Linkspartei macht SPD schöne Augen

06. August 2012, 08:53 | Kategorien: Politik | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: Nigel Treblin/dapd
Redaktion

Kaum hat sich die Braut ein bisschen hübsch gemacht, bekommt sie schon die ersten Anträge. Die beiden Chefs der Linkspartei, Katja Kipping und Bern Riexinger, haben sich gegenüber den Zeitungen der WAZ-Gruppe für eine Koalition mit der SPD nach der Bundestagswahl 2013 ausgesprochen. Sie halten das Profil, das SPD-Chef Gabriel der Partei verpasst, für ziemlich links – allerdings noch nicht links genug.

Um sich für eine Liason mit der Linkspartei zu »qualifizieren«, wollen die beiden Oberlinken noch ein klares Bekenntnis der SPD zur »Reichensteuer« à la française, zur »armutsfeste Rente« und überhaupt zu Reichtum für alle. Fragt sich nur, ob die Linke das alles bekommen wird, schließlich geistert die SPD als »alte Tante« durch die jüngere Geschichte.

 

Mehr dazu auf rp-online.de

(oe)

Schlagworte:
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige