Unsere Blogs zum Thema Wirtschaft

Unsere Blogger
von A – Z

Kaufen Sie die Nummer 1 der Goldminen

Liebe Leser, in Euro gerechnet hat sich der Goldpreis seit 2019 mehr als verdoppelt. Damit hat er genauso gut abgeschnitten wie der S&P 500. Der DAX, auf den sich das Augenmerk der deutschen Finanzmedien vor allem richtet, ist in diesem Zeitraum nur knapp 60% gestiegen. [mehr]

(2)

Offshore-Windrechte: Das große Geld, in der Nordsee versenkt

Es ist wirklich großes Geld, denn es geht um mehrere Milliarden. Allerdings wird (zunächst) nicht das Geld selbst versenkt, sondern Fundamente für Windkraftanlagen. Um die allerdings in der Nordsee versenken zu dürfen (und darauf die Türme für die Windräder aufzubauen), muss man zunächst eine Versteigerung gewinnen. [mehr]

(4)

Larry Fink vs. Klaus Schwab

Ernst Wolff, ein deutscher Journalist, veröffentlichte Ende 2022 das Buch „World Economic Forum: Die Weltmacht im Hintergrund“. Wolff gilt als einer der führenden Experten für diese globalistische Organisation. [mehr]

(6)

Roter Wasserstoff aus Namibia

Die Deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert die Erhaltung und Entwicklung eines wichtigen Nationalparks in Namibia. Diese Anstrengung wird jetzt durch ein gigantisches Projekt zur Herstellung von „grünem Wasserstoff“ bedroht, das in eben diesem Nationalpark entstehen soll. Dieses antagonistische Vorhaben wird von der Bundesregierung ebenfalls tatkräftig unterstützt. [mehr]

(3)

Mit der Politik verkommt die Justiz

AfD-Mitglieder gelten waffenrechtlich als unzuverlässig – Auch bei legalem Besitz müssen sie etwaige Waffen abliefern – Der Grund für den Waffenentzug ist die AfD-Mitgliedschaft – Zwei Urteile des Verwaltungsgerichts Düsseldorf – Ist die Partei ein „Verdachtsfall“, ist es auch jedes ihrer Mitglieder – Dem Gericht reicht eine bloße Vermutung des Verfassungsschutzamtes aus. Ein toller Rechtsstaat [mehr]

(14)

Abenteuer Deutsche Bahn

Der Tag ist heiß, der Zug eine Sauna – Die zweite Lok – Deutschlands Bahn hat eine tolle Kundschaft – Raus aus dem Zug, rein in den Zug. Ein neuer Tag bricht an – Umsteigen und Warten in Harburg – In Hamburg: Kein Zug mehr nach Lübeck, der letzte Bus gerade weg. Was nun? [mehr]

(6)

Der Sonntagsfahrer: VW am Point of no Return

Ein Flugzeug erreicht bei einem Ozeanflug den „Point of no Return“, wenn der Sprit für den Rückflug nicht mehr reicht und man zwingend zum Zielufer weiterfliegen muss. Das ist die Lage von VW. Am Ziel E-Mobilität ist aber keine Landebahn in Sicht. [mehr]

(4)

Die Ölnachfrage steigt: Jetzt auch von IEA bestätigt

Warum die Nachfrage nach Rohöl weiter steigen wird, haben wir im Januar 2021 in unserer Krisensicher Investieren Themenschwerpunkt-Ausgabe „Klassischer Energiesektor“ ausführlich begründet. Inzwischen ist die Internationale Energieagentur (IEA) sogar zu dem gleichen Ergebnis gekommen. In ihrer jüngsten Analyse prognostiziert sie einen Anstieg der Ölnachfrage von aktuell 102 Mio. Barrel pro Tag auf 106 Mio. im Jahr 2030. [mehr]

(2)
Weitere aktuelle Blogeinträge

AfD fordert: Die Bundesregierung muss sich mit Diplomatie für Frieden in der Ukraine einsetzen

AfD-Fraktion lehnt Rede von Selenskyj im Bundestag ab

Foto: Pressebüro des ukr. Präsidenten

Der Fraktionsvorstand hat gestern beschlossen, der Rede von Selenskyj fernzubleiben. Dem ist die Fraktionsversammlung heute gefolgt. Die Bundesregierung sollte ihm keine Bühne für Wiederaufbaubettelei geben. Die Bürger zahlen mehr als genug für Militärhilfe, EU-Hilfe und Bürgergeld für Ukrainer. [mehr]

Nach Anschlag auf ihn: Fico äußert sich gegen linke NGOs und gegen die Fortsetzung des Krieges

Robert Fico ist zurück und schmettert gegen linke Globalisten und gegen Ukrainekrieg

Quelle: Screenshot Facebook

Robert Fico konnte dank Notoperationen den Anschlag überleben. Nun übt er scharfe Kritik an den westlichen Medien, an den slowakischen Oppositions-Medien, an ausländischen NGOs und an George Soros. Seine slowakische Regierung sei gegen die Lieferung von Waffen an die Ukraine, sei aber bereit, humanitäre Hilfe zu leisten. Die Slowakei wolle Friede und keine Fortsetzung des Krieges. [mehr]

Es wird immer schwieriger, pünktlich von A nach B zu kommen

Berlin wird zunehmend zur dysfunktionalen Stadt

Foto: Pixabay

Immer häufiger stehen Bürger am Bahnsteig und werden mit sinngemäß folgenden Meldungen vertröstet: »Aufgrund eines Polizeieinsatzes kommt es zu Verspätungen. Wir bitten die Verzögerungen zu entschuldigen.« — »Aufgrund eines Notarzteinsatzes ist der Verkehr unregelmäßig« — »Aufgrund eines Kabelbrandes fällt diese Zugverbindung aus« usw. [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Freiheit ist kein Mittel für ein höheres politisches Ziel, sie selbst ist das höchste politische Ziel.lord acton

Zum Anfang