Europa wird umgekrempelt | Freie-Welt-Wochen-Revue

Liebe Leser! Gegen den Willen der Bürger wird Europa komplett umgekrempelt: demographisch, kulturell und politisch. Und die Mainstream-Medien bereiten den Boden dafür. Durch massive Propaganda auf allen Ebenen wird es immer schwerer, sich gegen diese Entwicklungen aufzulehnen.

Veröffentlicht: | Kategorien: Blogs, Blogs - Politik | Schlagworte: Familie, Kirche, Mainstream-Medien, Migration, Propaganda, Zuwanderung
von

Europa wird umgekrempelt. Demographisch, kulturell, politisch. Die Geschwindigkeit ist atemberaubend. Die klassische Familie wird entwertet, Kinderlosigkeit gepredigt („Kulturmarxistischer Medien-Krieg gegen die konservativen Mütter“), die Kirche wird marginalisiert („Papst Franziskus säubert das Kardinalkollegium von Kontrahenten“), der Anteil der Muslime in Europa nimmt massiv zu („Bevölkerungsanteil der Muslime wird in Europa deutlich zunehmen“), die linksradikale Szene in Deutschland erhält weiterhin Narrenfreiheit („Wer finanziert eigentlich die linksautonome Szene in Deutschland?“).


Durch massive Propaganda der Mainstream-Medien auf allen Ebenen wird es immer schwerer, sich gegen diese Entwicklungen aufzulehnen („Wie die Propaganda-Maschine der Mainstream-Medien uns Feindbilder aufzwingt“). Ein richtiges Brainwashing wird betrieben, um die europäische Bevölkerung auf eine wurzellose multikulturelle Zukunft vorzubereiten.


Es sind vor allem die alternativen Medien, die sich dieser Gehirnwäsche entgegenstellen. „Die Freie Welt“ wird weiterhin die Machenschaften aufdecken und der Zivilgesellschaft eine kritische Stimme verleihen.

 

Wir laden Sie herzlich ein, an der aktuellen Umfrage teilzunehmen: "Merkel unfähig zur Regierungsbildung: Kommt es wieder zur großen Koalition?". Wir sind gespannt auf Ihre Einschätzung.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen und Nachrichten in der Welt informiert werden wollen, melden Sie sich noch heute beim Freie-Welt-Newsletter an!


Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,

Ihr

Sven von Storch

Herausgeber der Freien Welt

 

 

 

 

Für die Inhalte der Blogs und Kolumnen sind die jeweiligen Blogger verantwortlich. Die Beiträge der Blogger und Gastautoren geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Peter

Das stimmt. Diese Entwicklungen finden leider statt. Ich frage mich aber: Warum passiert das?

Stecken tatsächlich dunkle Kreise dahinter, die diese Entwicklung gezielt vorantreiben?

Es macht ja Sinn, wenn es darum geht, Macht auszuüben und zu festigen. Wenn man Familie, Nationen, Traditionen zerstört, die Menschen atomisiert und gegeneinander ausspielt, dazu noch verarmt, gängelt und überwacht, regiert es sich leichter.

Die andere Frage, die mich umtreibt: Warum akzeptieren viele Menschen diese negativen Entwicklungen freiwillig, begrüßen sie teilweise sogar? Noch müssen sie es ja nicht. Es gibt doch alternative Medien, Parteien und Gegenöffentlichkeiten. Niemand ist gezwungen, Spiegel & Co. zu lesen, Merkel zu beklatschen, Rot-Grün zu wählen. Ist es Dummheit und Naivität?

Gravatar: Christian Schwochert

Schlimm, was die etablierten Parteien unserem Land und Volk da antum :-(

Gravatar: Theo

Lustig, wenn man am 05.12.2017 6:40 Uhr auf FOCUS den Artikel mit einer Farbigen bei einem "Bewerbungsgespräch" ansieht dann ist dort folgende Überschrift zu lesen:

"Bewerbungsgespräch - Das sollten Sie nie sagen, wenn man Sie nach Ihren Schwächen fragt - genehmigt war noch nicht oben"

Jetzt weiß man wie in der LÜGENPRESSE die TOTALZENSUR erfolgt "- genehmigt war noch nicht oben" soll wohl heißen, dass beim FOCUS der mrogendlicher Einstellvorgang noch "genehmigt" werden muss, was allen Anschein nach aber "noch nicht oben" war.

Angesichts der lächerlichen Verblödung, mit der solche Artikelchen mit "Neue Mitbürger" - Darstellung- Eingewöhnungsfotomontagen einhergehen, ein riesen Lacher!

Schreibe einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang