Wo er recht hat, hat er recht

Wolfgang Kubickis Schuldzuweisung an Kanzlerin Merkel hört der Mainstream gar nicht gern, auch der in Kubickis eigener Partei nicht – Einstecken muss Kubicki die politischen Prügel nun, aber er kann sie gelassen wegstecken – Merkels Schuld und Verantwortung liegen offen zutage – Sie sind ein wirklicher Rücktrittsgrund

Veröffentlicht: | Kategorien: Blogs, Blogs - Empfohlen, Blogs - Lebenswelt, Blogs - Lebenswelt - Empfohlen, Blogs - Politik, Blogs - Politik - Empfohlen, Blogs - Wirtschaft, Blogs - Wirtschaft - Empfohlen | Schlagworte:
von

Gegenwind kann auch voranbringen. Wolfgang Kubickis Schuldzuweisung an Angela Merkel in Sachen „Chemnitz“ haben durch die verbalen Prügel, die er als Bundestagsvizepräsident und stellvertretender FDP-Vorsitzender von den anderen Altparteien dafür erhält, Fahrtwind bekommen: Sie wird – gut so – öffentlich diskutiert.  Kubicki hatte das, was mit dem Messer-Mord in Chemnitz passierte (hier), der Kanzlerin angelastet, Schuld und Verantwortung dafür trüge letztlich sie oder wörtlich: „Die Wurzeln für die Ausschreitungen liegen im ‚Wir schaffen das’ von Kanzlerin Angela Merkel. Wie sollen sich Menschen fühlen, die glauben, alles, was ihnen jahrelang vorenthalten oder gestrichen wurde, werde auf einmal den Flüchtlinge gewährt.“ Eben das hört der Mainstream in allen politischen Lagern gar nicht gern, auch der in Kubickis eigener Partei nicht. Bitte hier weiterlesen

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Das Licht

Oh Bitte!

Lassen wir jetzt alle wieder an den Tisch, weil Deutschland zusehends ins Elend rutsch und natürlich der gottlose Politiker, egal welcher Farbe mit dem Wind weht?

Wer hat das alles zu verantworten und wer hat das alles im Stillen beglaubigt?

Bestes Beispiel ist der Sarazzin. Was will der Anzugträger mit Millionen auf dem Konto MIR sagen, wenn der in einer Partei ist, die Deutschland hasst, also eigentlich jeden wahren Christen vernichtet sehen will, weil die SPD den Islam hofiert, ihn etabliert und mir sagt, was laut der Bibel zu lesen ist, dass die Ungläubigen mein Feinde sind. Und was bedeutet denn jetzt auf einmal die Basis der SPD?!

Wollt ihr mich und uns alle verarschen?
Nein, denn ihr betrügt euch wieder einmal nur selbst. Die Toten werden am Ende gezählt und die Lebenden sind dann wenige.

Ich soll sie nicht töten, sondern mich von ihnen unterscheiden, indem ich mich ihnen entziehe.

Der Feind, der will mich töten. Das ist SPD, CDU, Vatikan, FDP, Grüne und Linke...und am Ende auch ihr alle (soll ich euch AFD nennen?), weil ihr das Gleiche sein werdet. Ihr wisst das jetzt nur noch nicht.

Was ihr Trottel gerade macht, ist das Tier erschaffen!!!
Und das Tier seit ihr mit, weil ihr keinen Glauben habt und somit Futter seit.
Niemand rettet die Welt, wenn er heuchelt und korrupt die Leute einlädt. Und genau das tun alle, die am Ende zur Hölle fahren werden, weil sich eben nicht verstanden haben. Es ist aber so, dass der Gottlose euch eine andere Farbe haben kann und er hat auch andere Meinungen. Aber er bleibt dennoch ein Gottloser.

Und ALLE Gottlosen werden bald zu Staub gemacht!

Was bedeutet denn der Satz aus der Offenbarung?

"Und sie werden 1 Stunde Macht haben mit dem Tier"


Habt ihr euch mal den Knallfrosch von Ex Chef Bild auf PI News in einem Artikel von heute anschaut?

Dort steht etwas ganz Wichtiges, was mir schon sagt, wohin die Reise mit euch "allen" geht.

Hier ein Zitat von Bartels auf einen Bild Artikel.

"Um “Einlass” … “gebeten” … wie damals der arme Joseph in Betlehem? Immerhin wollte der ja auch nur eine Herberge für seine “Maria in den Wehen” … Jesulein wollte endlich die Welt retten … Wie Merkels Staats-TV"

Ich warne ich hier noch einmal. Euer Unglaube und eure Gottlosigkeit werden euch zum Tier führen und ihr werdet mit dem Tier zur Hölle fahren, wenn ich nicht Jesus und Gott benutzt, anstatt Parolen.


http://www.pi-news.net/2018/09/so-luegt-bild-heute-gegendemonstrant-ist-hoecke-angegangen/

Gravatar: Aufbruch

Man kann von Kubicki halten, was man will. Eine gewisse Freiheit hat er sich bewahrt. Ist er deshalb in der FDP? Spass beiseite. Natürlich hat Kubicki Recht, was ihm allerdings vom Mainstream abgesprochen wird. Merkel ist nicht nur schuld an Chemnitz, Merkel ist auch schuld an den anderen Morden und Untaten ihrer Gäste. Diese Frau hat an der Spitze dieser Regierung nichts mehr zu suchen. Exemplarisch ist, dass ihr sogar ein Richter widersprechen muss. Aber das juckt diese Dame nicht.

Erstaunlich ist, dass sich Kubicki mit seiner Aussage den Äußerungen der AfD annährt. Das hat er doch bisher gefürchtet, wie der Teufel das Weihwasser. Gibt es doch noch so etwas wie ein Einsehen, dass nicht zu leugnende Tatsachen auch als solche wahrgenommen werden müssen? Dann Hut ab vor Kubicki.

Gravatar: Vizekanzler

Die FTP war schon immer die Partei, die ihr Fähnchen bzw. in dem Fall eher "Fitzelchen", in den Wind dreht.

So gesehen ist Kubicki ein erstklassiger Vertreter dieser Fraktion und Kubicki ist auch nicht ehrlich, sondern einfach nur opportunistisch.

Er hat, in der Erwartung, etwas Aufmerksamkeit zu bekommen, das Offensichtliche ausgesprochen, hurra !

Jedoch, in unzähligen Interviews und Talkshows wurde er nicht müde, die AFD, die genau das Gleiche sagt, immer wieder in die Nazi-Ecke zu schieben, ebenso wie alle anderen Lügner und Mitläufer in dieser schönen "Demokratie".

Gravatar: Jürgen Kurt Wenzel

An ihren Wurzeln könnt Ihr SIE erkennen !!Diese ewige Nazisch.....!! Sie Lügen und sind längst endtarnt !! Wer ist diese FDP mit bei Lambsdorf und co.enddeckten Schmiergeldern von Flick , dem Reinwäschern der Nazis nach 1945 !Warum ist der Möllemann vom Himmel gefallen ....! Nein , DAS nimmt kein gutes Ende, - es sie denn ein Sturm bricht los ...

Gravatar: cap

Kubicki ist nicht glaubwürdig, wenn man seine sonstigen Einlassungen hinzunimmt.
Von einem Juristen müsste man auch erwarten, dass er die Rechtsbrüche der Regierung benennen und entsprechende Konsequenzen ziehen kann.
Die Juristen gehören (mit einigen wenigen Ausnahmen) als Teil der "Rechtspflege" mit zum Problem: sie leben gut und gerne im dem Land, dem die Nazis 1935 das Rechtsberatungsgesetz geschenkt haben, welches noch heute gilt und diesem Berufsstand die Fettlebe garantiert unter der Bedingung, dass man systemkonform die Klappe hält, darüber wie die Grundrechte systematisch hintergangen werden, durch Gesetze, die nicht grundgesetzkonform und damit nichtig sind. Die FDP kann sich hier besonderer Verdienste rühmen, durch Justizminister in Serie, die die Gesetze auf den Weg gebracht haben, oder wie Thomas Dehler Altnazis als Berater hatten. Braucht es noch mehr Beweise als die Zustände, die wir derzeit zu beklagen haben?
So kann man die Äusserungen nur im Vorfeld der Bayernwahl dahingehend interpretieren, dass man-falls nötig-als Mehrheitsbeschaffer zur Verfügung steht.

Gravatar: Franz Horste

Das erste Mal, dass ich Kubicki Recht gebe. Bei Lanz hat er sich aber versucht herauszulavieren. Gegen die Übermacht der herzig-guten Deutsch-Doofen hat keiner mehr eine Chance. Jetzt erhalten sogar Pseudo-Künstler den Aachener Friedenspreis und werden hochgelobt für die Aufforderung zu Straftaten, Fluchthilfe und Diebstahl. Sowas hat die Welt noch nicht gesehen. Die Welt soll die Deutschen scheinbar lieber für blöd halten als für rechts!
http://wort-woche.blogspot.com/2018/09/aachener-friedenspreis-fur-kriminelle.html

Gravatar: Jenny

Kubicki hat recht, Merkel und ihre Regierung haben die Schuld, weil Merkel soviele Ausländer reinläßt.
Das ist nur die Spitze vom Eisberg, wir Deutsche müssen uns gegen Merkel Regierung wehren

Gravatar: Sting

Ab sofort bei jedem Messermord eine Riesen-Gaudi
-
qpress.de
-
Schloss Schönblick: Na das sind ja herrliche, wie staatstragende Aussichten in dieser wunderlichen Bananenrepublik. Schon seit Tagen steppt der Bär tobt der braune Mob auf der Straße und mahnt an, dass der Tod von Daniel H. in Chemnitz nicht umsonst gewesen sein darf. Wie es sich für die Politik gehört, die diese Problematik ansonsten unter der Staatsratsvorsitzenden Murksel doch lieber steif aussitzt, wird ausnahmsweise mal ganz heftig aus Berlin re(a)giert. Es sollen jetzt Zeichen und Wunder geschehen, sodass sich alle gleich wieder richtig lieb haben … so die graue Theorie von oben.
-
Jetzt pflegt jeder die seltsamen Zeichen dieser Zeit nach eigenem Verständnis zu interpretieren. Für die Gäste, Siedler, Flüchtlinge, Asylanten und Schutzbedürftigen tut sich hier womöglich ein völlig neuer Weg zu mehr öffentlicher Anerkennung auf. Ein sehr starkes Signal … gehst Du mit dem Messer auf die Straße und messerst einen weg, feiert das Land gleich eine Riesen-Party. Das ist brandneu, weil sie das auch von zu Hause so noch nicht kennen.....ALLES LESEN !!!!

Gravatar: Sting

EPOCHTIMES titelt
-
Von Storch: „Ihr seid nicht mehr. Ihr seid Merkels Untertanen, ihr seid abscheulich – und ihr tanzt auf Gräbern“
-
Die stellvertretende AfD-Fraktionschefin Von Storch hatte über das Protestkonzert gegen Rechts in Chemnitz geschrieben: "Ihr seid nicht mehr. Ihr seid Merkels Untertanen, ihr seid abscheulich - und ihr tanzt auf Gräbern."....ALLES LESEN !!

Mein Kommentar
-
VOLLE ZUSTIMMUNG FRAU VON STORCH !!!
-
Es ist PERVERS noch angesicht so vieler Toten noch ein Musikfest zu veranstalten auf dem die linken Anhänger von CDU-SPD-GRÜNE einen TOTENTANZ aufführen und IHREN EIGENEN UNTERGANG FEIERN !!!
-
Ausserdem ist es eine Ungeheuerlichkeit, dass man jetzt der Verfassungsschutz auf die AfD hetzt, die immer mehr und immer besser DIE STIMME DES VOLKES vertritt, im Gegensatz zu den VOLKSVERRÄTERN der Altparteien !!

Gravatar: Sting

Nicht das protestierende Volk ist RASSISTISCH, sondern die Politiker von CDU-SPD-GRÜNE, die ihre von FREMDEN MÄCHTEN (Soros & Freunde) beauftragte VOLKSZERSTÖRUNG durch MASSEN MIGRATION betreiben.
-
Dazu ist ihnen jedes Mittel recht: Volksverhetzung durch die gleichgeschaltete Presse, Mißbrauch der Polizei und der Rechststaatlichen Organe, sowie der Einsatz des Verfassungsschutzes gegen die ganz plötzlich so radikale Bevölkerung und die hinter dem Volk stehende AfD.
-
Es wird nun langsam höchste Zeit, diesem GEWISSENLOSEN und ZERSTÖRERISCHEN Treiben dieser AGENTEN FREMDER MÄCHTE ein Ende zu setzen.

Gravatar: Petra

@Das Licht
Sehr geehrter Herr Dr. Krause
Mit wenigen Worten die gescheiten Ausführungen von Herrn Kubicki perfekt kommentiert. Was ich bemängeln möchte, dass auch völlig unqualifizierte ausschließlich religiös fundierte Beiträge dazu veröffentlicht werden.
Erlauben sie mir dazu lediglich einige Ausführungen von einem der derzeit gescheitesten Menschen, anzufügen, die diese richtig stellen (Prof. Richard Dawkins-Weltbestseller Der Gottewswahn)
„Der Glaube an Gott sei eine Geisteskrankheit. Die Frage, ob es Gott gebe oder nicht, sei wissenschaftlich klar entschieden und jeder, der an ein übersinnliches Wesen glaube, sei geistesgestört.
Eine derart krasse Realitätsleugnung gilt als Wahn oder Psychose und entwickelt sich leicht zur psychotischen Schizophrenie. Die etwa 4350 Religionen erschöpfen sich als parasitärer geistiger Diebstahl in anderen Kulten.
Bezüglich der ständig zitierten Bibel bitte ich Albert Einstein aus seinem handgeschriebenem Brief zitieren zu dürfen:“ die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger, aber doch reichlich primitiver Legenden. Keine noch so feinsinnige Auslegung kann (für mich) etwas daran ändern. Diese verfeinerten Auslegungen sind naturgemäß höchst mannigfaltig und haben so gut wie nichts mit dem Urtext zu schaffen. Für mich ist die unverfälschte jüdische Religion wie alle anderen Religionen eine Inkarnation des primitiven Aberglaubens."
Ich hoffe damit das Gestammle des Beitrages Das Licht widerlegt zu haben. „Das Licht leuchtet aber die Finsternis ist zu groß heute“ Jesus, von seinem eigenem Volk zum Kreuztod (ans Kreuz mit ihm, Forderung seiner Landsleute, nachdem er selbst sterben wollte als er die Tische der Geldwechseler umstieß, damit hatte er die Bombe zu seinem Tode gezündet, er wollte zum Vater und „Richten die Lebenden und die Toten“, so wie die Islamgläubigen zu den 72 Jungfrauen wollen)
Mit dem Linken-Papst Franziskus und ebensolchen Kardinälen wie Marx sind endlich die Voraussetzungen gegeben, dass sich diese maffiöse Vereinigung nach 2000 Jahren Kindsmissbrauch selbst abschafft.

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang