Deutschland importiert Atomstrom aus Frankreich und Tschechien

05. April 2011, 07:34 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: | von
Bild: siepmannH/pixelio.de
Redaktion

Normalerweise ist Deutschland Stromexporteuer. Nach der Abschaltung von mittlerweile neun Kraftwerken, kommt jedoch mehr Strom aus dem Ausland, als vom Ausland aus nach Deutschland fließt. Vor allem Frankreich und Tschechien schicken ihren Atomstrom nach Deutschland. Ein Engpass bei der Stromversorgung droht nach Angaben des Öko-Instituts aber nicht.

Laut Bericht der “Süddeutschen Zeitung” gehen die gewachsenen Einfuhren vor allem darauf zurück, dass Händler den Strom dort ordern, wo er am günstigsten ist.

mehr auf “sueddeutsche.de”

Schlagworte:
Anzeige

3 Kommentare auf "Deutschland importiert Atomstrom aus Frankreich und Tschechien"

Schreibe einen Kommentar

Anzeige