Polizei durchsucht Räume von Stuttgart 21-Gegnern

07. Juli 2011, 09:38 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von
Bild: Michael Latz/dapd
Redaktion

Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Donnerstag morgen die Büroräume von Gegnern des Bahnprojekts „Stuttgart 21“ durchsucht. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft erklärte, dass die Beamten Bild- und Videomaterial, sowie Unterlagen zu Zeugen einer gewaltsamen Protestaktion am 20. Juni suchten. Betroffen seien die Räume der Initiative „Parkschützer“ sowie die Privatwohnung deren Sprechers Matthias von Herrmann, berichtet die "FAZ".

Mit den Ermittlungen soll der Angriff auf einen Polizisten geklärt werden.

mehr auf “faz.net”

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Auf dem Laufenden bleiben

Anzeige