unsinnige Mehrausgaben aufgehuckt werden. Bei immer mehr Menschen wirden Kinder schlicht zum Luxus, und das nicht nut wegen der exorbitat teuren Babykleidung und Babynahrung.
Jetzt kommt der Knackpunkt: WER soll diese Leute dann durchfüttern, wenn sie mal nicht mehr können oder Rente brauchen? Von was wollen sie leben? Was dann, wenn es keine "Boomer" mehr gibt, die das ganze SCHIFF bisher mit bereitwilliger Aufsichnahme auch der größten Drecksarbeit und mit massig Mehrarbeit und Überstunden am Fahren gehalten haben? Wer macht dann Müllabfuhr, Bauarbeiten, Transport, Pflege, Produktion? WER???. Die noch verbliebenen meist überarbeitenden und chronisch kranken Malocher gehen jetzt immer mehr in Rente. Nachwuchs wird verbissen und vergeblich gesucht. Überall schellt inzwischen Alarm "Wir schaffen es nicht mehr, wir haben keine Fachleute!" Und wenn die LKW-Fahrer verschwinden, WER schafft dann dem täglichen MAMPF für uns in die Geschäfte? ... Man ja das unbegrenzt weiter erzählen. Von der immer schneller verrottenden Verkehrsinfrastruktur mit einer wachsendnen Zahl gesperrter Brücken, weil sie kurz vor dem Einsturz stehen, habe ich dabei noch gar nicht gesprochen. Zumal in unseren "Hipster-Land" kaum noch einer willens ist, sich die Finger schmuzig und die Fingernägel kaputt zu machen. Gestresste, überarbeitete Handwerker, die inzwischen schon Wochen lange Wartezeiten haben, wenn man sie bestellt!) werden inzwischen von solchen belächelt! Es haben genau Jene die große Klappe, die selber nicht ARBEITEN brauchen und auch nichts Lebensnotwendiges herstellen und auf Kosten der redlichen Arbeitenden sich schönes Leben machen. WO WIRD DAS ALLES ENDEN ??? WO ???

Gravatar: Elvellon Skang

Bin gerade im Second Life mit einem FFF-Irrsinnigen zusammengetroffen, von dem ich das gar nicht wußte und der lange in meiner Friendlist war. Bis ich dann einfach mal meine Meinung schrieb. Von da an zeigte er seinen wirklichen Charakter mit wüsten bis unflätigen Beschimpfungen und Beleidigungen. Letzter Kommentar: "Ich werde gleich noch mehr meinen wahren Charakter zeige, vor allen wenn ich Dich reallife erwischen sollte!!!" Kurzum: Klar zur Gewalt bereit! Aber nichts arbeiten, nichts richtiges gelernt, Eltern und Staat als "H4er" auf der Tasche liegen, aber mir sagen wollen wie ich zu denken und zu leben habe! Das wir nicht mehr so weitermachen können, wie bisher, leuchtet mir ein. Ich habe den Kerl kurzerhand geext, geblockt und Ticket am LindenLab geschickt. Das Klischee vom typischen FFF-Chaoten hat sich damit für mich voll bestätigt! Ha und kauft bloß kein Lastenrad, keine Wärmepumpe und keine Solaranlage! Denn damit bereichern sich die "bösen Konzerne"! Und nun wieder MUUU-SIIIK! B-)

Gravatar: Lickert

Das sind ja wirklich nur Penner die der arbeitenden Bevölkerung auf der Tasche liegen, deshalb einfach überfahren.

Gravatar: Kassandra

"Letzte Generation" - Hoffentlich ein Versprechen, denn die sind wirklich das Letzte! Dumm, wie Bohnenstroh, merken die nicht mal, wie sie instrumentalisiert werden.

- Alleine die literweise Verwendung dieser Klebstoffe! Auf "Wasserbasis" werden die wohl eher nicht sein, denn sonst würden die nicht derart halten! Und was ist mit den danach kaputten Klamotten?! Wird alles "klimaneutral" gereinigt und repariert?! Oder nicht doch gleich neu beschafft, weil komplett "versaut"?! Na, woher kommt das Zeug, wie wird es hergestellt und i.d.R. von wem?!

Leute, Leute...eure Dummheit tut schon echt weh -- oder ist der von Soros & Co gezahlte Judas-Lohn für's Festkleben so hoch, dass ihr gar nicht anders könnt?!

Gravatar: Norbert Novak

Das sind Geisteskranke, krank gemacht von ihren Gurus und noch völlig übergeschnappt bei der Überlegung, was man nun wohl noch Verrücktes anstellen könnte, um dem Normalbürger mal so richtig auf die Nerven zugehen.

Gravatar: illo

Diese Blagen sollen sich da auf den Straßen fest kleben, wo wirklich richtig viel Dreck gemacht wird, nämlich in China.
Nur wird man denen da nicht so höflich entgegen kommen, sondern sie nach chinesischen Manier von der Straße prügeln!

Gravatar: Elvellon Skang

Nun man muss immer zwei Seiten sehen. Dass wir nicht mehr einfach Grenzen los WEITER AASEN können, dürfte jedem klar sein. So weit, so gut. Leider drehen die Leute immer mehr durch, egal ob wegen "Klimarettung" oder diesen Hirn verbrannten Gender-Quark. JESUS hat diese kommende Zeit der Verwirrung, Dummheit, Egoismus, Habgier und Boshaftigkeit vorausgeschaut:

""""" Und als er auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das geschehen? Und was wird das Zeichen sein für dein Kommen und für das Ende der Welt?

Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch nicht jemand verführe.
Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen:

Ich bin der Christus, und sie werden viele verführen. 6Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn es muss geschehen. Aber es ist noch nicht das Ende. 7Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort. 8Das alles aber ist der Anfang der Wehen.

Dann werden sie euch der Bedrängnis überantworten und euch töten. Und ihr werdet gehasst werden um meines Namens willen von allen Völkern. Dann werden viele zu Fall kommen und werden sich untereinander verraten und sich untereinander hassen.

Und es werden sich viele falsche Propheten erheben und werden viele verführen. Und weil die Missachtung des Gesetzes überhandnehmen wird, wird die Liebe in vielen erkalten.
Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig.

Und es wird gepredigt werden dies Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für
alle Völker, und dann wird das Ende kommen.

Matthäus 24, 3 - 14

(Die "falschen Propheten" sind alle, die sich als "Retter" aufspielen und die Leute belügen! Gerade das Wiedererstarken des Kommunismus und Bolschewismus ist ein deutliches ZEICHEN, dass jetzt Maächte kommen, die CHRISTUS Gnaden los verfolgen werden! Siehe China! Siehe Nordkorea!

Gravatar: Jürgen

Es gibt zum Beispiel "Hukinol".
Ein paar Tropfen reichen...
Das klappt auch sehr gut bei Wildschweinen.

Gravatar: Mary-Anne

Natürlich ist das the Last Generation - Ihre Dummheit wird sie umbringen.
Sie gleichen dem blinden, der auf dem Flachdach direkt auf den Abgrund zuläuft und sagt: " es gibt keine Flachdächer!"

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang