Vierertreffen: Merkel wiegelt ab

22. Juni 2012, 11:14 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , , | von Redaktion
Foto: Wilhelmine Wulff/ pixelio.de
Redaktion

Vor dem Krisentreffen mit den Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Spaniens und Italiens hat Bundeskanzlerin Merkel vor übertriebenen Erwartungen gewarnt. "Es werden dort keine Beschlüsse gefasst", sagte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter. Das Quartett wolle in erster Linie den EU-Gipfel vorbereiten, der kommende Woche in Brüssel zusammenkomme.

Ausweichend reagierte Streiter auf die Frage, wie mit einem möglichen Antrag Italiens auf Hilfen seitens der “Euro-Rettungschirme” verfahren werde. Falls Italiens Premier Monti das thema auf den Tisch bringe, werde ihm Merkel ihre Meinung dazu schon kundtun, so Streiter.

 

Mehr dazu auf reuters.com

Schlagworte: , ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige