Neue Negativ-Rekorde

In Schweden breitet sich Aids aus, in Berlin Syphilis

Seit 1980 war die Rate der an Aids Erkrankten in Schweden in etwa konstant geblieben. Dann kamen die Flüchtlinge. Es kam zu einer Steigerung der Infektionen um 300%.

Veröffentlicht: | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten - Lebenswelt, Startseite - Empfohlen | Schlagworte: Aids, Berlin, Syphilis, Schweden
von

Diese Zahlen nennt unser mitteleuropa: 2006 waren es 1.684 Fälle, im Jahr 2016 waren es 6.273. Das ist eine Steigerung um ganze 300 Prozent.

Die Meldung wird auf diversen Blogs verbreitet und macht im Internet die Runde, sie findet sich jedoch nicht in den Mainstream-Medien. Einen Artikel in schwedischer Sprache gibt es hier. Da kann man sich die Zahlen herauspicken.

Die Verbreitung der Syphilis in Deutschland ist dagegen kein Geheimnis. Die Welt nennt Berlin die »Hauptstadt der Syphilis«. Syphilis-Infektionen haben 2015 in Deutschland einen Höchststand erreicht. Besonders betroffen sind Berlin und Hamburg.

Die Zeitschrift queer, die nun wirklich nicht in Verdacht steht, schwulenfeindlich zu sein, schreibt: »Binnen fünf Jahren hat sich die Zahl der pro Jahr gemeldeten Syphilis-Erkrankungen in Deutschland mehr als verdoppelt.« Man weiß auch, woher es kommt: »85 Prozent der Fälle sind auf Sex zwischen Männern zurückzuführen.«

Auch wenn diese Entwicklungen im Windschatten unserer Aufmerksamkeit liegen – sie sind alarmierend.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: karlheinz gampe

SED Merkels hochbegabte Merkelakademiker schleppen Krankheiten in Deutschland und ganz Europa ein. Kommt die afrikanische Schweinepest nun auch mit CDU SED Merkels hochbegabten schwarzen Akademikern ? Rote SPD und CDU die schwarze Partei hilft dabei.

Gravatar: Himmelsbürger

"Irrt Euch nicht: Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten." Die Bibel, Galaterbrief 6,7

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„In Schweden breitet sich Aids aus, in Berlin Syphilis
Seit 1980 war die Rate der an Aids Erkrankten in Schweden in etwa konstant geblieben. Dann kamen die Flüchtlinge. Es kam zu einer Steigerung der Infektionen um 300%.“ …

Handelt es sich hier nicht um ein Phänomen, welches die Göttin & Co., die Deutschland und der gesamten EU die Zuwanderung scheinbar auch im Zusammenhang mit der von ihnen gewollten Globalisierung „aufzwangen“ https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/25/bnd-politische-elite-zwingt-deutschland-die-zuwanderung-auf/
etwa um eine Erscheinung, die sie sehr bewusst auch zur Dezimierung ihrer Ureinwohner in Kauf nahmen?

Wurde dies etwa nicht gegen den Willen der Mehrheit der Deutschen praktiziert? https://www.focus.de/politik/videos/haut-ab-volksverraeter-merkel-bei-wahlkampfauftritt-in-sachsen-und-thueringen-heftig-beschimpft_id_7485078.html

Stellte der Tauber nicht auch deshalb fest:

„Wer nicht für Merkel ist, ist ein Arschloch“? https://www.berlinjournal.biz/peter-tauber-angela-merkel-arschloch/

Warum werden Gegner dieser göttlichen(?) Politik - wie etwa die AfD – auch von dieser Merkel mit Nazis verglichen, wobei sie sehr pikiert reagiert, wenn diese Ideologie selbst im Ausland in der noch Kanzlerin erkannt wird??? http://www.spiegel.de/politik/deutschland/regierungserklaerung-angela-merkel-nennt-nazi-vergleiche-tuerkischer-politiker-traurig-a-1137980.html

Gravatar: Maximilian

… die -Welt- nennt Berlin die »Hauptstadt der Syphilis«
Ich verstehe das so, dass der Syphilis aus der GroKo Politik und dessen versifften Sympathie Parteien auf die Merkelakademiker übersprungen ist? oder andersrum?
Man sah ja dies bei Diktatoren, wie Jean-Bédel Bokassa, Idi Amin Dada und viele mehr die an Syphilis starben.
Und wenn man unteranderem betrachtet, welche Seuchen seit ca. zwei Jahren zu uns nach Deutschland geflüchtet sind, weil diese in den Ursprungsländer keinen Nährboden mehr fanden?
Hier liegen die Gedanken nicht fern, dass Deutschland unteranderem mit Seuchen vernichtet werden soll.
Anders kann ich mir das nicht erklären?!

Gravatar: H.von Bugenhagen

Nennen wir es doch beim Namen,gewollte ,,Bakterielle Kriegsführung,,Die Elite der Diplomaten Mafia kann so den Volks Müll beseitigen und glaubt immer noch eine weiße Weste zu haben .Sie machen sich für ihren Macht Erhalt die Finger nicht schmutzig dafür kaufen sie Goldene Volker ein mit den Steuergeldern von denen die dann vernichtet werden.Und warum dass alles ,,Macht,Geld,sauberes Trinkwasser , und Gift freie Nahrung nur noch für den Kopf der Schlange.
Der ,,Holocaust,,des 20. Jahrhunderts.

Gravatar: Mark Anton

Ehrenwerte Frau Merkel,

Gibt es eigentlich eine Statistik über vergewaltigende Bereicherer, die ihren Opfern zum krönenden Abschluss das HIV-Virus angehangen haben?

..oder gibt es gar ein PTBST-Trending der beheimateten Opfer?

<Zynismus>
Könnte man den meist weiblichen Opfern nicht noch das moralische Problem der Syphilis oder gar den steigenden Tuberkulose Trend anlasten?

...ggf. in Kombination mit einem Vorteile-des-Burka-tragens Seminar an der VHS?
</Zynismus>

Ehrenwerte Frau Merkel,
Ihre Politik erinnert immer mehr an Bilder/Kupferstiche von Hironymos Bosch und Pieter Bruegel dem Älteren.

Danken Sie freiwillig ab und übernehmen Sie endlich Verantwortung für Ihr Verbrechen am deutschen Volk!

Gravatar: Freigeist

@Himmelsbürger
Krankheiten sind evolutionäre Prozesse. Dagegen hilft nur harte Wissenschaft und Vernunft. Ihr Gott ist nur ein Denk-*****. Hilft im täglichen Überleben keinen Deut weiter.

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang