Unsere Blogs zum Thema Wirtschaft

Unsere Blogger
von A – Z

Ahnungslosigkeit und Geschwurbel – Keine Politik, nirgends

Was wir in dieser Woche erleben mussten, war eine Offenbarung an Ahnungslosigkeit, die nur übertroffen wurde vom politikfernen Geschwurbel der Polit-Akteure, die unser Land in den nächsten vier Jahren regieren wollen. Es geht damit los, dass eine Dreierkoalition als absolute Neuheit in der Geschichte der Bundesrepublik verkauft wurde, ohne dass es einen Aufschrei in den Haltungsmedien dazu gab. [mehr]

(8)

Warum Böses geschieht

Der polnische Psychologe Andrzej M. Łobaczewski erhellt dessen Natur und dass es der menschlichen Natur immanent ist – Das Böse in seinen drei Erscheinungsformen – Der kultiviert auftretende Psychopath, der daher nicht erkannt wird und als ‚normal‘ durchgeht – Ein Psychopath mit politischer Macht kann eine psychopathologische Epidemie in Gang setzen – Unfassbares verstehen lernen – Ein Buchhinweis [mehr]

(8)

Kernenergie in Tschechien

Hin und wieder empfiehlt es sich, mal einen Blick auf seine „kleinen“ Nachbarn zu werfen. Dies gilt ganz besonders für die, die glauben immer voran gehen zu können – sonst könnten die irgendwann feststellen, daß sie ganz allein dastehen, umzingelt von Andersdenkenden. [mehr]

(1)

Gold und Minenaktien sind wichtiger denn je

Die Warnsignale für die historisch überbewertete US-Börse, die ich hier vorige Woche thematisiert habe, nehmen weiter zu. Das gilt sowohl für die Markttechnik als auch für die Momentum- und Sentimentindikatoren. Darüber hinaus gibt es inzwischen auch sehr bedenkliche Signale für die Weltwirtschaft. [mehr]

(3)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Soziale Netzwerke bannen sie, staatliche Behörden verfolgen sie

Impfkritische Ärzte werden ausgegrenzt, stigmatisiert, sogar kriminalisiert

Screenshot Gloria TV

Die Zahl der impfkritischen Ärzte ist größer als die der Befürworter der propagierten Impfkampagnen. Das sagt Professor Sucharit Bhakdi. Dennoch - oder vielleicht sogar gerade deswegen - werden sie von den sozialen Netzwerken gebannt, ihre Beiträge zensiert oder sie sogar von staatlichen Behörden verfolgt. [mehr]

Früherer Oberst über die afghanischen »Ortskräfte« im Dienst der Bundeswehr

»Es hat sich gelohnt, für uns zu arbeiten«

Screenshot

Die für das in Afghanistan stationierte Bundeswehrkontingent tätigen »Ortskräfte« wurden üppig entlohnt und hatten jede Menge sonstige Vorteile. Sie waren nicht selbstlos tätig, sondern hatten die materiellen Vorteile klar im Blick. Das schreibt ein ehemaliger Bundeswehroberst, der in Afghanistan im Einsatz war. [mehr]

Restaurantbesitzer schlägt Macrons Corona-Politik ein Schnippchen

Vermietung von Picknick-Tischen statt grünem Pass

Screenshot

Yann Laugier ist Besitzes des Restaurants »Au Refuge« in Auron in Frankreich. Mit Macrons Corona-Politik und vor allem mit dem grünen Pass ist Laugier nicht einverstanden. Also vermietet er jetzt die Tische seines Restaurants vorübergehend an die Gäste. Schon greifen die Bestimmungen des grünen Passes nicht mehr. [mehr]

Beim Verkauf der ehemaligen Stasi-Zentrale legte man sogar noch drauf

Deutsche Bahn verramschte millionenschwere Immobilien für lau

Screenshot

Die Deutsche Bahn hat die Immobilien in der Berliner Normannenstraße, einstmals Sitz der verbrecherischen Stasi, 2011 für lau verkauft. Nicht nur, dass die millionenschweren Gebäude für nur einen Euro über den Tisch gingen, die Bahn legte auch noch 500.000 Euro für den Käufer drauf. Aktuell stehen die Gebäude weitgehend leer. [mehr]

Unternehmen war in den Holocaust verwickelt

IBM soll Federführung bei Entwicklung des Impfpasses in Deutschland übernehmen

Screenshot

Der in New York ansässige Konzern International Business Machines Corp., kurz IBM, soll die Federführung bei der Entwicklung des deutschen Impfpasses übernehmen. Bei IBM machte man schon immer gerne Geschäfte mit deutschen Regierungen. Große Wertschätzung brachte man auch dem Schnauzbartträger entgegen und war tief in den Holocaust verstrickt. [mehr]

Ganz so neu ist die Idee nicht

EU-Kommission plant Einführung eines Vermögensregisters aller Bürger

Foto: The European Commission

Die EU hat im vergangenen Monat eine »Machbarkeitsstudie für ein Europäisches Vermögensregister« veröffentlicht. Mit diesem Projekt »sollen verschiedene Möglichkeiten für die Erhebung von Informationen zur Einrichtung eines Vermögensregisters geprüft werden, das anschließend in eine künftige politische Initiative einfließen kann«, heißt es seitens der Kommission. [mehr]

Neue Spielfläche für den umstrittenen Multimilliardär

Bill Gates will mit Milliardenbeitrag die Klimapolitik Bidens kaufen

Fotomontage / Quellen: Twitter / Pixabay

Bill Gates pumpt dauerhaft Millionenbeiträge in diverse Medien, um sich positive Berichterstattung zu kaufen. Er investierte auch hunderte von Millionen in die Corona-Politik, vor allem in die Unternehmen, an denen er Anteile hält. Jetzt will Gates mit Milliarden von US-Dollar die Klimapolitik beeinflussen. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher.konrad adenauer

Zum Anfang