„FAS“ titelt: Impfstoff für Millionen

Wer noch Zweifel hatte, wohin die Reise geht, muss nur auf die Titelseite der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ von heute schauen. Bill Gates lässt grüßen!

Veröffentlicht:
von

Im April 2020 hatte Bill Gates gefordert, sieben Milliarden Menschen gegen das Neue Corona-Virus zu impfen.

Da über 80% der Menschen überall auf der Welt trotz Infektion keine Symptome zeigen, muss man die Sinnhaftigkeit einer Impfung so vieler Menschen anzweifeln.

Die „FAS“ schreibt nun auch davon, dass die Deutschen erst „geschützt“ seien, wenn ein Impfstoff entwickelt und verfügbar sei.

Aber warum sollten Millionen Deutsche das brauchen? Sind unsere Krankenhäuser mit Erkrankten überfüllt? Mitnichten! Auch in Schweden, wo es keinen Lockdown gab und wo keine Maskenpflicht besteht, sterben kaum Menschen an Covid-19, ja, sogar die Infektionsrate geht zurück!

Es ist sinnlos, symptomfreie Menschen mit einem unsicheren Verfahren zu testen. Die Zahl der positiv Getesteten, die fälschlich mit der Infektionsrate gleichgesetzt wird, sagt überhaupt nichts aus. Man sollte endlich mit den Testungen aufhören, zur Normalität zurückkehren und nur die mittlerweile bekannten Risikogruppen schützen.

Aber die Titelzeile der „FAS" sagt uns, dass die Politik eine andere Absicht hat. Bill Gates, der sich zusammen mit seiner Frau Melinda gerne mit Frau Dr. Merkel trifft, lässt grüßen!

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Hartwig

Gefunden im Internet, Zitat:

Der Erfolg Taiwans, welches das spanische Debakel, das spanische Desaster aufzeigt: "Wir haben nie einen Lockdown durchgeführt. Das Leben geht wieder normal weiter und die Wirtschaft wächst"

Der taiwanesische Botschafter in Spanien, José Maria Liu, hebt hervor, es gab seit April 2020 [!!] keine [!] neuen Ansteckungen mit dem Corona-Virus und Taiwan macht eine Phase großen Handelswachstums durch. Jetzt bietet [das führende kapitalistische] Taiwan dem [mit dem Sozialismus und Kommunismus bevorzugt liebäugelnden] Spanien an, wie man aus der [selbst erzeugten] Krise wieder herauskommen kann.

[Zitatende]

Quelle:
https://www.eike-klima-energie.eu/2020/10/05/pcr-ueber-die-kunst-etwas-zu-finden-wo-nichts-mehr-ist/#comment-262115

Gravatar: Sting

Die Virus-Pandemie zeigt: Die „Große Transformation“ ist die schlimmste und gefährlichste politisch-ideologische Irrlehre seit Hitler und Stalin
-
https://michael-mannheimer.net/2020/05/01/die-virus-pandemie-zeigt-die-grosse-transformation-ist-die-schlimmste-und-gefaehrlichste-politisch-ideologische-irrlehre-seit-hitler-und-stalin/
-
Merkels “große Transformation” ist in Wahrheit ihre Ankündigung der Neuen Weltordnung
-
“Bei ihrer Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos hat Angela Merkel von „gigantischen Transformationen“ in den nächsten Jahrzehnten gesprochen. Ältere Bürger müssten die Ungeduld der Jugend verstehen.”
-
So schreibt Merkels Propagandablatt, “Die Welt”, am 23.01.2020 in ihrem Artikel mit dem Titel: „Unsere gesamte Art des Lebens werden wir in den nächsten 30 Jahren verlassen“. .....UNBEDINGT ALLES LESEN


Sven kommentiert
-
Gab es alles schon mal: Gedanken zur Corona-Krise
-
Erinnern Sie sich noch an die Vogelgrippe von 2003? - Damals war Klaus Stöhr, Tierarzt und Epidemiologe, Leiter des Global-Influenza-Programms und SARS-Forschungskoordinator der WHO.
-
In einer Pressekonferenz verkündete er Ende November 2004: “Es sind Schätzungen, die die Anzahl der Toten zwischen 2 und 7 Millionen setzen. Und die Anzahl der Betroffenen wird die Milliarden überschreiten. 25 bis 30 Prozent der Weltbevölkerung wird krank werden.”
-
Am Ende waren es einige hundert Fälle weltweit (861 Erkrankungen, 455 Todesfälle, laut Wikipedia), in Deutschland kein einziger.
-
Trotzdem wurden damals schon Medikamente in Millionenhöhe von Regierungen eingekauft.
-
Anfang 2007 gab Stöhr seinen Posten bei der WHO auf und wechselte in die Impfstoffentwicklung der Pharma-Firma “Novartis” in Basel (drittgrößtes Pharmaunternehmen der Welt).
-
2009 war es dann die Schweinegrippe.
-
Am 11. Juni 2009 rief die WHO die höchstmögliche Pandemiestufe aus. Dazu kam es, weil die WHO zuvor zwei wesentliche Punkte der Pandemie-Definition entfernt hatte.
-
Zuvor war die Anzahl von Todesfällen und Erkrankungen in mehreren Staaten Vorraussetzung für eine Pandemie. Das ist seit der Änderung nicht mehr so. Heute wird eine Pandemie bereits ausgerufen, wenn sich ein Erreger schnell in mindestens zwei der sechs WHO-Regionen ausbreitet. Wie viele Menschen weltweit erkranken oder gar sterben, ist kein Kriterium mehr.
-
Nach dem Ausrufen der Schweinegrippe-Pandemie durch die WHO, wurde eine beispiellose Kampagne losgetreten, es folgte Horrormeldung auf Horrormeldung.
-
In Deutschland wurden 35.000 Tote und weltweit 30 Millionen Erkrankte prognostiziert. Dabei berief man sich auf Prof. Dr. med. Adolf Windorfen, Seuchenexperte und von 1997 bis 2006 Leiter des Niedersächsischen Landesgesundheitsamts.
-
Die Medien und das Robert-Koch-Institut flunkerten sogar eine 15-Jährige, die an einer Herzmuskelentzündung gestorben war, in ein Opfer der Schweinegrippe um.
-
Mit diesen (falschen) Zahlen verbog man dann die Statistiken und beschwor allein für die EU 1 Million Tote und Infizierter herauf. Monatelang zogen sich die Horror-Szenarien zur Schweinegrippe durch die Schlagzeilen.
-
Und wie endete es? - In Deutschland wurden von April 2009 bis Anfang Mai 2010 rund 226.000 bestätigte Fälle der Schweinegrippe und 250 ihr zurechenbare Todesfälle übermittelt (laut Wikipedia).
-
Mit anderen Worten: Die gleichen Akteure wie heute logen schon mindestens zweimal eine Pandemie herbei und schürten grundlos Panik – ein Skandal erster Güte !
-
Auch der gute Prof. Christian Drosten schürte damals schon die Panik. 2010 sagte er: “Die Schweinegrippe breitet sich immer schneller in Deutschland aus. Die Welle hat begonnen.” - Kommt Ihnen das auch so bekannt vor?
-
Wie zuvor bei der Vogelgrippe wurden Impfstoffe bestellt, allein Deutschland gab 700 Millionen Euro aus, die in den Kassen gewissen Konzerne landeten.
-
Und wie zuvor wechselten einige der beteiligten Akteure später in die Privatwirtschaft – genauer: in eben jene Konzerne, die an der Krise Geld verdienten.
-
Dass der gegenwärtige “Seuchenfall” dazu genutzt wird, alle wesentlichen Grundrechte aufzuheben, ist ja nichts Neues; daran arbeitet Frau Merkel bereits seit 2015. Da kommt es auf die Abschaffung eines weiteren Menschenrechts vermutlich auch nicht mehr an.
-
Ich schließe mit mit einem Zitat von George Orwell : “Je weiter eine Gesellschaft von der Wahrheit abdriftet, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.”

Gravatar: Sting

Covid-19 Patent wurde bereits im Jahr 2015 von Rothschild angemeldet
-
https://politikstube.com/covid-19-patent-wurde-bereits-im-jahr-2015-von-rothschild-angemeldet/
-
US-Patent: US2020279585
-
Hier wußte schon sehr früh jemand, dass man ab 2019 Geld mit einer Erkrankung verdienen kann, die es erst 4 Jahre später geben soll…
-
Aber wir sind ja alle nur Verschwörungstheoretiker !!!!


Sting kommentiert
-
Ich denke, dass die anfangs kursierende Theorie der Freilassung von Corona aus einem US-Labor in Wuhan damit sehr wahrscheinlich wird und das Labor soll Soros und Bill Gates gehören !

Die USA haben den Virus wohl eigentlich produziert um China fertig zu machen, was ja auch die immer offenere Feindseligkeit der US-Regierung gegenüber den USA zeigt.

Vor Jahren haben die USA selbst viele Produktionsanteile nach China verlegt, auch die Tochter von Trump läßt dort ihre Mode fertigen.

Jetzt will Trump wohl alles wieder nach USA zurückholen (America first)!!

Leider hat man sich bei diesem Plan schwer verkalkuliert, denn jetzt ist Corona um die ganze Welt gegangen und schädigt alle.

Die Sache gleicht wohl auch dem vor Jahren in Afrika freigelassenen Ebola, was ebenfalls von den USA gemacht wurde.

Dieser Verbrecherhaufen hat schon unsägliches Leid über die Welt gebracht und ein Lerneffekt ist wohl nicht zu erwarten !!

Gravatar: Werner Hill

Erstaunlich ist es schon, wie das Coronakartell es schafft, die Panik unter Berufung auf nichtssagende Tests und ohne Angabe der zugrundeliegenden Anzahl von Tests die Panik immer noch am Köcheln zu halten.

Da mußten und müssen sie wohl erhebliche "Vorleistungen" erbringen und die sollen durch die erhofften Impfprofite vervielfacht wieder hereinkommen.

"Geschützt" werden wir auch mit der Impfung nicht sein - vor allem nicht vor dem Abbau unserer Grundrechte ..

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Die „FAS“ schreibt nun auch davon, dass die Deutschen erst „geschützt“ seien, wenn ein Impfstoff entwickelt und verfügbar sei.“ ...

Womit sich auch mir automatisch die Fragen stellen:

Sterben die weltweit Corona-Infizierten nun ´an` oder ´mit` Corona???

Wurde Covid 19 etwa erfunden
https://www.swr.de/swr2/wissen/who-am-bettelstab-was-gesund-ist-bestimmt-bill-gates-100.html
um die aktuellen Beschränkungen der Bürgerrechte auch über längere Zeit aufrecht zu erhalten und dabei auch die nächsten Generationen mit einbeziehen zu können?

Prognostizierte das Spahn nicht auch deshalb:

Die „Suche nach Corona-Impfstoff könnte noch Jahre dauern“
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/jens-spahn-suche-nach-impfstoff-gegen-coronavirus-koennte-noch-jahre-dauern-a-0f7347ec-00ef-4d90-b8bb-49640b66b61d,
da auch ca. 40 Jahre nach dem Ausbrauch von Aids scheinbar noch immer kein Impfstoff gegen HIV gefunden werden ´darf`(?)
https://www.dw.com/de/kein-impfstoff-gegen-hiv-in-sicht/a-54062786
Russland ein entsprechendes Serum gegen Covid19 aber bereits entwickelte, das offensichtlich derart wirksam und sicher ist, dass mit dessen Massenproduktion bis Jahresende begonnen werden kann
https://de.reuters.com/article/virus-russland-impfstoff-idDEKCN2571Z8,
das Jensilein-chen–chen-chen beim Einsatz dieses russischen Impfstoffes in Deutschland aber etwa ängstelt, sich ebenfalls in „Knechtschaft“ begeben zu ´müssen`
https://www.srf.ch/news/schweiz/der-allmaechtige-corona-staat-begeben-wir-uns-in-die-freiwillige-knechtschaft
- verbunden mit der Strafe, dass ihm das Geld zur Begleichung der von ihm aufgenommenen Schuld für seine Vier-Millionen Villa versagt wird???

Gravatar: Adorján Kovács

Der Inhalt des Artikels ist mir online nicht direkt zugänglich, weil ich diese schreckliche Zeitung nicht mehr beziehe. Aber unter diesem Link (https://www.google.de/amp/s/www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_88691074/tid_amp/corona-impfung-staendige-impfkommission-warnt-vor-zu-grossen-erwartungen.html) kann man den Inhalt referiert lesen und sehen, was geplant ist: mehr als die Hälfte der Menschen impfen, am besten alle; Einschränkungen noch jahrelang usw.

Gravatar: Sam Lowry

Ein normaler Erwachsener besteht zu 2,5 KG aus Viren, Bakterien und sonstigem Geschmeiß.

Das da einige positiv auf irgendein Fragment getestet werden können, ist doch mathematisch und virologisch völlig klar. Wenn man die "Wiederholungen" bei den PCR-Tests runtersetzt, wird sich gar nichts mehr finden lassen.

Das ist die Stellschraube, mit der man beliebig Fallzahlen generieren kann.

Was ich nicht verstehe und am eigenen Leib spüren kann (Vorladung wegen angeblicher Volksverhetzung):
Jedem sind die o.g. Informationen zugänglich, und trotzdem macht die Mehrheit mit beim Weg in die (Corona-)Diktatur.

So wars wohl 1933 auch...

Gravatar: Blindleistungsträger

ZITAT: "Im April 2020 hatte Bill Gates gefordert, sieben Milliarden Menschen gegen das Neue Corona-Virus zu impfen."

Sieben Milliarden. Es handelt sich sicher nur um einen irre komischen Zufall, dass Gates und Konsorten der Ansicht sind, das Raumschiff Erde wäre ein besserer Ort mit sieben Milliarden Menschen weniger an Bord. Womöglich soll die Impfung für viele den Weg zur Luftschleuse verkürzen.

Gravatar: lutz

Die WHO - Im Griff der Lobbyisten - Doku HD - YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=dYlia_fQOLk

Der Belagerungszustand nervt allmählich ab. Ich habe weder Fernseher noch Radio. Und das Internet war eine Verzweiflungstat aus Langeweile.

Schon die Vorstellung, am Montag die ganzen Maskenfreaks zu sehen, bereitet mir Übelkeit.

Gravatar: Werner Hill

Der Inhalt der FAS-Titelseite wird hier zwar (versehentlich?) nicht wiedergegeben aber es läuft wohl wie seinerzeit bei der Schweinegrippe: es werden auf Kosten der Steuerzahler Unmengen an Impfstoffen bestellt und am Ende werden sie nicht gebraucht und entsorgt.
Ähnlich läuft es mit dem von Herrn Drosten entwickelten PCR-Test: viele Menschen tragen (gesunde!) Antikörper gegen diverse Grippeviren in sich und gelten deshalb beim Test als "infiziert". So kann man weitertesten (und verdienen) bis zum St. Nimmerleinstag und wird immer wieder "Coronainfizierte" finden.
Wie schön, daß unsere politisch Verantwortlichen einen
Amtseid "zum Wohle des Volkes" abgelegt haben!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang