Merz will es wissen: Jetzt wird es duster

Friedrich Merz hat in seinen Interviews zum Wahlergebnis in Thüringen das gesagt, was nicht nur viele Mitglieder von CDU/ CSU denken. Das Wahlergebnis von Thüringen hat in dem Zusammenhang eine gewaltige und die in Deutschland herrschende politische Friedhofsruhe á la Merkel sprengende Aussagekraft. Die Wahlergebnisse für Linke, AfD und CDU sind auch Stimmen gegen die noch amtierende Bundeskanzlerin.

Veröffentlicht:
von

Friedrich Merz hat in seinen Interviews zum Wahlergebnis in Thüringen das gesagt, was nicht nur viele Mitglieder von CDU/ CSU denken. Das Wahlergebnis von Thüringen hat in dem Zusammenhang eine gewaltige und die in Deutschland herrschende politische Friedhofsruhe á la Merkel sprengende Aussagekraft. Die Wahlergebnisse für Linke, AfD und CDU sind auch Stimmen gegen die noch amtierende Bundeskanzlerin. Das Ergebnis kann man wenden wie man will. Das kommt immer dabei heraus neben dem Umstand, daß hier eine Wahlentscheidung zwischen den Herren Ramelow und Mohring getroffen worden ist. Die Menschen in Deutschland versuchen jeden demokratischen Weg, es der in Berlin zu sagen. Die Zeit ist längst abgelaufen. Selbst ein Hofblatt ließ vor Tagen verlauten, daß Frau Dr. Merkel offenbar in einer eigenen Welt lebe. Das ist kein Wunder, wie man Erklärungen von Herrn George Soros in der New York Times vor Tagen entnehmen konnte. Für Herrn Soros muß Präsident Trump weg, damit der Globalismus ab dem nächsten Jahr wieder weit ausholend tätig werden könne. Da die Bundeskanzlerin für dieses Konzept hinlänglich durch den „Präsidenten-Globalisten“ ,Herrn Obama, geradezu als Statthalterin „gesalbt“ worden ist, muß sie es im Amt wenigstens bis zu diesem Zeitpunkt aushalten, sollten die Hoffnungen von Herrn Soros Realität werden.

Herr Merz war in diesen Tagen wohl der Ansicht, daß Deutschland unter den gegebenen Umständen zwei weitere Jahre „Merkel“ nicht würde verkraften können. Da laufen die Beurteilungslinien in interessanter Weise mit denen von Herrn Soros konform. Aber es kommt nicht nur darauf an. Die Aussagen von Herrn Merz machen deutlich, daß er bei seinen Angriffen auf die Regierungsspitze weniger an sich zu denken scheint, als in den Medien derzeit spekuliert wird. Er zieht vor dem CDU-Bundesparteitag Ende November alle Pfeile derjenigen, die zu Frau Dr. Merkel´ s letztem Aufgebot zählen, auf sich. Der Ministerpräsident aus Kiel, der jüngst noch eine Zusammenarbeit mit der Partei „die Linke“ versuchte hoffähig zu machen, führt neben Herrn Spahn diese Riege an. Alle diese Namen sind deshalb interessant, weil sie eine Frage beantworten: cui bono? Herrn Merz wird das nicht dienen, sollte er Ambitionen haben. Frau AKK ohnehin nicht, weil sie bereits „ durch zu sein“ scheint. Herrn Spahn in seinen Ambitionen auch nicht. Sonst hätte er sich nicht als einer der ersten Kämpfer vor die Bundeskanzlerin gestellt.

Die Einsicht von Herrn Merz und dem ihn tragenden Umfeld muß dergestalt sein, daß nur ein Ministerpräsident die Nachfolge von Frau Dr. Merkel sein kann. Er schieß also uneigennützig geradezu „Breschen“ in die Rest-Kanzlerschaft der Bundeskanzlerin. Man wird es auf dem Bundesparteitag sehen. Wenn das von oben verordnete Schweigen in Anbetracht aller Umstände diesen Parteitag bestimmt, wird der CDU der Wähler kaum nachweinen.

Willy Wimmer

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: freidenkende

Dieses kleine Merkelhirn kann, will und wird es nicht registrieren oder verdrängt es einfach.

Eine schlichte einfache Frau, eine Marionette, die den Plan erst noch zu Ende bringen muss, bevor sie ihren Abgang macht bzw. man sie entlässt.
Die Auserwählte bekam einige Auszeichnungen, man schätzt sie und ihr Verhalten, dass sie so gut funktioniert, sie hatte damals bereits in der Stasi artig ihre Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit aller verrichtet. Die wollen es noch schaffen - deshalb muss sie noch bis zum Ende ihrer Amtszeit bleiben!

Gravatar: karlheinz gampe

Merkel ist illegal ! Allda sind auch ihre Lakaien illegal.

Gravatar: Kafka

Da braucht man sich nur mal bei YT das Video ENDGAME - die globale Versklavung an sehen, spätestens dann weiß man, dass das alles ein abgekartetes Spiel ist, um das Volk bei Laune (Diskussion) zu halten, damit es nicht auf den Gedanken kommt, dass grundsätzlich etwas faul sein könnte. Das gleiche bei der BREXIT-Bühnenaufführung (die drucken längst Pässe OHNE EU-Mitgliedschaft, ist also alles längst entschieden, der Michel soll nur weiter glauben, das gehe es um Demokratie und EU, nein es geht um NWO, um sonst nichts).
In dem Video sieht man übrigens auch Merkel und Bush (jun.) bei der schon vor etlichen Jahren gemachten Verkündung man brauche eine weltweite CO2-Steuer (warum beantwortet das Video auch - um den ganzen NWO Scheiß weltweit zu finanzieren, denn das wollen die Eliten natürlich nicht aus eigener Tasche bezahlen).

Gravatar: Catilina

"Nebeldecke" als Euphemismus für "Mehltau"?

Gravatar: Fritz der Witz

Ein MP ? Das sind durch die Bank Merkel`s Speichellecker !

Dann kann man die BLUTRAUTE als Original unangetastet selbst ihr Teufelswerk verrichten lassen.! Wozu eine Kopie ?

Außerdem stellt sich die Frage, ob die Sozis einen andere NWO-Marionetten-Kasper der CDU überhaupt mittragen würden ?

Dem Michel scheint es ja zu gefallen, so wie es ihm zu wählen beliebt...

Die CDU hat weder einen DREGGER noch einen SALVINI-

Aber eine AH(a)KAKA..hihi

Herrgott HILF !;-)

Fazit: Alles bleibt wie es ist. Merz hat nur etwas heiße Blackrock-Luft abgelassen. Vermutlich fühlt er sich wie bei lebendigem Leib in ein modriges Leichentuch gewickelt....;-)

Gravatar: Klaus Lehmann

Herr Wimmer - das haben Sie sehr treffend erkannt! Da es aber auf weiter Linie niemanden in der CDU zu geben scheint, wird wohl jemand von den Alten der Werteunion versuchen, das Ruder herum zu reißen.In Anbetracht der wohl anstehenden Rezession, dürfte es wohl letztlich im Chaos enden - leider. Schon allein die Versorgung der Flüchtlinge, bei denen ja gewisse finanzielle Anreize eine große Rolle spielen, dürfte uns in große Schwierigkeiten bringen. Da können Forderungen schnell in Gewalt umschlagen, und das befürchte ich, wird Realität werden.

Gravatar: Phallus Lumumba

Vor Allem hat Merz es sich erlaubt, auf die bleierne Decke von Angst, Neurose, 'gutem Willen', 'Unmöglichkeit' und Depression hinzuweisen, die sich unter Muttis exekutiver Allmacht - manche nennen es auch organisierte Kriminalität gegen die Verfassung - über das Land gelegt hat ...

https://www.youtube.com/watch?v=heFH_knWTAw

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/nsa-affaere-ex-verfassungsrichter-papier-verteidigt-merkels-regierung-a-914763.html

https://www.spiegel.de/forum/politik/braucht-deutschland-einen-bundespraesidenten-thread-51593-40.html#postbit_9420012 .

Sofort kommen Muttis Speichellecker und Lakeitel aus ihren Löchern gekrochen, wie MP Günther und andere Dummschwätzer und Feminazis, um ihre Mutti vor den bösen weissen Männern in Schutz zu nehmen.

Auf Merz könnte man auch den schwarzen Mann ansetzen, der Mutti doch so sehr verpflichtet ist ...

https://www.youtube.com/watch?v=L3_n5uF7cw0&feature=youtu.be&t=1943 .

Und wenn der nicht mehr so ohne Weiteres zu seiner Mutti kommen kann, dann soll sie eben zu ihm gehen ...

https://www.youtube.com/watch?v=zwqhSbeHTf0 .

Sie hatte eine Farm in Afrika ...

Gravatar: Johann Dampf

Wie hieß es doch zu Ende des Krieges, warum man diesen verloren hat.
Zuwenig, Zu spät.

Genauso ist es heute.

Angela Merkel, alias die Rache Honeckers, hätte schon vor 10 Jahren entfernt werden müssen, bzw. erst gar nicht ins Amt gehievt werden sollen.

Es wird Jahrzehnte dauern, diesen immensen Schaden an Deutschland einigermaßen auszubügeln.

Dazu bedürfte es aber einer Kriegsgeneration und nicht einer mittlerweile völlig dekadenten Gesellschaft.

Der Ofen ist aus.

Mission Accomplished, Herr Morgenthau.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Die Menschen in Deutschland versuchen jeden demokratischen Weg, es der in Berlin zu sagen. Die Zeit ist längst abgelaufen. Selbst ein Hofblatt ließ vor Tagen verlauten, daß Frau Dr. Merkel offenbar in einer eigenen Welt lebe.“ ...

War das unserer Göttin(?) in der 4. Generaldebatte des letzten Jahres nicht deutlichst anzumerken? https://www.youtube.com/watch?v=AKQKpChhBK8

Sie hob u. A. mit stolzer Brust hervor, dass wir 45 Millionen Werktätige hätten, verschwieg scheinbar aber bewusst, dass sich dabei Millionen im Niedriglohnsektor bewegen und das mit stark steigender Tendenz!
Das damals im Bundestag noch anwesende Nahles begrüßte diese Ausführungen zustimmend- nickend!

Weil sie lang vorher – als sie noch relativ schlank war - bereits ankündigte:
https://www.youtube.com/watch?v=N_N8Mf0ARO8
und dabei etwa mit entsprechendem Hintergrund so furchtbar falsch sang???

Die Folgen werden längst immer deutlicher:

Die Armut und Verschuldung - nicht nur unter der extrem stark steigenden Zahl von dieser Politik betroffener Rentner - steigt gewaltig!!!
https://www.daserste.de/unterhaltung/film/themenabend-armut-und-verschuldung/altersarmut-ursache-tipps-100.html

Dies scheint für unsere(?) Allmächtige(?) allerdings kein Problem zu sein, denn auch sie versprach:

„Unser Europa bringt uns Wohlstand“!!!
https://www.cdu.de/artikel/unser-europa-bringt-uns-wohlstand

Meinte sie damit etwa, dass der von ihr fürs Volk(?) angekündigte Wohlstand erst nach dem sicherlich in
Kürze eintretenden Ende des 1000-jährigen EU-Imperiums - und ebenfalls göttlicher(?) Führung - ´u. U.` real werden ´könnte`???

Wird die verbleibend kurze Zeit aber ausreichen, auch Russland, China, den Iran ... und die USA als EU-Mitglieder aufzunehmen?

Was aber wird dann aus Israel???

Gravatar: Freigeist

Man untersuche mal, wodurch Merz so viel Geld verdient hat. Die niedrigen Zinsen sind für die Leute, für die er arbeitet, gar nicht lukrativ. Jetzt wird Merz aktiviert, seinem Netzwerk zu dienen.

Gravatar: germanix

Ich gebe Ihnen Herr Merz einen guten Rat - seien Sie mal einfach mutiger als Bosbach und Konsorten - treten Sie aus der CDU aus und in die AfD ein!

Das werden Sie leider sicherlich nicht tun, weil Sie als ehem. Vorsitzender der Atlantik-Brücke und aktueller Aufsichtsrat von BlackRock Fesseln an Füßen und Händen haben - in Wirklichkeit sind die Fesseln im Gehirn verankert - leider!

PS.: Dieser Kommentar incl. des Links von FREIE WELT wird per Mail an Friedrich und Charlotte Merz Stiftung für Bildung und Ausbildung, in Arnsberg gesendet!

Herr Merz, Sie kennen Herrn Wimmer aus früheren Tagen in der Politik:

Willy Wimmer, war 1985 und 1992 erst verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und dann Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung!

Über den in der Mail sichtbaren Link, kommen Sie, Herr Merz, sofort auf die Seite o.a. Themas!

Wünsche Ihnen viel Vergnügen mit dem Thema von Herrn Wimmer und meinem kleinen Beitrag als Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang