Wie groß ist der angebliche Impfschutz tatsächlich?

Das RKI liefert nach zwei Jahren Pandemie etwas exaktere Zahlen zum Impfschutz, ist aber unfähig, sie entsprechend zu bewerten. Oder will das RKI das gar nicht?

Veröffentlicht:
von

Das Robert-Koch-Institut veröffentlicht jetzt endlich genauere Zahlen – und das Ergebnis: Geimpfte sind lediglich doppelt so gut geschützt wie ungeimpfte Bürger. Das RKI liefert nach zwei Jahren Pandemie etwas exaktere Zahlen und ist aber unfähig, sie entsprechend zu bewerten. Oder will das RKI das gar nicht? Und warum, stellt sich die Frage. Denn nur darum geht es: Um die Frage, wie groß dieser Schutz tatsächlich ist. Und es zeigt sich: Der Schutz ist nicht erheblich größer. Über das Risiko der Impfung ist dabei noch kein Wort verloren worden. Wer geschlossen im Bundestag gegen die Impfplicht ist, das ist nur die Alternative für Deutschland. Nur wir vertreten entschieden die Freiheit der Bürger.

FDP-Mann Kubicki erklärt jetzt: „Man muss akzeptieren, dass es Menschen gibt, die sich nicht impfen lassen wollen.“ Ja, Herr Kubicki, das stimmt. Aber wieso haben Sie dann für die Impfpflicht für das Krankenpflegepersonal gestimmt? Das ist doch verlogen bis ins Mark. Halt typisch FDP.
twitter.com/Beatrix_vStorch

Beim Streit um die Impfpflicht sieht einer der renommiertesten deutschen Verfassungsrechtler, Professor Rupert Scholz, einen "Verstoß gegen das Grundgesetz". Die Ampel-Koalition will bis zum Frühjahr eine allgemeine Impfpflicht erzwingen - aber die Kritik nimmt immer mehr zu. Der Experte für öffentliches Recht und ehemalige CDU-Bundesminister Rupert Scholz prognostiziert das Scheitern einer solchen Impfpflicht vor dem Bundesverfassungsgericht. 
jungefreiheit.de/debatte/interview/2022/rupert-scholz-corona-grundgesetz/

Auf dem Informationsportal von Boris Reitschuster gibt es wieder interessante Neuigkeiten über die „offiziellen“ RKI-Zahlen, die so gerne vom Mainstream in Politik und Medien benutzt werden. Man erkennt, dass das RKI schon wieder bei den Geimpften auf Intensivstationen trickst. Wer gilt nun als vollständig geimpft? fragen wir uns. Und nicht nur das…
reitschuster.de/post/rki-trickst-schon-wieder-bei-den-geimpften-auf-intensivstationen/

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Joachim Datko

Impfen hilft gegen die Hospitalisierung und gegen den Tod durch Covid!

Zahlen aus der Schweiz belegen, dass meine Entscheidung mich dreifach impfen zu lassen richtig war!

Siehe: https://www.nzz.ch/schweiz/corona-so-gut-wirkt-der-booster-ld.1665015?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Covid-19-Spitaleintritte und -Todesfälle in der Schweiz und in Liechtenstein von über 60-Jährigen in den letzten drei Wochen, pro 100 000 Personen in der jeweiligen Gruppe:

Hier die Todesfälle:
Geboostert: 0,9 Todesfälle
Ungeimpft: 24,8 Todesfälle

Ich möchte bei guter Gesundheit lange leben.

Joachim Datko - Ingenieur, Physiker

Gravatar: Manni

Impfschutz?Banane.Kannste vergessen.Immer neue Varianten der Weltobrigkeit werden vom Stapel gelassen.Immer wieder neue Impfaktionen.Impfen bis der Notarzt kommt mit der Feststellung:TOT.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Auf dem Informationsportal von Boris Reitschuster gibt es wieder interessante Neuigkeiten über die „offiziellen“ RKI-Zahlen, die so gerne vom Mainstream in Politik und Medien benutzt werden. Man erkennt, dass das RKI schon wieder bei den Geimpften auf Intensivstationen trickst. Wer gilt nun als vollständig geimpft? fragen wir uns. Und nicht nur das…"

Da die Eliten des Westens scheinbar auch dies bzgl. ganz ´furchtbar obergrauslich dumm` sind
https://uncutnews.ch/die-herrschenden-eliten-des-westens-sind-wirklich-dumm/
und sich das Schweigen der Medien wahrscheinlich mit den Bürgern abgepresstem Steuergeld erkauften
https://www.anti-spiegel.ru/2022/das-schweigen-der-medien-sars-cov-2-offenbar-mit-geldern-der-us-regierung-entwickelt/,
weil keinesfalls bekannt werden darf, dass „die Impfstoffe zum Töten gedacht“ sind
https://uncutnews.ch/video-reiner-fueellmich-und-50-anwaelte-verschiedene-chargen-und-toedliche-dosen-die-impfstoffe-sind-zum-toeten-gedacht/:

Ist es da etwa nachvollziehbar, dass ein Teil des göttlich(?) ´extrem kritisierten` Sozialkreditsystems Chinas bereits auch im Westen installiert wurde
https://uncutnews.ch/geniales-video-weckt-auf-und-zeigt-dass-bereits-einen-teil-des-sozialkreditsystems-installiert-wurde/,
wobei sich das auch m. E. nach wie vor göttlich(?) diktierte Deutschland selbstverständlich(?) erneut vorbildlich(?) zeigt
https://www.anti-spiegel.ru/2022/studie-der-bundesregierung-spielt-soziales-punktesystem-nach-chinesischem-vorbild-fuer-deutschland-durch/,
... da offizielle Daten die Wirkungslosigkeit der Impfkampagne erneut belegen???
https://report24.news/schottland-offizielle-daten-belegen-die-fehlende-wirksamkeit-der-impfkampagne/

Gravatar: Tom aus+Sachsen

@Willi Winzig 18.01.2022 - 14:04 , die erfassen sich doch alle selber und hängen ihre Rüssel jeden Tag in die erstbeste Kamera. Bei uns in der Region gibt es eine nette Unterschriftenliste ( https://www.landkreisleipzig.de/an_uns_alle.html ) Nun kenne ich ja einige aus unserer Ecke und kann sagen: Kein Arbeiter , nur ein einziger Händler dabei, nur zugereiste Wessi-Rentner, Beamte und Linksgrüne. Unser SPD - Wessibürgermeister plus Stadtrat und natürlich auch Ordnungsamt mit dabei, also nur Parasiten und Schmarotzer denen das Geld hinterhergeworfen wird. Und eine Polizistenfamilie...

Gravatar: Fritz der Witz

Nach neuesten "wissenschaftlichen Studien" der "Wissenschaft" dürfte die Erfolgs- und Wirk-Quote (ähnlich wie bei der Frauenquote) bei sagenhaften 0,0000000000 Prozent liegen.

Das soll mal einer nachmachen !

Gravatar: Hajo

Mittlerweile wissen wir doch alle, daß die Impfseren nur begrenzt helfen, sowohl vom Wirkungsgrad und der zeitlichen Begrenzung her und stellt nur den verzweifelten Versuch her, etwas unausgegorenes anzubieten, damit man Geld damit generieren kann, wohlwissend was es in der Wirkung, aber auch in den Nebenwirkungen bedeuted.

Nicht umsonst ist es als staatshaftende Notzulassung deklariert und wer da mitmacht, billigt ein Experiment was mehr als zweifelhaft ist, mal ganz von dem abgesehen, daß bei einer Todesrate von angeblich 115 000 Corona-Toten allenfalls nur 2/3 davon wirklich am Virus gestorben sind und das in einem Zeitraum von annähernd 1 12 Jahren, was einer saisonalen Rate von ungefähr 38 000 Opfern entspricht, wenn sie denn alle am Virus selbst gestorben sind, was doch sehr zweifelhaft ist, solange flächendeckend keine patologischen Untersuchungen stattfinden.

Nun sind die Zahlen derzeit höher als sonst üblich, aber daraus eine Pandemie zu erklären ist doch sehr hoch gegriffen und deshalb könnte man annehmen daß hier ein Konstrukt vorliegt um darunter bestimmte Vorstellungen durchzusetzen, als wahren Grund der gesamten Aktivitäten,

Das Geschäft mit der Angst hat schon immer funktioniert, daß ist auch beim Atomstrom so gewesen und wenn man diese Fahne deutlich vor sich her trägt, wird man auch viele Gläubige dahinter vereinigen können und das gleiche wird nun auch beim Thema Klima kommen und viele werden wieder folgen, weil sie sich zu wenig mit diesen Themen befassen um sich selbst einen Überblick zu verschaffen, denn spätestens dann würden die Wiedersprüche und die Unwahrheiten entdeckt werden, die in diesen Themen in sich stecken und die Beweise mehr als mager sind und eher wissenschaftlichen Annahmen gleichen um das ganze zu befördern.

Es gibt soviele Dinge, die direkt von außen und innen auf uns einwirken, wie z.Bsp. die Sonneneruptionen, die Erdneigung und Rotation und die Polverschiebung, die alle zusammen das Klima nachhaltig verändern können und da man mit diesen Tatsachen nicht punkten kann, muß man eben den Menschen mit seinem Verhalten heranziehen um durch sein angebliches Tun die Situation zu dramatisieren, was vielleicht einen winzigen Wirkungsgrad besitzt, aber nicht die Ursache des Geschehens ist, aber als Lüge aufgebaut wurde um darunter eigene Interessen zu verstecken und wie man diese Brüder ja kennt, stecken die idiologisch und auch monetär betrachtet alle unter einer Decke und lassen sich fürstlich entlohnen um diesen Budenzauber nach außen zu verkünden.

Dazu bedient man sich ja auch so alter Kampfgegriffe wie Klima -oder Corona-Leugner um die Gegner zu stigmatisieren und das soll ja nur den Zweck verfolgen, jeden Widerstand im Keim zu ersticken, denn wer leugnet ist ein Aussätziger und der muß verdammt werden, wie das schon immer war in der gesamten Geschichte der Menschheit.

Die berühmtesten Leugner waren Gallilei, der noch glimpflich davon kam und Giordano Bruno, der auf dem Scheiterhaufen endete und mal sehen wann die neuen Scheiterhaufen entzündet werden, wenn man deren Dogma nicht folgen will.

Gravatar: Werner Hill

Der Impf"schutz" ist so hoch, daß sich nach 1 Jahr Impfungen und über 70% Quote rein gar nichts gebessert hat.

Der Nutzen einer besonders hohen Impfquote (>80%) in Ländern wie Dänemark, Portugal, Spanien, Malta oder Gibraltar wird widerlegt durch derzeitige Inzidenzen zwischen 834 und 2790!

Es kann nicht bewiesen werden, daß erkrankte Ungeimpfte nicht auch mit der Impfung erkrankt wären oder dadurch einen leichteren Verlauf gehabt hätten.

Es kann auch nicht bewiesen werden, daß erkrankte Geimpfte ohne Impfung einen schwereren Verlauf gehabt hätten.

Leider wird auch alles getan, um zu verhindern, daß die durch die Impfung Erkrankten erfaßt und publiziert werden.

Und es fehlt auch der entlastende Beweis, daß Befürworter der Impfpflicht das nicht verstanden haben.

Da liegt der Verdacht nahe, daß sie in irgendeiner Form "gekauft" sind und zumindest aus Machtpositionen entfernt gehören.

Gravatar: Willi Winzig

Tut mir ja leid aber egal was diese potentiellen Mörder in den Designerklamotten uns erzählen, die Spritzen haben nur eine Aufgabe, den Menschen zu schaden und sie zeitversetzt einfach zu ermorden. Was es an dem Groß der Erkrankungen gibt ist entweder absichtlich in Waffenlaboren aufgesetzt worden, durch die GEN-Spritzen verursacht, oder die Menschen haben wie jedes Jahr einfach grippale Infekte oder eine Virusgrippe. In beiden letzteren Fällen wurden noch nie Masken eingestzt, weil Viren grundsätzlich von denen nicht aufgehalten werden können, Dieser ganze perfide Zirkus den die bis ins Mark korrupte Politik an den Schalthebeln da angerührt hat, ist alles ein gewaltiger Betrug und Lüge über Lügen.

Die Rache dafür wird furchtbar sein, daher merkt Euch auch, wie es schon damals Sophie Scholl vor ihrem Tode sagte, die kleinen Gangster, die Denunzianten die Umfall Politiker und Blockwarte, damit die ihrer gerechten Strafe nicht entgehen werden und irgendwohin abhauen oder wenn der Betrug aufgedeckt ist, die Unschuld vom Lande mimem wollen. Erfasst sie alle, so wie das boshafte Politpack des Regimes Euch permant erfassen und kontrollieren.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang