Ägypten vor neuem Konflikt

10. Juli 2012, 08:28 | Kategorien: Politik | Schlagworte: , | von Redaktion
Foto: David Hecker/dapd
Redaktion

Das islamistisch dominierte Parlament ist zu einer Sitzung einberufen worden. Das Militär könnte versuchen, sie zu verhindern.

Ägypten steuert am heutigen Tage auf einen dramatischen Konflikt zu: Der gewählte Präsident Mohammed Mursi geht auf Konfrontation zum Militär und zum Verfassungsgericht. Vor kurzem hatte das Gericht das frisch gewählte Parlament, in dem die islamistische Muslimbruderschaft über eine Mehrheit verfügt, wegen angeblicher Unregelmäßigkeiten wieder aufgelöst, der Islamist Mursi hatte es jedoch per Dekret wieder einberufen – was das Gericht erneut untersagte. Nun hat Parlamentspräsident Saad al-Katatni, der ebenfalls der Muslimbruderschaft angehört, die Abgeordneten zu einer Sitzung einberufen. Im Raum steht nun die Frage, ob das Militär, das der Muslimbruderschaft ablehnend gegenübersteht, den Abgeordneten den Zugang zum Parlament verweigern wird. Da heute außerdem noch ein Gerichtsurteil über die Frage der Zulässigkeit der Auflösung des Parlaments erwartet wird, stehen dem Land am Nil weitere unruhige Zeiten bevor.

 

Mehr dazu auf bazonline.ch

(oe)

Schlagworte: ,
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Anzeige