Jeder 2. Bundes- bürger will die D-Mark zurück

30. September 2011, 10:31 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: | von Redaktion
Foto: P.Röhl, pixelio.de
Redaktion

Vor dem Hintergrund der Euro-Schuldenkrise sehen die Bundesbürger die Gemeinschaftswährung zunehmend skeptischer. Laut einer Umfrage von Emnid für das Nachrichtenmagazin "Focus" waren rund 50 Prozent der Befragten gegen den Euro und für die Wiedereinführung der D-Mark. 48 Prozent bekannten sich als Euro-Anhänger. Unter den Wählern der FDP wünschen sich über 70 Prozent die deutsche Mark zurück. Bei Anhängern der SPD sind es mehr als 53 Prozent und sogar bei den Linken fast 52 Prozent. Auch die Mitgliedschaft Deutschlands in der Europäischen Union sehen über 40 Prozent der Bundesbürger skeptisch.

40 Prozent der Befragten gaben an, sie hätten Nachteile gehabt durch die EU-Mitgliedschaft gehabt. Insbesondere FDP- und SPD-Wähler sind EU-kritisch. Von den befragten Anhängern der FDP sahen 69 Prozent mehr Nachteile

Schlagworte:
Anzeige

3 Kommentare auf "Jeder 2. Bundes- bürger will die D-Mark zurück"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige