Kampagne: Merkel-Mega-Lockdown verhindern!

Liebe Leser! Angela Merkel plant den Mega-Lockdown. Es ist schon von Ausgangssperren und der Stilllegung des öffentlichen Verkehrs die Rede. Für uns Bürger heißt dies: Wir müssen Merkels Mega-Lockdown stoppen! Dazu hat die »Zivile Allianz« eine Kampagne auf Civil Petition gestartet. Wir müssen den totalen Merkel-Crash abwenden.

Veröffentlicht:
von

[Siehe hierzu Petition auf »Civil Petition« HIER]

Der totalitäre Lockdown, mit dem Angela Merkel unser Land bereits an den Rand des Ruins geführt und die Freiheitsrechte der Bürger massiv beschnitten hat, soll noch erweitert und verschärft werden: Jetzt plant Merkel den Mega-Lockdown. Wie die Presse berichtete, könnte der Merkel-Mega-Lockdown schon bald beschlossen werden und ab dem 20. Januar Kraft treten.

Was kommt auf uns zu? Der bisherige Merkel-Lockdown soll nicht nur verlängert, sondern massiv verschärft werden. Dabei denkt die Merkel-Regierung sogar über die Stilllegung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs nach. Im Verkehrsministerium werde bereits geprüft, in wie weit unter den Bedingungen des Mega-Lockdowns die Versorgung der Bevölkerung noch sichergestellt werden kann. Es ist sogar von der Stilllegung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs die Rede. Man stelle sich das vor: 44% nutzen Busse, 28% U-Bahnen, 33% S-Bahnen und 28% Straßenbahnen und 14% Regionalzüge, um zur Arbeit zu gelangen. Wie sollen diese Bürger zur Arbeit kommen? Nicht alle Berufe lassen sich vom Home Office aus erledigen.

Dagegen stehen die Bürger auf: Die »Zivile Allianz« hat auf der Internet-Petitions-Plattform »Civil Petition« eine brandaktuelle Petition mit dem Titel »Merkels Mega-Lockdown stoppen!« ins Leben gerufen. In dieser Petition werden die Ministerpräsidenten der Länder dazu aufgefordert, in den Videokonferenzen mit der Kanzlerin gegen Merkels Mega-Lockdown zu stimmen und so das Desaster von uns Bürgern abzuwenden. Die Bürger wollen wieder in Freiheit leben und wirtschaften dürfen. Und wir alle wollen uns frei bewegen dürfen, ohne Ausgangssperren und Stilllegung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs.

[Siehe hierzu Petition auf »Civil Petition« HIER]

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Edith

Ich kann der Meinung von Patricia voll und ganz zustimmen!

Aber es ist auch tragisch, dass die große Mehrheit der Gesellschaft nicht logisch denken kann. Sehr beängstigend! Diese Gutmenschen sind die tatsächliche und wahre Gefahr! ......

Gravatar: Peter Lüdin

Es nennt sich Prävention.
Man muss davon ausgehen das die Mutationen sich hier ausbreiten und genauso entsetzlich wüten werden wie in England und Südafrika.
Auch wenn die Mutationen hier noch nicht gross verbreitet sind muss man vorbereitet sein. Und das geht nur mit einem kompletten Lockdown.

Gravatar: Wolfgang Schlichting

Eine Petition wird bei Merkel, Spahn und Konsorten keinerlei Reaktion erzielen.

Gravatar: Norbert

...ihr müßt auf die Strasse. bei uns in Ö beginnt jetzt eine
tolle Welle und immer mehr gehen demonstrieren

Gravatar: Trump Fan

Selbstverständlich habe ich auch diese Petition unter-
schrieben.
Und selbstverständlich haben schon viele Petitionen
etwas erreicht. Die meisten nicht. Klar. Bei der großen
Anzahl. Und den vielen, die sehr kurios sind.
Aber nur wenige unterschreiben! Würden bei wichtigen
Petitionen alle unterschreiben ---, dann hätten wir Erfolge.

Gravatar: maasmänchen

Verstehen sie mich nicht falsch aber hat auch nur EINE Petition irgend etwas gebracht bei EU Merkel und ihrer antideutschen Regierung.NO!!!So lange diese Frau und ihre antideutsche Partei noch an der Macht ist/sind und immer wieder von den gehirnamputierten Massen in diesem Land gewählt wird, wird das keine Ende nehmen.
Diese Frau hat sich längst über deutsche Gesetze hinweggesetzt und respektiert nur noch EU Vorgaben.
Bevor die nicht mit Gewalt entfernt wird lässt die Hexe nicht locker. Glauben sie das ruhig.

Gravatar: Roland Brehm

Merkel und Konsorten sind brandgefährlich ! Die zu unterschätzen wäre ein großer Fehler. Wir werden sehr schnell an den "Point of no return" kommen. Ist dieser erreicht ist eine Diktatur von innen wie von außen nur noch mit massiver Gewalt abzschaffen. Siehe Nord-Korea. Allein die Tatsache das man Deutschland mittlerweile mit Nord-Korea und Merkel mit Kim Jong Un vergleichen muß zeigt wie weit die Diktatur hierzulande bereits fortgeschriten ist. Das Ganze hat aber auch einen finanzellen Aspekt. Je mehr Vorschriften erlassen werden um so mehr Strafen kann man bei Nichtbeachtung austeilen die den Bürger so weiter ruinieren werden. Die Polizei spielt hierbei mal wieder den willigen Erfüllungsgehilfen ( wie ich immer öfter zu sehen bekam ) und geht mit aller Brutalität vor, ebenso Beamte die hinter ihren Schreibtischen den Untergang Deutschlands abstempeln.
Der wirtschaftliche Schaden den die Merkelbande jetzt schon angerichtet hat ist überhaupt nicht wieder gut zu machen, weil viele Traditionsgeschäfte für immer geschlossen wurden und werden.
Aber von Widerstand weit und breit nichts zu sehen, oder da wo er statt findet, werden die Leute einer nach dem anderen massiv bedroht und ihre Existenzen vernichtet.

Gravatar: Patricia

Wer jetzt noch glaubt, das man die Kugel mit friedlichen Mitteln zum stoppen bringt, ist ein Träumer.
Dieser Hosenanzug ist immun und geht wie ein Rammbock vor, da wird der Masse wohl was anderes einfallen müssen, um unseren Staat vor diesen Zerstörern zu retten. Die wird nicht den gleichen Fehler wie ihr Ziehvater machen und klein beigeben, nur weil es tatsächlich ein paar Menschen wagen zu rebellieren. Wir wir jeden Tag in den unabhängigen Medien sehen. Sie missbraucht sogar die Polizei für ihre Zwecke.

Gravatar: Hajo

Die wissen genau, daß die ganze Corona-Angelegenheit über den März hinaus nicht mehr haltbar ist, weil dann die Corona-Viren der Jahreszeit entsprechend sich verflüchtigen und deshalb wollen sie vorher noch Fakten schaffen, denn sind sie erst einmal installiert können sie jederzeit wieder hervorgeholt und beim nächsten mal erweitert werden bis hin zum Umerziehungslager, die Lager für Uneinsichtige haben sie ja schon installiert

Somit ist der Schritt nicht mehr weit um bei Bedarf die Gegner auszuschalten und das aus ihrer Sicht ganz legal und die Unterstützer werden es auch so sehen, weil es dann als normal betrachtet wird, wie eben jetzt, wo man alles zum angeblichen Schutze vornimmt. Es handelt sich hier um eine extrem gefährliche Absicht, die im Zeichen der Nächstenliebe den Umsturz plant und uns in eine Diktatur verwandelt, die dann unumkehrbar ist und die meisten merken noch nicht einmal welche Gedanken dahinter stecken.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang