Beatrix von Storch in der Talk-Sendung von NiUS

Beatrix von Storch: »Die Ampel hat in der Bevölkerung keinen Rückhalt mehr«

In der Sendung »Stimmt-Talk« auf dem Online-Sender NiUS nahm Beatrix von Storch Stellung zu aktuellen Lage der Ampel-Regierung. Die Ampel-Koalition habe nicht nur die Wahl verloren, sondern auch »keinen Rückhalt mehr für die Politik, die sie vertritt.«

Foto: Screenshot YouTube/NIUS
Veröffentlicht:
von

[Siehe Auszüge der Sendung auf YouTube HIER und ganze Sendung auf YouTube HIER sowie auf der NiUS-Webseite HIER]

In der Sendung »Stimmt-Talk« auf dem Online-Sender NiUS nahm Beatrix von Storch Stellung zu aktuellen Lage der Ampel-Regierung. Die Ampel-Koalition habe nicht nur die Wahl verloren, sondern auch »keinen Rückhalt mehr für die Politik, die sie vertritt.«

Für die Parteien würden die Verhandlungsspielräume enger werden. Die Ampel stehe vor einer Zerreißprobe, weil es nichts mehr gibt, was die Koalition zusammenhält. Beatrix von Storch kann sich gut vorstellen, dass wir statt planmäßiger Wahlen vorgezogene Neuwahlen bekommen könnten.

Ein großes Problem sei vor allen Dingen der Haushalt. Hier steht vor allem die FDP unter Druck, die sich nicht allen Forderungen der Koalitionspartner beugen kann.

Das größte Problem in Deutschland sei nicht der Mangel an Steuereinnahmen. Das größte Problem sei auf der Seite der Ausgaben. Es werden in alle Richtungen Gelder ausgegeben, die vorher den Bürgern aus der Tasche gezogen werden. Und viele dieser Ausgaben kommen am Ende nicht den Bürgern zugute. Vor allen Dingen sei zu kritisieren, dass für ideologische Politik enorme Schulden aufgenommen werden.

[Siehe Auszüge der Sendung auf YouTube HIER und ganze Sendung auf YouTube HIER sowie auf der NiUS-Webseite HIER]

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: ******

@ Semenchkare 12.06.2024 - 08:48

"Rote Mischpoke....
::::
Malu Dreyer will brisante Chats über Anti-AfD-Aktion geheim halten

Wie kam die SPD-Landesregierung von Malu Dreyer dazu, sich über das staatliche Neutralitätsgebot hinwegzusetzen und öffentlich einen Anti-AfD-Demoaufruf zu starten? Apollo News forderte Akteneinsicht. Doch die brisanten Chats dazu werden unter Verschluss gehalten. ....

mehr hier

https://apollo-news.net/malu-dreyer-will-brisante-chats-ueber-anti-afd-aktion-geheim-halten/ "



Wahrscheinlich fühlt sich die arme, glühende Prinzessin Malu ...

https://www.welt.de/politik/deutschland/article112928807/Ich-habe-im-Rollstuhl-Freiheit-zurueckgewonnen.html

https://taz.de/picture/1206575/948/15929760.jpeg

https://menschundrecht.de/spontifex%202007%20-%202020.pdf#page=489

... auch bei diesem Betreiben nur wieder unfrei und lustlos ...

https://www.dropbox.com/scl/fi/lwzf69fj6mzoqk7iyec8c/Die-unfreie-und-lustlose-Frau-Ministerpraesidentin-am-6.8.2021.mp4?rlkey=wxpxm1ql165as006jx2txredp&st=wsaz9g44&dl=0

https://menschundrecht.de/241a%20StGB-MP%20Dreyer-Rechtsgueterschutz.pdf .

Gravatar:

Zur Entlastung der "Ampel" könnte man anführen, dass sie nur verstärkt das Humanexperiment der "Rettung" und des "Schutzes" der Welt und des "Planeten" und der "präventiven Gefahrenabwehr" angeblicher "Gefahren" fortgesetzt hat, mit dem "Mutti" 2005 unter Entfaltung von Wahnhaftigkeit, von exekutiver Allmacht und von organisierter Kriminalität gegen die Verfassung schon 2005 begonnen und die Bevölkerung terrorisiert hat ...

https://www.youtube.com/watch?v=uhODzchqeLw&t=94s

https://www.youtube.com/watch?v=heFH_knWTAw .

Womöglich haben davon inzwischen aber selbst die dümmsten deutschen Esel*Innen genug.

Gravatar: Winnetou Koslowski

Ja Frau von Storch, sie werden sehen, wir kriegen vorgezogene Neuwahlen, denn dies ist schon vor der EU Wahl geplant worden, denn weil der Deep State (WEF, Bilderberger, Trilaterale Kommission etc. und die Vasallen UNO, WHO, EU und Konsorten die nächste Schweinerei mit einem totalen Lock Down geplant haben, kann man dann keine Wahlen mehr durchführen.

Freilich hat dieses NWO Pack nicht damit gerechnet, dass die EU Wahl so grandios für deren Marionetten in die Hosen gehen würde, aber auch hier gilt immer noch der Mensch denkt aber Gott lenkt.
Bei den Neuwahlen werden nämlich diese Ampelfrieder und rotgrünen ******* mächtig was an die Glocke kriegen und dann ist eh Schluß mit diesem Affenzirkus.

Gravatar: Gisi Oskar

Das Volk will Neuwahlen.
Nur der Klebstoff zu warmen Sessel ist fester.
Macron will auch nicht abtreten.
Er setzt sich lieber auf Mirage und besucht bald Kiew damit persönlich.
Uschi auch nicht und sie braucht Meloni nicht mehr, weil die rot-grünen sie unterstützen wollen.
Also haben die Nichtwähler recht bekommen?
Es ändert sich nichts.
Es ist sehr traurig, kommt doch der III.Wk?

Gravatar: Else Schrammen

Liebste Bea, Rückhalt beim Deutschen Volk? Schon lange nicht mehr. Die EU-Wahl hat nur noch eindrucksvoll bestätigt, was bei allen Umfragen schon deutlich wurde. Darf ich wenigsten darauf hoffen, dass unser "eiserner" Kanzler sich so mutig wie Macron zeigt? Mitsamt seiner Ampel zurücktritt , den Bundestag auflöst und Neuwahlen ansetzt? Oder kommen die nicht aus ihren Sesseln hoch (im Falle eines Falles klebt Uhu wirklich alles)? Oder ist das Fressen in den Trögen einfach zu schmackhaft, um es aufzugeben? Hoffe ich vergeblich, weil die meisten Politiker keinen A... in der Hose haben? Dann heißt es weiter: Gute Nacht, Deutschland! Wenn du aufwachst kannst du nur noch die rauchenden Trümmer sehen.

Gravatar: FCS

Macron hat sich für eine Neuwahl entschieden. Doch Scholz weigert sich noch. Nach der rechtskonservativen Regierungsbildung in den Niederlanden muss in Deutschland eine sozial-konservative Regierung aus AfD und BSW gebildet werden. Vorbild muss Herbert Gruhl sein.
https://theosophie343.wordpress.de

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang