Russland: Militärabkommen für Gas

22. April 2010, 08:22 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Redaktion FreieWelt.Net

Russland gewährt der Ukraine einen Nachlass von 40 Milliarden Euro auf Gaslieferungen. Dies vereinbarten die beiden Präsidenten Dmitri Medwedew und Viktor Janukowitsch. In den letzten Jahren hatte es immer wieder Verstimmungen in den Beziehungen der beiden Länder gegeben. Der neue russlandfreundliche Präsident Janukowitsch ermöglicht den Russen nun die Pacht fürihren Stützpunkt auf der ukrainischen Halbinsel Krim um 25 Jahre zu verlängern.

Für diese Militärabkommen und die allgemeinen Besserungen der Beziehungen zur Ukraine erhält diese den drastischen Zahlungsnachlass auf die bestehenden Verträge. Damit wird auch die Haushaltslage Kiews verbessert und Gasstopps vonseiten Moskaus wie in der Vergangenheit dürften nicht mehr vorkommen.

 

Mehr bei stern.de

 

Foto geralt/photoopia

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige