»Nicht um jeden Preis«

Arzt-Verbände kritisieren Merkel-Kurs im Umgang mit dem Corona-Virus

Merkel will die Stilllegung des sozialen Lebens in Deutschland, koste es, was es auch wolle. Und sie wird ihren Willen bekommen. Das ist falsch, sagen mehrere bedeutende Ärzteverbände in Deutschland und rebellieren gegen den Merkel-Kurs.

Foto: The European Commission / CC0
Veröffentlicht:
von

Mehrere bedeutende Ärzteverbände in Deutschland sind mit dem Merkel-Kurs im Umgang mit dem Corona-Virus ganz und gar nicht einverstanden. In einem gemeinsamen Positionspapier begehren sie gegen Merkel auf. Unterzeichnet ist das sechsseitige Dokument von Hausärzten, Fachärzten, Allgemeinmedizinern, Laborärzten, Zahnärzten und Vertrags-Ärzten. Die Verbände repräsentieren mit 200.000 Medizinern etwa die Hälfte aller Ärzte in Deutschland.

Alleine die Fokussierung auf die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen (Inzidenz-Wert) wird scharf kritisiert. Es gebe, so heißt es in dem Papier der Ärzte, »keine einheitliche wissenschaftliche Grundlage«, um auf dieser Basis ein wirksames Anti-Corona-Management zu betreiben.

Vor allem aber lehnen die Ärzte die für heute erwartete Verabschiedung weiterer tiefgreifender Sperr- und Schließungsmaßnahmen ab. Das sei ausschließlich eine »reflexartige Konsequenz« mit fatalen Folgen. Wörtlich heißt es in dem Positionspapier: »Der Rückgang der Fallzahlen ist politisch zwar eine dringende Aufgabe, aber nicht um jeden Preis. Wir erleben bereits die Unterlassung anderer dringlicher medizinischer Behandlungen, ernstzunehmende Nebenwirkungen bei Kindern und Jugendlichen durch soziale Deprivation und Brüche in Bildungs- und Berufsausbildungsgängen, den Niedergang ganzer Wirtschaftszweige, vieler kultureller Einrichtungen und eine zunehmende soziale Schieflage als Folge.«

Auch das Hickhack und Kompetenzgerangel zwischen Bund und Ländern wird von den Ärzten kritisiert. Dieses Wirrwarr würde dazu führen, dass die Beväölkerung im Kampf gegen das Virus bald nicht mehr mitmache: »Dabei sind wir auf die Bereitschaft der Bevölkerung zur Mitarbeit angewiesen. Ohne ihre Kooperation laufen die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung ins Leere. Sobald sich Verordnungen als widersprüchlich, unlogisch und damit für den Einzelnen als nicht nachvollziehbar darstellen oder von Gerichten außer Kraft gesetzt werden, entsteht ein Akzeptanz- und Glaubwürdigkeitsproblem. Wir könnten diejenigen verlieren, die wir dringend als Verbündete im Kampf gegen das Virus brauchen.«

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Rita Kubier

@Walter Gerhartz 29.10.2020 - 12:35

"... Entweder geschieht die Zerstörung Deutschlands mit voller Absicht oder aber, was noch viel schlimmer ist, infolge Inkompetenz des Merkel-Regimes. ...."

BEIDES ist zutreffend!! Vorherrschend jedoch die ABSICHT! Denn wenn es jemandem um (seine) Macht geht, dann geschieht DAS, womit und wie dieser sie erlangen bzw. erhalten und steigern kann, keineswegs durch Unfähigkeit oder Inkompetenz. Dann geschieht ALLES mit voller Absicht und RÜCKSICHTSLOSIGKEIT!! !

Gravatar: Walter Gerhartz

Die Ministerpräsidenten haben Merkel zugestimmt als sie sagte: "WOLLT IHR NUN EURE PRÄMIE VON ROTHSCHILD HABEN...JA ODER NEIN " !!

Gravatar: Walter Gerhartz

Dass das Merkel-Regime Deutschland kaputt macht, können vernunftbegabte Menschen nicht mehr leugnen.
-
Entweder geschieht die Zerstörung Deutschlands mit voller Absicht oder aber, was noch viel schlimmer ist, infolge Inkompetenz des Merkel-Regimes.
-
So oder so muss als Konsequenz die “Dauerkanzlerschaft” Merkels sofort beendet werden, bevor alles kaputt ist.
-
Das Deutsche Volk muss sofort konsequent handeln, die Merkel-Verbrecherband beseitigen und eine ihm genehme rechtlich einwandfreie und nur dem Volk dienende Verwaltung an die Macht bringen.
-
Das Beenden des Betrügens und Belügens des Deutschen Volks ist alternativlos und jeder Deutsche/jede Deutsche muss helfen, mit der “Merkel-Anarchie” schnell Schluss zu machen.
-
Organisiert Euch zum Widerstand und packt endlich zu !!!

Gravatar: Walter Gerhartz

Tatsache ist, dass die Labore den PCR-Test wohl mit sehr vielen Sequenzierungsdurchläufen laufen lassen, um Virusmaterial nachweisen zu können.
-
Fachleute sagen, wenn ein Positivtest erst bei 30-40 Durchläufen festgestellt werden kann, dann ist extrem wenig Virusmaterial vorhanden.
-
Es deutet darauf hin, dass diese Testpersonen nicht mehr infektiös sind.
-
Trotzdem verordnen die Gesundheitsämter auch in diesen Fällen Quarantäne und werten die Personen als Corona-positiv !?!?!?
-
Alles in allem viele Unwägbarkeiten bei diesem weltweit eingesetzten PCR-Pandemie-Treiber !!

Gravatar: Walter Gerhartz

Der Reichstag “Dem Deutschen Volke”
-
Doch wehe, das deutsche Volk kommt und stellt sich auf die Stufen.
Dann verteidigen 3 Polizisten das Haus wie Helden…
-
Der Bundestag müsse mehr bei Corona einbezogen werden.
Muss er das??
-
Dieser Ja-Sager-Club aus fetten alt-Parteien nickt doch eh alles ab – und sei es aus Fraktions”zwang”, weil ja der Abgeordnete – angeblich – nur dem eigenen Gewissen verpflichtet sei…..
-
DA MÜSSTE MAN EIGENTLICH LACHEN WENN ES NICHT SO TRAURIG WÄRE !!

Gravatar: Walter Gerhartz

In meinem Haus mit 22 Eigentümern, nie Corona gesehen.
-
Häuser in meiner Umgebung alle frei von Corona.
-
Geschäfte in unserer Stadt (kenne viele Chefs u. Angestellte) nie was von Corona gesehen.
-
In der Industrie meiner Stadt (kenne dort viele höher gestellte) kein Fall von Corona.
-
Das bedeutet hier wird unsere Freiheit und unsere Arbeitsplätze, sowie die Exsistens von Firmen leichtfertig aufs Spiel gesetzt.
-
Solche Regierungen sollte man zum Teufel jagen, denn in den Grippezeiten hat auch kein Aas nach den Kranken und Verstorbenen gefragt und Corona ist nicht mehr als eine Grippe !!

Gravatar: Gretchen

Die Ärzte haben vollumfäglich mit ihrer Kritik recht.Würden sich die Coronaleichen am Strassenrand stapeln, würden sie gewiss nicht so argumentieren!
Dennoch: die meisten von ihnen sehen nur den medizinischen Aspekt. Das Spiel was derzeit abgeht checken die Wenigsten.Die Einen, weil ihnen der Hintergrund komplett fehlt, die Anderen weil sie sich die Bosheit der Täter schier nicht vorstellen können. Wieder Andere, weil das , auf was sie dann stossen, einfach psychisch nicht ertragen können!
Es wird Zeit NEIN zu sagen,zu ALLEM, was die Freimaurereliten derzeit panisch abfackeln!

Gravatar: Walter Gerhartz

Einem Parlament das siich von der Kanzlerin entmachten läßt soll man die Diäten um 100 % kürzen ..da vollkommen obsolet !!

Gravatar: Walter Gerhartz

Auffällig ist, dass in der ganzen EU die Parlamente wegen Corona entmündigt wurden.
-
Auch alle Fachleute wie Virologen und Ärzte werden von den Politikern nicht als Berater akzeptiert.
-
Bei ihrer heutigen Regierungserklärung sprach sie über einen harten Winter (was hat das mit Corona zu tun) !?!? ...bei allen Grippewellen der Vorjahre mit 15 bis 20 Tausend Toten wurde von der Politik überhaupt nicht reagiert !
-
Die Menschheit lebt schon seit anbeginn mit Viren und Bakterien....und lebt heute noch !!
-
Wenn die Ansteckungszahlen des RKI stimmen (ich glaube, dass sie manipuliert sind wie in ganz Europa), dann ist das doch der BEWEIS, dass das Tragen von Masken KEINERLEI Wirkung hat!
-
Merkels “große Transformation” ist in Wahrheit ihre Ankündigung der Neuen Weltordnung
-
https://michael-mannheimer.net/2020/05/01/die-virus-pandemie-zeigt-die-grosse-transformation-ist-die-schlimmste-und-gefaehrlichste-politisch-ideologische-irrlehre-seit-hitler-und-stalin/
-
“Bei ihrer Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos hat Angela Merkel von „gigantischen Transformationen“ in den nächsten Jahrzehnten gesprochen. Ältere Bürger müssten die Ungeduld der Jugend verstehen.”
-
So schreibt Merkels Propagandablatt, “Die Welt”, am 23.01.2020 in ihrem Artikel mit dem Titel: „Unsere gesamte Art des Lebens werden wir in den nächsten 30 Jahren verlassen“. .....UNBEDINGT ALLES LESEN

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang