ZDF-Affäre: CSU-Sprecher tritt ab

26. Oktober 2012, 08:34 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: Timm Schamberger/dapd
Redaktion

Der Sprecher der CSU, Hans Michael Strepp, hat am Donnerstag seinen Rücktritt erklärt. Der Schritt erfolgte im Einvernehmen mit Parteichef Horst Seehoher. Strepp soll versucht haben, einen Bericht über die Nominierung des Politikers Christian Ude zum SPD-Spitzenkandidaten bei der kommenden bayerischen Landtagswahl zu verhindern.

Strepp bestreitet einen solchen Anruf weiterhin. Dem widersprachen ZDF-Intendant Thomas Bellut und ZDF-Chefredakteur Peter Frey konsequent. Bellut: “Die Intention des Anrufs war eindeutig”.

CSU-Chef Seehofer gerät wegen der Affäre zunehmend unter Druck. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles erklärte, Strepps Rücktritt stelle ein “Bauernopfer” dar. “Doch wir wollen wissen, wer die Verantwortung für den Anruf des Pressesprechers trägt”.

 

Mehr dazu auf welt.de

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige