Doch keine Neuwahlen in Israel

08. Mai 2012, 07:10 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , , | von Redaktion
Foto: Steffi Loos/ddp
Redaktion

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und der Chef der oppositionellen Kadima haben sich geeinigt – und die angekündigten Neuwahlen werden abgeblasen. Innerhalb der Regierungskoalition aus konservativem Likud und religiösen Parteien hatte es Streit um die Frage gegeben, ob streng religiöse Juden weiterhin vom Militärdienst befreit bleiben sollen.

Mehr dazu auf sueddeutsche.de

(oe)

Schlagworte: , ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige