EZB soll Sparkassen überwachen

17. August 2012, 06:47 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , , | von Redaktion
Foto: Marin Oeser/dapd
Redaktion

Die Befugnisse der EZB in Sachen Bankenaufsicht sollen offenbar weiterreichen, als vermutet. Nach Informationen des Handelsblatts soll die EZB auch Volksbanken und Sparkassen überwachen. Ein Affront gegen Kanzlerin Merkel, die bisher nur die 25 größten Banken der Euro-Zone unter EZB-Observanz gestellt wissen will.

Die EU-Kommission möchte ihren Entwurf am 11. September der Öffentlichkeit präsentieren. Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hält die Pläne für überzogen. Für Sparkassen und Genossenschaftsbanken, die die Krise bisher “sehr gut” bewältigt hätten, sehe sie “keinen Bedarf für eine zusätzliche Kontrolle”.

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV); hält die Kommissionspläne für abstrus: “Es ist weder notwendig noch realistisch, dass die EZB die Aufsicht über alle 8400 Kreditinstitute in Europa wahrnehmen kann”.

Mehr dazu auf handelsblatt.com

Schlagworte: , ,
Anzeige

1 Kommentar auf "EZB soll Sparkassen überwachen"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige