Bund verschärft Banker-Regeln

14. August 2009, 07:20 | Kategorien: Wirtschaft | Schlagworte: , | von
Redaktion

Wenige Wochen vor dem Weltfinanzgipfel im amerikanischen Pittsburgh will die Bundesregierung die Mindestanforderungen für das Risikomanagement bei Banken verschärfen. Das meldet das "Handelsblatt". Dazu gehören auch neue Vergütungsregeln für Bankmanager. Die Gehälter und Boni sollen sich nicht mehr an kurzfristigen Renditen orientieren. Damit will die Finanzaufsicht Bafin, die die neuen Regeln erarbeitet hat, spekulativen Geschäften mit zu hohen Risiken vorbeugen.

Zudem sollen sich Boni künftig nach dem Gesamterfolg einer Bank richten und die Abhängigkeit einzelner Mitarbeiter von individuellen Erfolgszahlungen verringert werden.

Dazu mehr auf Handelsblatt.com

Foto: Henning Kaiser/ddp

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige