Cameron kündigt Referendum an

23. Januar 2013, 11:07 | Kategorien: Politik, Wirtschaft | Schlagworte: , , | von Redaktion
Redaktion (oe)

In seiner lang erwarteten und mehrfach verschobenen Europa-Rede hat der britische Premierminister David Cameron für 2017 ein Referendum in Großbritannien über den Verbleib des Vereinigten Königsreichs in der EU angekündigt. Es soll abgehalten werden, wenn er wiedergewählt worden ist. »Es wird eine einfache Entscheidung sein: rein oder raus«, sagte er.

Cameron präsentierte sich während der Rede als überzeugter Europäer und verwahrte sich gegen die Unterstellung, Kritiker würden Europa ablehnen: »Die größte Gefahr für die EU geht von jenen aus, die anderes Denken als Ketzerei abtun.« Dabei verwies er auch auf die demokratischen und ökonomischen Zumutungen, die die Prozesse an die Bürger insbesondere Großbritanniens richteten. Er folgerte: »Wir müssen uns diesem Thema stellen.«

 

Mehr dazu auf spiegel.de

Schlagworte: , ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige