Deutschland ist zur Wachstumsbremse Europas geworden

2019 gab es nur 0,6% Wirtschaftswachstum in Deutschland

2017 betrug das Wirtschaftswachstum noch 2,5 Prozent. 2018 waren es nur 1,5 Prozent. 2019 schrumpfte das Wachstum auf magere 0,6 Prozent. Der Ökonom Bert Rürup sieht für die nächsten Jahre Deutschland auf dem absteigenden Ast.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Deutschland ist zur Wachstumsbremse Europas geworden. Im Jahr 2017 betrug das deutsche Wirtschaftswachstum noch 2,5 Prozent. 2018 waren es nur 1,5 Prozent. 2019 schrumpfte das Wachstum auf magere 0,6 Prozent [siehe Bericht »n-tv«].

Besonders die exportorientierte Industrie musste Umsatzrückgänge verzeichnen. Unter anderem machten auch das Hickhack um den Brexit und der amerikanisch-chinesische Handelsstreit der Wirtschaft zu schaffen.

Doch das dürften nicht die einzigen Gründe gewesen sein. Deutschland ist kein Wirtschaftsmotor mehr. Es gibt viele hausgemachte Probleme. So erklärte der DIW-Chef Marcel Fratzscher: »Seit Jahren wird in Deutschland zu wenig investiert und an der Substanz gezehrt« [siehe Bericht »n-tv«].

Auch der Ökonom Bert Rürup sieht für die nächsten Jahre Deutschland auf dem absteigenden Ast. Die Wachstumsraten vergangener Jahre werde es bald nicht mehr geben, erklärte er [siehe Bericht »Focus-Online«].

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: mehr.licht

"Wütender Imker kippt verseuchten Glyphosat-Honig vor Klöckners Ministerium" - "Die Aussicht, ein Drittel unserer gesamten Jahresernte in die Müllverbrennungsanlage fahren zu müssen, erschüttert uns und zeigt die Absurdität des landwirtschaftlichen Systems in Deutschland auf", sagte Imker Sebastian Seusing." :
- voller Artikel unter:
https://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/wuetender-imker-kippt-verseuchten-glyphosat-honig-vor-kloeckners-ministerium-a3127647.html

LISTE VON FIRMEN in DEUTSCHLAND, die Produkte der US-Firma MONSANTO verwenden:
https://unserplanet.net/us-giftmischer-monsanto-produkte-die-auf-dieser-liste-stehen-solltest-du-auf-keinen-fall-kaufen/

Gravatar: Rita Kubier

@heinz ketchup 16.01.2020 - 06:36

"..... Ich mag Frauen ,aber nicht wenn sie dieses Land mit ihrer Sozialempathie und Mutterliebe zerstören."

Sie irren sich leider enorm, wenn sie bei Merkel von Sozialempathie und Mutterliebe sprechen. Denn zu beidem ist diese Kanzlerin nicht fähig. Merkel ist einzig und allein eine empathielose, machtgierige Person mit einer deutlichen Persönlichkeitsstörung, die über Leichen geht, um ihren Willen und ihr Ziel durchsetzen zu können. Denn wer ein ganzes, das eigene Volk diktatorisch bestimmt, ausbeutet bis auf die Knochen und daher mit Füßen tritt sowie die eigene deutsche Nation zerstören und vernichten will, besitzt absolut keine Empathie für andere Menschen oder empfindet gar Mutterliebe (da sie ja sowieso nicht weiß, wie es ist, Mutter zu sein)!! Diese Gefühle sind Merkel völlig fremd!

Gravatar: heinz ketchup

Dumme Frauen zerstören dieses Land.....egal in welchem Bereich.Nehmt ihnen die Macht und es geht wieder Bergauf.Ich mag Frauen ,aber nicht wenn sie dieses Land mit ihrer Sozialempathie und Mutterliebe zerstören.

Gravatar: Rita Kubier

Die 0,6 % sind wahrscheinlich noch geschönt - wie das so üblich ist in Deutschland, um die arbeitende Bevölkerung nicht zu verunsichern, bei Laune und vor allem beim fleißigen Steuerzahlen ohne murren zu halten.
Es ist sowieso erstaunlich, dass es ein Wachstum überhaupt noch gibt bzw. angeblich geben soll, wo die deutsche Wirtschaft nicht erst seit wenigen Jahren bewusst und mit voller Kraft zu Tode getrampelt wird!

Gravatar: karlheinz gampe

Stasi kann keine Wirtschaft ! Hat sich doch anhand der DDR gezeigt ! Wer unproduktive Grüne, Rote wählt, der muss sich nicht beklagen, wenn die Wirtschaft den Bach runter geht, Die schreien Solidarität, Eigentum ist Diebstahl und meinen die Brieftaschen der anderen, die sie bestehlen wollen. Die wollen, dass Deutschland verreckt und wundern sich, wenn die Wirtschaft nicht mehr läuft, welche diese unproduktiven Schmarotzer alimentiert. Diese unfähigen, unproduktiven Sprücheklopfer leben von anderer Leute Arbeit. Nur 18 Mio produktive Malocher halten die BRD am Laufen. Alle anderen leben von denen.( auch Politiker, Beamten, Asylanten und der merkelsche Rotfunk).

Gravatar: heinz weiss

dann trifft es die klimakasper als erste..
kein wachstum kein geld -

welches man zum fenster rauswerfen kann...oder können die verbrecher es dennoch...

na ja dann wird halt mal die rente ausgesetzt, warum nicht...leere flaschen gibt es zuhauf...und merkels gäste sind trotzdem immer gut versorgt...
dummland wird buntland...lach

Gravatar: Querulantino

Eine betriebswirtschaftliche Binsenweisheit: Am einfachsten verdient man Geld mit Anlagen, die wirtschaftlich abgeschrieben, technisch aber noch gut in Schuss sind. Sind die Maschinen verschlissen und Ersatzinvestitionen notwendig, wird das verdiente Geld im Ausland investiert. Das kann man den Unternehmen auch nicht verübeln, denn die Investitionen müssen sich in überschaubarer Zeit armotisieren und das können sie nicht wenn sie nur dann laufen dürfen, wenn Sonne und Wind gnädig sind.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „2017 betrug das Wirtschaftswachstum noch 2,5 Prozent. 2018 waren es nur 1,5 Prozent. 2019 schrumpfte das Wachstum auf magere 0,6 Prozent. Der Ökonom Bert Rürup sieht für die nächsten Jahre Deutschland auf dem absteigenden Ast“ ...

Wäre es da nicht sinnvoll, die Stellung als EU-Lokomotive ab- und einem der längst immer mehr werdenden Exit-Kandidaten zu übergeben???
https://www.welt.de/politik/ausland/article156551217/Diese-Laender-koennten-die-naechsten-Exit-Kandidaten-sein.html

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang