USA: weitere Milliarden an Staatshilfen

06. November 2009, 11:09 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Redaktion

Der Finanzsektor in den USA kommt nicht zur Ruhe. Zusammen etwa 15-20 Milliarden US-Dollar benötigen der Immobilienfinanzierer Fannie Mac und der Autofinanzierer GMAC, um ihren Kapitalbedarf zu decken. Der amerikanische Bankenrettungsfonds (Tarp) hatte zuvor beide Unternehmen bereits mit zweistelligen Milliarden-Krediten versorgt.

Da beide nach Meinung der US-Notenbank Fed und dessen Fonds Tarp für ihre jeweilige Branche ein Schlüsselrolle spielen werden die Milliarden fliessen. Die gesamte Hilfssumme für die beiden Finanzhäuser würde dann zwischen 75-80 milliarden US-Dollar liegen.

mehr bei FTD.de

 

Foto: geralt/photoopia

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige