Sarkozy schnauzt Cameron bei EU-Gipfel an

24. Oktober 2011, 07:24 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: L.Preiss/ddp
Redaktion

Laut der britischen Zeitung "The Telegraph" herrscht gereizte Stimmung beim EU-Gipfel in Brüssel. Der französische Präsident Nicolas Sarkozy wehrte während der zweistündigen Diskussion britische Einflussversuche zur Banken-Rekapitalisierung mit harschen Worten ab: "Wir haben es satt, dass du uns kritisierst und sagst, was wir tun sollen. Ihr sagt, dass ihr den Euro hasst, ihr wolltet nicht beitreten und jetzt wollt ihr euch in unsere Treffen einmischen", sagte der entnervte Sarkozy zum britischen Premier David Cameron. Großbritannien gehört nicht der Eurozone an und warnte bei der Kapitalausstattung für große europäische Banken mehrmals vor Alleingängen der Euro-Regierungen.

Bei einer Pressekonferenz machte Sarkozy auch deutlich, dass er von Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi keine Anstrengungen beim Schuldenabbau erwartet. Berlusconi bestätigte in Brüssel eine Auseinandersetzung mit Sarkozy.

Mehr unter: Spiegel Online

Schlagworte:
Anzeige

3 Kommentare auf "Sarkozy schnauzt Cameron bei EU-Gipfel an"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige