Zeichen, dass sie weitermacht, verdichten sich

Geht Merkel, fällt die Mehrheit der CDU

Tritt Merkel bei der Wahl im November 2021 nicht noch einmal an, fällt die derzeit in Umfragen stabile Mehrheit der Union. Die Hälfte der aktuellen CDU-Wähler werden nicht oder nicht automatisch wieder ihre Stimme CDU oder CSU geben. Deswegen mehren sich die Zeichen, dass Merkel doch noch eine Legislatur dranhängt.

Screenshot / Quelle: Facebook
Veröffentlicht:
von

In Umfragen punkten derzeit die Unionsparteien im Grunde genommen ganz ohne ihr Zutun. Sie profitieren von der von ihr selbst befeuerten Corona-Hysterie und stehen so stabil da wie seit Jahren nicht. Der Koalitionspartner SPD, der sich präsentiert wie eine traurige Ansammlung jämmerlicher Gestalten, wird ordentlich gerupft und bleibt derzeit im unteren zweistelligen Bereich. Ein weiteres schwarz-rotes Projekt wird es daher mutmaßlich nicht geben.

Doch zu sicher sollten sich CDU und CSU ob ihres momentan deutlichen Vorsprungs nicht sein. Denn eine Zusatzumfrage bei Wählern der Unionsparteien hat ergeben, dass jeder Zweite seine Stimmabgabe davon abhängig macht, ob Merkel weitermacht oder nicht. Tritt Merkel im November 2021 nicht wieder an, wird die Hälfte der jetzt für die Union abgestimmt habenden Wähler nicht oder nicht automatisch wieder CDU respektive CSU wählen. Ihre potenziellen Nachfolger Laschet, Merz, Röttgen oder Söder stehen im Ansehen weit schlechter da als Merkel.

Vor allem die Parteienpräferenz der »Abspringer« dürfte in den Reihen der Unionsparteien für erhebliches Kopfzerbrechen sorgen. Jeder dritte Wähler, der nicht mehr für CDU oder CSU votiert, wird seine Stimme den Grünen geben; in NRW laufen sogar 41 Prozent der Unschlüssigen zur Verbotspartei über. Derlei Zahlen stimmen die Merkel-Partei alles andere als optimistisch und so mehren sich gegenwärtig die Zeichen, dass Merkel im November des kommenden Jahres noch einmal antreten wird, um den Machterhalt ihrer Partei zu sichern. Ob sie dann auch die Legislatur druchstehen wird, ist dabei eine ganz andere Geschichte.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Karl Napp

Herr verschone unser Volk vor Pest, Cholera und nochmal Merkel.

Gravatar: Gerhard G.

M....seit 2005 Kanzlerin... seit 2005 vernebelte Hirne u.
A...kriecher.... wer waren/sind die wahren Nutzniesser dieser Politik ...bringts Corona an den Tag? Leute hört auf zu jammern.. Alle habts die Parteien gewählt die M & Co den Weg zur ,,Macht' ebneten...und jetzt herumschreien...
wie blöd muß man eigentlich sein um diesem Politzirkus auch nur 1 Funken Glauben zu schenken ? Keiner will merken das man gegeneinader ausgespielt /aufgewiegelt wird ? Dank entsprechender Propaganda funktioniert das alles bestens. Und da bin ich wieder bei einer alten Kommunisten-Parole ,,Einigkeit machr stark!''

Gravatar: asisi1

Alle die unter Merkel das Land in den Abgrund gefahren haben, müssen zur Verantwortung gezogen werden!
Es sind volksverräterische Parasiten und nichts anderes!

Gravatar: Rita Kubier

@Doris Mahlberg 12.10.2020 - 16:07

Absolut treffende und korrekte Einschätzung und Beurteilung dieser größenwahnsinnigen, selbstverliebten, selbstherrlichen Diktatorin Merkel als Antwort an @fishmann, liebe Frau Mahlberg. Vielen Dank, besser kann man diese Deutschland-Zerstörerin und Vernichterin des deutschen Volkes und ihre Verbrechen nicht beschreiben und benennen. Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Wer DAS anders sieht, dem fehlt jegliche Realitätswahrnehmung!!

Gravatar: germanix

@ Doris Mahlberg 12.10.2020 - 16:07

Liebe Frau Mahlberg - genau das sind die Dumpfbacken, die seiner Zeit Hitler, diesem Wahnkopf nachgelaufen sind!

Die gleichen Nachkommen, die Hitler hinterher gelaufen sind, laufen heute der Diktatorin Merkel nach!.

Diesen Dumpfbacken haben wir zu verdanken, dass Deutschland dem Untergang geweiht ist - die Umvolkung ist in vollem Gange, die Muslime werden, wenn es nach Merkel geht, in 3-4 Jahrzehnten Deutschland übernehmen.

Dass diese Dumpfbacken aber die Opfer dieser Übernahme sein werden, merken und wissen sie nicht - sie sind indoktriniert und einfach nur dumm!

Leider ist das von @fishmann kein Witz - das ist purer Realitätsverlust und grausige Realität!

Wir dürfen diese Umtriebe dieser Diktatur von Merkel nicht weiter laufen lassen - Merkel setzt jetzt gegen die eigenen Bürger Deutschlands, die Bundeswehr ein.

Daher rufe ich alle Bundeswehrsoldaten und Soldatinnen auf, sich des Art. 1 GG zu erinnern...

"(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt."..

...und die Würde und Freiheit der Deutschen gegen die Merkel-Diktatur zu verteidigen!

Gravatar: egon samu

"Die Hälfte der aktuellen CDU-Wähler werden nicht oder nicht automatisch wieder ihre Stimme CDU oder CSU geben."
Klarer Fall: wenn die große sozialistische Führerin abdankt, werden sie das Original, die Partei der fanatischen Kommunisten wählen, Die Grünen.....

Gravatar: Sabine

Es kann aber auch das Gegenteil eintreten.
Geht Merkel, erhält die CDU wieder großen Zuspruch.
Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sie es nicht schafft, Merz zu verhindern.
Aber diese Frau schafft mit List und Tücke alles,
was sie sich vornimmt und so sehe ich im Ergebnis des kommenden CDU- Parteitages Merz mit ein paar Prozenten als Unterlegenden.
Mit einem zukünftigen Kanzler, von Merkel auserwählt,
geht es mit Deutschland weiter dem Ende zu.

Gravatar: Das Licht

Versteht doch, sie geht nicht!^^
Nostradamus hat das für eine Centurie über Deutschland prophezeit. Ihr könntet schon alles wissen und in Ruhe abwarten. Aber ihr seid wie die gebumsten Eichhörnchen und springt von Ast zu Ast.
Lest doch mal Irlmaier. Was hat er noch gesagt?
Es kommt noch ein ganz ganz böser an die Macht in Deutschland (der Welt?). Aber es dauert nicht lange, sagte er.

Nostradamus hat eine "Dame" beschrieben, die nach einer falschen Koalition (alle Farben?) in Wut gerät, weil sie sofort zerbricht und dadurch von 7 auf 3 Zweige reduziert wird, sie aber alleine in der Regierung bleibt.

Der Text ist zerwurbelt, weil die Centurie von Ray O. Nolan leider nie einen korrekten Satz in der Aussprache formuliert. Je kleiner aber der Satz, um so deutlicher wird, dass er ganz nah am Schlüssel ist, ihn aber niemals ganz finden "darf". Und trotzdem wird Trumps direkter Nachfolger die "ausufernde Flamme" erzeugen, SOFORT! Ein kleiner Satz der kaum Spielraum für Variationen lässt. Wir haben nur noch 4 Jahre bis zu einem gigantischen Ereignis, wenn ...^^

Stellt euch vor, was schon los wäre, wenn alle Texte Nostradamus korrekt in Aussprache und Verständnis übersetzt wären. Er hat bis ins Jahr 3000 prophezeit. Das sind die letzten 1000 Jahre dieser Erde. Das Ende kommt durch Gott selbst. Er ist der Anfang und auch das Ende.

Wir hätten uns deshalb wahrscheinlich schon atomisiert. Das lässt Gott aber nicht zu. Wir bekommen Häppchen.
Macht was daraus. Diese Dame kann nur Merkel sein, denn warum sollte sie gerade jetzt aufhören, wo alles zu klappen scheint und doch ins strudeln gerät. Sie wird wieder einmal lügen (sie ist ein Satansbraten). Beides muss sie versuchen zu vereinen. Es gäbe natürlich noch den Habeck als ganz bösen Menschen. Es gibt auch noch andere. Aber das ist jetzt gerade zu billig. Aber das muss nichts heißen. Bleiben wir bei der "Dame"

Die Diktatur ist doch das Wort in der Welt, was alle verbindet in ihrer Lüge einer wirtschaflichen Abwrackung des Westens und was den Antichristen hervorrufen wird.
Kirche (Vatikan) und Politik wollen ein vorbereitetes Dunkles Machtzentrum aus Unglauben, Freimaurern, Elite und Finanz in wenigen Konzernen vereint.

Der beschissenste und billigste Hollywood Film soll real werden.
Das Böse in der Welt hat jetzt ein Bild. Aber sein Ende kommt jetzt. Ihr glaubt das nur noch nicht, dass Merkel jetzt alles verlieren wird und der Vatikan als Hure einsam wird.
Das Tier kommt bald...
Das wird alle Diktatoren vernichten und so die Massen täuschen. Denn er ist ein Lügner und Verderber.
Merkel ist Höllenfutter. Sie alle sind Verdammte und werden, und sind schon...Inkarnationen des Bösen.

Das wird nur noch schlimmer.

Gravatar: Doris Mahlberg

@fishmann,12.10.20, 11:47

" Wenn sie nächstes Jahr ginge, könnte sie auf eine einigermaßen erfolgreiche Zeit zurückblicken."

Wie bitte ??? Soll das ein Witz sein ???
Dieses kommunistische Weibsbild hat so ziemlich alles ruiniert und an die Wand gefahren, was überhaupt möglich war !! Unser ehemals gutes Bildungssystem wurde unter Merkel zu einem links-grünen Verblödungssystem ! Außenpolitisch ist die Lage desaströs, die ganze Welt lacht über uns (zu recht) ! Man macht hauptsächlich uns Deutsche für die katastrophale Migrationspolitik einer Merkel-Regierung verantwortlich,die ganz Europa ins Chaos gestürzt hat. In die Politik anderer Länder und Regierungen mischt sie sich ein und maßt sich an, diese zu kritisieren und ihnen Vorschriften zu machen. Innenpolitisch hat sie das Volk mehr gespalten denn je, so wie sie ganz Europa gespalten hat. Die von Merkel begangenen Rechtsbrüche kann man kaum noch zählen ! Was brauchen Sie noch ?

Finanzpolitisch könnte das Desaster nicht größer sein. Unser Staatsvermögen wurde unter Merkel in die ganze Welt verballert und jedem Sozialschmarotzer in den Rachen geworfen, während mittlerweile jedes 5. deutsche Kind in Armut oder an der Armutsgrenze lebt. Deutsche Obdachlose erfrieren auf den Straßen im Winter, für Migranten wurden Tausende neue, warme und komfortable Wohnungen gebaut (die nach einem Jahr aussehen wie ein Schrotthaufen). Daß es in einem Volk überhaupt Obdachlose gibt, ist schon eine Bankrotterklärung für jede Regierung ! Demokratie und Meinungsfreiheit sind unter der Kommunistin Merkel derart den Bach runtergegangen, wie ich es mir niemals hätte vorstellen können. Keine andere Meinung wird geduldet, die Staatsmedien sind total korrupt und verlogen. Selbst Wahlergenisse, die ja den Willen des Volkes widerspiegeln, hebelt sie selbstherrlich aus und
befiehlt in ihrem Größenwahn, wer hier Ministerpräsident wird oder bleibt und wer nicht ! Und um unser Unglück perfekt zu machen, müssen wir jetzt auch noch ihren diktatorischen Corona-Wahnsinn ertragen.

Nicht einmal bei allem Wohlwollen kann man die Regierungszeit einer Merkel als ""einigermaßen"" erfolgreich bezeichnen, es sei denn, man hat keinerlei Zusammenhänge durchschaut.

Gravatar: Alfred

Warum Merkel wählen? Wenn das Publikum unbedingt den Sozialismus wählen möchte, dann kann es doch gleich den Grünen -Sozialismus wählen. Also, Warum den Umweg über Merkel machen?
Alle konservieren Kräfte in der CDU wurden doch schon von Merkel kaltgestellt. Sie steht als Wegbereiterin für den Sozialismus in Deutschland. Die Klima-Fighter erreichen ihr Ziel über Greenwashing, wobei das eigentliche Problem der Überbevölkerung wegen der Großinvestoren unerwähnt bleibt.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang