Unsere Blogs zum Thema Wirtschaft

Ich kann den ÖRR-Medien nicht verzeihen

Meine Verwandtschaft und mein kompletter Bekanntenkreis löst sich auf, weil die Indoktrination und Propaganda der öffentlich-rechtlichen Medien die Gesellschaft spaltet und Menschen gegeneinander aufhetzt. Ein persönlicher Kommentar. [mehr]

(3)

„Das kann für Deutschland furchtbar werden“

Generalmajor a. D. Gerd Schultze-Rhonhof warnt vor den Eskalationsfolgen des Krieges in der Ukraine für Deutschland – Es gibt genug Warner, die sagen: hört endlich auf mit diesem Krieg – Friedensvertrag ausgearbeitet, der Bundesregierung mehrfach vorgeschlagen, die will aber nicht – Westlicher Sarkasmus gegenüber der Ukraine: Wir liefern die Waffen, und ihr liefert die Leichen [mehr]

(4)

Und es wird kommen der Tag

Heute war ich wieder mal in Frankfurt und man glaubt es kaum - jedesmal, wenn ich aus dem Zug aussteige, durch die Halle gehe und auf den Bahnhofsvorplatz trete, ist die Situation schlimmer, das Menschengedränge dichter, die Verwahrlosung deutlicher,... [mehr]

(2)
Unsere Blogger
von A – Z

Klimaschutzbesoffen bis zum bitteren Ende

Wer stoppt diesen Energiewende-Wahnsinn? – Die Begründung für ihn ist falsch – CO2 ist nicht Ursache, sondern Folge der Erwärmung – Wetter und Klima werden durch eine Fülle von Elementen bestimmt – Klimawandel gab’s immer, aber vom CO2 rührt er nicht her – Der geschürte CO2-Wahn ist ein gewaltiger Betrug – Darf ein Parlament an einer offenkundigen und schwerstwiegenden Fehlentscheidung festhalten? [mehr]

(16)

Deutschlands nukleare Geisterfahrt

Am 21.März 2024 fand in Brüssel der erste Nuclear Energy Summit, das erste globale Gipfeltreffen zum Thema Kernenergie statt. Repräsentanten aus 34 Ländern nahmen teil, darunter alle wichtigen Industrienationen – mit Ausnahme Deutschlands. [mehr]

(6)

Der größte Treppenwitz aller Zeiten

Als der DFB bekanntgab, dass die Trikots der deutschen Fußballmannschaft nicht mehr von Adidas, sondern von Nike gestellt werden, jammerte Wirtschaftsminister Robert Habeck und forderte mehr Standortpatriotismus. [mehr]

(3)

Corona-Aufarbeitung und Klima: ein Teddy und ein Bauernopfer

Die Vergangenheit kann man nicht ändern. Die „Corona-Aufarbeitung“ darf deshalb nicht nur fragen, „Was haben wir damals falsch gemacht?“, sondern muss fragen: „Könnten diese Fehler wieder vorkommen?“ Man will doch nicht in ein paar Jahren schon wieder reumütige „Aufarbeitungen“ zur Energiewende oder zur Immigration machen müssen. [mehr]

(3)

Fossile Energierohstoffe, die fossil nicht sind

Was der Astrophysiker Thomas Gold schon seit 1977 darlegt – Die andere Sichtweise zum Ursprung des Erdöls, die abiotische – Das Wunder, wie sich fast leergepumpte Ölfelder wieder komplett füllen – Drei Tatsachen, die die abiotische Theorie stützen – Das Buch Golds von der Biosphäre der heißen Tiefe und dem Mythos der fossilen Energieträger, jetzt in deutscher Übersetzung [mehr]

(17)
Weitere aktuelle Blogeinträge

Region Essequibo (Guyana) soll künftig zu Venezuela gehören

Sozialist Maduro kündigt großes Militärmanöver an Grenze zu Guyana an

Foto: Kreml

Die Region Essequiba umfasst den westlichen Teil des seit 1966 unabhängigen Guyana, offiziell eine »Kooperative Republik«. Der westliche Nachbar Venezuela erhebt seit einigen Jahren massiv Ansprüche auf die an Bodenschätzen reiche Region und will nun ein großes Militärmanöver an der Grenze stattfinden lassen. [mehr]

Mindestens die Hälfte der ukrainischen Flüchtlinge will in Dänemark bleiben

Dänemark wird nach Friedensschluss im Donbas die Ukrainer abschieben

Foto: Socialdemokraterna / CC0

Sobald der Krieg im Donbas beendet ist, müssen die sich in Dänemark aufhaltende Ukrainer wieder in ihre Heimat zurück. Damit stellt die dänische Regierung klar, dass sie den Wünschen der sich in Dänemark aufhaltenden Ukrainer - die Hälfte von ihnen will im Land bleiben - keinesfalls nachkommen wird. [mehr]

AfD kritisiert den EU-Asylkompromiss scharf:

»EU-Migrationspakt öffnet die Schleusen für noch mehr illegale Migration«

Foto: Screenshot YouTube

»Die Asylaufnahme wird damit von der nationalen auf die EU-Ebene verlagert. Diese ermöglicht freie Einwanderung aus fast allen Krisenherden der Welt, denn wer irgendwo eine Benachteiligung oder eine gewalttätige Auseinandersetzung theoretisch erleben kann, wird mit Asylrechten ausgestattet, also dem Recht auf Zugang zur EU und zu Sozialleistungen.« [mehr]

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Oft bringt der Taumel der Gesellschaft jene zu schwerem Absturz, die er aufregend emporhob.julie jeanne de lespinasse

Zum Anfang