Parlamentspräsident als Interimspräsident

Venezuela: Guaidó hat mehr Legitimität als Maduro

Quelle: Facebook

Da die Wiederwahl Maduros vom Parlament mit großer Mehrheit als unrechtmäßig erachtet wurde, musste nach Paragraph 233 der venezolanischen Verfassung der Parlamentspräsident als Interimspräsident fungieren, um für Neuwahlen zu sorgen. Genau dies hat Guaidó getan. Dass es noch nicht zu Neuwahlen gekommen ist, liegt an Maduro, nicht an Guaidó. [mehr]

Zu lebenslanger Haft verurteilt, später freigepresst

Verurteilte PLO-Terroristin darf in Berlin öffentlich auftreten

Foto: MEE/Natalie Gallagher/keine Verfügungsbeschränkung

Rasmea Odeh ist eine zu lebenslanger Haft verurteilte PLO-Terroristin. Sie war 1969 an einen Anschlag auf einen Supermarkt in Jerusalem beteiligt, bei dem zwei Menschen starben. Ein Gericht verurteilte sie zu lebenslanger Haft. Später wurde sie von Komplizen freigepresst. [mehr]

Fake-News-Kampagne hat ein juristisches Nachspiel: 250-Millionen-Dollar-Klage

»Covington Catholic High School«-Schüler schlagen zurück: Klage gegen US-Medien-Giganten

Foto: Screenshot, YouTube, FOX News

Das Bild ging um die Welt: Angeblich hätten Schüler sich über einen Indianer lustig gemacht und rassistische Äußerungen gemacht. Doch das war erlogen. Jetzt gehen die Anwälte der Schüler gegen Medien-Giganten wie Washington Post und CNN vor. [mehr]

Zum Anfang