Monti verspricht Steuersenkungen

03. Januar 2013, 07:20 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: S.Loos, dadp
Redaktion

Italiens Ministerpräsident Mario Monti verspricht Steuersenkungen. Damit will der aus dem Amt scheidende Politiker die kriselnde Wirtschaft des Landes ankurbeln.
Ebenso erfolge eine Umverteilung des Reichtums im Falle eines Wahlsieges, kündigte Monti in einem Rundfunkinterview am Mittwoch an. Das Land benötige grundlegende Verfassungsänderungen. Die Zahl der Abgeordneten soll in Zukunft verringert und das Wahlrecht geändert werden.

Dafür sei jedoch eine „breite Mehrheit notwendig, breiter als sie eine Regierung braucht“, sagte Monti im staatlichen Rundfunk.

Mehr unter: Reuters

(GB)

Schlagworte:
Anzeige

1 Kommentar auf "Monti verspricht Steuersenkungen"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige