Türkei droht Frankreich wegen Völkermord-Gesetz

22. Dezember 2011, 08:35 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: Thommy Weiss/pixelio.de
Redaktion

Das französiche Parlament berät heute eine Gesetzesvorlage, die das Leugnen des Völkermords an den Armeniern unter Strafe stellen soll. Der Prmierminister der Türkei, Reccip Erdogan, hat Paris nun Sanktionen angedroht, sollte Frankreich das Gesetz verabschieden. Diese sollten "schrittweise" erfolgen. In den Jahren 1914 und 1915 wurden im damaligen Osmanischen Reich, je nach Angaben zwischen 200.000 bis zu 1,5 Millionen Armenier umgebracht. In frankreich wurde diese verbrechen bereits 2001 zum Völkermord erklärt. Auch dmals hatte die Türkei protestiert, die jedem Land mit Sanktionen droht, sollt es den Völkermord an den Armeniern anerkennen.

Das gesetz wird in Frankreich von allen politischen Lagern unterstützt.

 

Mehr bei Zeit Online

Schlagworte: ,
Anzeige

1 Kommentar auf "Türkei droht Frankreich wegen Völkermord-Gesetz"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige