Mitsuko Uchida im Interview

22. Juni 2009, 10:24 | Kategorien: Lebenswelt | Schlagworte: | von
Redaktion

Im Alter von zwölf Jahren zog Mitsuko Uchida mit ihren Eltern von Japan nach Wien, um dort die Musikhochschule zu besuchen.  Ihrer Karriere war das durchaus dienlich: Als Vierzehnjährige gab sie ihr erstes Solokonzert.  In dieser Saison ist die bekannte Pianistin Uchida "Pianist in Residence" bei den Berliner Philharmonikern.

Im Alter von zwölf Jahren zog Mitsuko Uchida mit ihren Eltern von Japan nach Wien, um dort die Musikhochschule zu besuchen.  Ihrer Karriere war das durchaus dienlich: Als Vierzehnjährige gab sie ihr erstes Solokonzert.  In dieser Saison ist die bekannte Pianistin Uchida “Pianist in Residence” bei den Berliner Philharmonikern.

Im Interview mit der Wochenzeitung “Die Zeit” spricht sie jetzt über ihre Musik, aber auch darüber, was es bedeutet, als Kind in eine völlig fremde Welt einzutauchen.

zum Interview auf “Zeit online”

(Foto: regenbogen56/pixelio.de)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige