Die größte Bedrohung für Freiheit und Souveränität?

Warnungen vor der WHO-Pandemie-Vereinbarung

Im Falle einer neuen »Gesundheitskrise« oder »weltweiten Pandemie« würde die vorgeschlagene Vereinbarung der WHO bestimmte Befugnisse über Mitgliedsländer im Zusammenhang mit der »Krise« einräumen. Die Kriterien für eine solche »Gesundheitskrise« wurden erheblich erweitert und könnten potenziell die »Gesundheit« des Planeten und jede Krise einschließen... [mehr]

Vor allem Kritiker der Segnungen von Homosexuellen

Franziskus gebraucht Strohmann-Argumente gegen Kritiker

Bild: Vatican Media, Screenshot

Auf die Frage nach dem kontroversen Dokument sagte Papst Franziskus: »Niemand ist schockiert, wenn ich einem Unternehmer, der vielleicht Menschen ausbeutet, den Segen gebe, und das ist eine sehr schwere Sünde. Während sie empört sind, wenn ich es einem Homosexuellen gebe... Das ist Heuchelei! Das Herz des Dokuments ist die Willkommenskultur.« [mehr]

Schuld an der gescheiterten »Großoffensive« soll jetzt Saluschnyj tragen

Selenskij hat seinen militärischen Oberbefehlshaber gefeuert

Bildschirmfoto

Selenskijs vollmundig angekündigte und grandios gescheiterte »Großoffensive« hat ein neues Opfer gefordert. Diesmal allerdings nicht direkt im Donbas, sondern weit hinter der Hauptkampflinie. Selenskij schiebt die Schuld des Versagens von sich auf den ehemaligen militärischen Oberbefehlshaber Saluschnyj ab, der jetzt gefeuert wurde. [mehr]

Gerüchte um seinen Gesundheitszustand sollen so zerstreut werden

Forderung an Biden: er soll öfter in den Medien auftreten

Foto: worldandway.com / CC0

In einem Bericht über seinen Umgang mit geheimen Dokumenten wurde Biden als »wohlmeinender Mann mit schlechtem Gedächtnis« beschrieben. Jetzt fordern mehrere führende Demokraten, dass er in den Medien häufiger gesehen wird – um Spekulationen über seine Senilität zum Schweigen zu bringen. [mehr]

Rükführung von sich illegal im Land aufhaltenden Personen

AfD-Politiker kündigen harte Einwanderungspolitik an

Bildschirmfoto

Bei der Abschlusskundgebung der AfD zur Wahlwiederholung der Bundestagswahl von 2021 in Teilen Berlins am vergangenen Samstag auf dem Wittenbergplatz unterstrichen die Redner noch einmal den Willen zu einer Kursänderung in der Einwanderungspolitik: sich illegal im Land befindliche Personen sollen in deren Herkunftsländer zurückgeführt werden. [mehr]

Auffällig: eklatante Mängel vor allem in stark öko-sozialistischen Wahlbezirken

Ampel verliert bei Teil-Wiederholungswahl in Berlin

Bildschirmfoto

Die Teil-Wiederholung der Bundestagswahl in Berlin hat, wie erwartet, wenige Änderungen auf dem Gesamtfeld der Bundespolitik erbracht. Dazu hätte es einer Wiederholung der Bundestagswahl in ganz Berlin bedurft. Was aber auffällt: vor allem in den Wahlbezirken mit einem sehr hohen öko-sozialistischen Stimmenanteil sind die Mängel 2021 aufgeflogen. [mehr]

Tucker: »Warum schweigt die deutsche Regierung zu NordStream?«

Putin: »Fragen Sie sie. Das sind sehr inkompetente Menschen«

Tucker Carlson/X

US-Moderator Tucker Carlson hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin in seinem 2-stündigen Interview direkt darauf angesprochen, warum die Deutsche Bundesregierung nichts gegen die mutmaßliche Sabotage der NordStream-Pipeline durch die Biden-Regierung tue. Die aktuelle deutsche Führung bestehe aus »sehr inkompetenten Menschen«, so Putin. [mehr]

Zum Anfang