Ob Corona oder Kriegseinsätze: Bei den Grünen wird mit zweierlei Maß gemessen

Grüne Doppelmoral ist selbst den Mainstream-Medien zu viel

Die Heuchelei der Grünen: Sie schrien nach Corona-Masken, zeigten sich aber selbst ohne solche auf dem Oktoberfest. Sie plakatierten, keine Waffen in Kriegsgebiete zu senden, rufen nun aber am Lautesten nach Waffen für die Ukraine.

Quelle: Twitter
Veröffentlicht:
von

Die Doppelmoral der Grünen wird langsam sprichwörtlich: Mal plakatieren sie, dass keine Waffen in Kriegsgebiete geschickt werden dürfen, dann sind sie die Lautesten, wenn es darum geht, Waffen in die Ukraine zu schicken. Einst gaben sie sich als Friedenspartei, dann war Joschka Fischer der erste Außenminister, der deutsche Kriegseinsätze im Ausland ermöglicht hat.

Bei Corona verhält es sich ähnlich: Mal sind die Grünen die ersten, die nach Masken-Regelungen und harten Maßnahmen rufen, dann sind sie feucht-fröhlich auf dem Oktoberfest, natürlich ohne Maske.

Der Journalist Boris Reitschuster erkennt selbst in den Mainstream-Medien eine Trendwende: Obwohl diese bislang immer den Grünen freundlich gesinnt berichteten, wird nun auch dem Fernsehen und Mainstream-Zeitungen die Heuchelei der Grünen zu viel.

Die Lächerlichkeit ist manchmal haarsträubend: Auf dem Parteitag der Grünen wurde streng auf Masken und Impfpflicht geachtet, aber bei der Partei-Party ließen sie die Masken wieder fallen.

Wer soll sie noch ernst nehmen?

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Sting

Spiel mit dem Tod: US-Forscher entwickeln zu 80% tödlichen Corona-Stamm im Labor
-
https://unser-mitteleuropa.com/spiel-mit-dem-tod-us-forscher-entwickeln-zu-80-toedlichen-corona-stamm-im-labor/
-
Nun scheint sich das zu verwirklichen, was unsere Redaktion schon vor Monaten befürchtete:
-
Dass nämlich ein Virus entwickelt wird, der wirklich gefährlich ist und keine grippeartigen Erkrankungen auslöst, die praktisch alle überleben, die infiziert sind.
-
Und wo Infizierte nicht mal bemerken, dass sie „erkrankt“ sind. Seuchen und Infektionswellen wie Pest oder die Spanische Grippe waren irgendeinmal vorbei, Corona soll uns auf Dauer „begleiten“.
-
An das ständige Impfen und an die mannigfaltigen Disziplinierungsmaßnahmen sollen wir uns gewöhnen und irgendeinmal als „normal“ betrachten.
-
USA – Forscher der Boston University haben in einem Labor einen tödlichen neuen Covid-Stamm erzeugt. Offiziell will man erforschen was die Covid-Variante Omikron so übertragbar macht.
-
Extrem infektiös und tödlich
-
Das neue Virus aus dem Labor soll fünfmal (!) infektiöser sein, der Verlauf sei dann zu 80% tödlich, wie Test. an Mäusen ergaben.
-
Dieses „großartige Ergebnis“ erzielte man, indem das ursprüngliche „Wuhan-Virus“ mit dem Omikon kombinierte.
-
US-Regierung hinter dem Teufelsplan ...ALLES LESEN !!


Thusnelda kommentiert
-
Das ist nicht besorgniserregend, das ist HOCHGRADIG KRIMINELL und MENSCHENVERACHTEND ...USA halt !
-
Möge der Blitz diese Kreaturen und ihre Geldgeber auf der Toilette treffen !
-
Jetzt dürfte auch langsam klar werden warum die USA 37 GEHEIME Labore in der Ukraine betrieben haben und dort MENSCHENVERSUCHE MACHTEN !!

Gravatar: Sting

Klima-Greta spricht die bittere Atom-Wahrheit für die Grünen aus
-
https://www.focus.de/politik/deutschland/greta-thunberg-laesst-die-gruenen-alt-aussehen_id_163962005.html
-
Die Aktivistin Greta Thunberg hat sich gegen ein Abschalten der drei noch laufenden deutschen Kernkraftwerke ausgesprochen.
-
Für die Grünen ist Thunbergs Statement ein schwerer Schlag. ...ALLES LESEN !!


Achim kommentiert
-
AKW Reaktoren der 4. Generationen können den aktuellen Atomabfall verarbeiten, sodass am Ende strahlungsarmer Müll übrigbleibt, der kein Endlager benötigt.
-
Die Forschergruppe, die in Deutschland daran arbeitet, hat sich wegen mangelnder staatlicher Förderung nach Kanada abgesetzt !!
-
Forschung ist in Deutschland vom Staat abhängig, diese Forschung ist in Deutschland nicht erwünscht.

Gravatar: Sting

Parteien, Medien und Organisationen die es notwendig haben den EIgriff Russlands in der Ukraine OHNE die VORGESCHICHTE darzustellen, machen sich der Lüge und der Geschichtsglitterung schuldig.
-
Sie belügen und betrügen das Volk, das wenn es die Wahrheit wüßte ganz anders denken und handeln würde und machen sich für ALLE ihre VORHABEN total UNGLAUBWÜRDIG !!
-
HIER DIE WAHRE VORGESCHICHTE:
-
1) bereits 1991 hat man bereits im Rahmen der Wiedervereinigung die Sowjetunion betrogen, als man dieser versicherte, dass sich die NATO nicht über die Grenzen Deutschlands ausbreiten werde.
-
2) 2014 haben die USA die Ukraine geputscht und dort die UKRA.NAZIS an die Macht gebracht.
-
3) Nachdem diese an der Macht warenwurden die in der Ostukrainische Russische Bevölkerung ständigen Schikanen ausgesetzt wie, Sprachverbote, Einstellung der Rentenzahlungen und dann schließlich noch Morde und Vergewaltigungen.
-
4) Der sogenannte MINKER VERTRAG sollte angeblich Frieden zwischen Russland und der Ukraine schaffen und wurde im Westen von Merkel und Macron betreut.
-
Erst kürzlich gestand Merkel, dass dies nur eine BERUHIGUNGSPILLE für Russland war und in dieser Zeit die USA die Ukraine mit Waffen aufgerüstet habe.
-
5) Bis Anfang 2022 versuchte Russland mir den USA und Europa in Kontakt zu treten um endlich eine FRIEDLICHE LÖSUNG zu finden, aber dies wurde von den USA RIGOROS abgelehnt !!
-
Darauf erfolgte nach Beratungen in Moskau der BERECHTIGTE ANGRIFF auf die USA-NAZI-UKRAINE !!

Gravatar: Axel Gojowy

Unter Dick Fischer mutierten die Grünen zur Kriegspartei, unter Dick Lang kjrampt diese Gurkentruppe auf ihrem Parteitag an allen anderen Themen. Was für ein Krampf. Der Habenichts sollte statt Kinderbüchern auch einmal diese Themen für Erweachsene edieren. Mir fällt auch schon der Buchtitel ein: "Mein Krampf"

Gravatar: Martin L.

Diese verlogene und scheinheilige Truppe erinnert mich sehr an die Antichristen auf dem Papststuhl im Rom!

Gravatar: Robert Ardbeg

Ändert aber nichts. Kein Gamechanger in Sicht....

Gravatar: Erdö Rablok

Als Bayerischer Patriot verzweifle ich an der Regierung und zwar seit Merkel. Es scheint mir am Besten, Putin würde Deutschland besetzen und uns von der Grünen und Roten Plage befreien. Gerne könnte er die ganze Saubande einfangen und mitnehmen, meinetwegen nach Workuta oder dem Franz-Josefs- Archipel. Niemand kann die Schmarotzer gebrauchen, außer vielleicht die dortigen Eisbaeren.

Gravatar: Kalle

Bin mal gespannt, wann sich der Verfassungsschutz mit diesen Linksextremisten befasst, denn das Grundgesetz und sonstige demokratische Regeln und Verfahrensweisen scheinbar am Popo vorbei gehen !!!!

Gravatar: paka

Watt’n Wunder, dass den Intelligenzbolzen bei der Lügenpresse mal was kommt bezüglich der Doppelmoral der grünen Klimasekte. Bei der deutschen Kim-Jong-Un- Presse lungern ja auch genügend Studienabbrecher rum und bisher galt, was deren geistige Potenz angeht: Gleich und gleich gesellt sich gern. Um es mal zu sagen mit der idiotischen (deutschen) Anglizismendiarrhoe: Ob das anhält, remains to be seen.

Gravatar: kassaBlanka

4-Sternhotel mit Wellnesscenter für Flüchtlinge? FPÖ empört

Zehn Ukrainerinnen und 50 Männer ( Anm. des Posters. klingt irgendwie nach Puff) aus Afghanistan, Marokko und Syrien sind im österreichischen Hotel Nockalm im Wintersport-Ort Innerkrems untergebracht (https://www.heute.at/s/hotel-mit-pool-statt-asyl-zelt-jetzt-tobt-die-fpoe-100233783) worden, was auf eine scharfe Kritik seitens der FPÖ stieß.

"Während medial Zelte gespielt werden und die arbeitende Bevölkerung ums finanzielle Überleben kämpft, logieren in Kärnten die Asylwerber im Skiort im 4-Stern Hotel, ausgestattet mit Pool und Wellnesscenter“, sagte der FPÖ-EU-Abgeordnete Harald Vilimsky.

Dem FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek aus der Steiermark zufolge sollte die Pushbacks-Politik zur Normalität erklärt werden. Man bedürfe einer Abschiebepolitik, die dafür sorge, die bestehenden Quartiere schnellstmöglich zu leeren

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang