Beiträge zum Stichwort: "Spanien"

Quelle: freepik.com

In Spanien wird es vorgezogene Neuwahlen geben

Sozialistische Minderheitsregierung nach rund acht Monaten am Ende

Spaniens sozialistische Minderheitsregierung ist nach etwa acht Monaten im Amt bereits am Ende. Weil der von Minsterpräsidnet Snachez vorgeschlagene Staatshaushalt keine Mehrheit im Parlament bekam, hat er für den 28. April eine... [mehr]

(10)
Screenshot YouTube

Mehr als 11.000 kamen allein im Oktober über das Mittelmeer

Massenmigration: Bundesnachrichtendienst ermittelt in Spanien

Die linke spanische Regierung von Sanchez hat fahrlässig die Massenmigration ins Land erleichtert. Allein im Oktober kamen mehr als 10.000 Migranten über das Mittelmeer. Mittlerweile sind sogar europäische Nachrichtendienste wie... [mehr]

(10)
Screenshot YouTube

Spaniens neue Härte gegenüber Migranten

Jetzt verabschiedet sich sogar Spanien von der »Willkommenskultur«

Spanien war vor wenigen Monaten wieder zum »Hot Spot« für die Migration über das Mittelmeer geworden. Die Polizisten und Grenzschützer waren aufgerufen, zwei Augen zuzudrücken. Das hat sich nun geändert. Jetzt will man den... [mehr]

(1)
Foto: Youtube (Screenshot)

In Barcelona neue Forderungen nach Abspaltung von Spanien

Hunderttausende in Katalonien demonstrieren für Unabhängigkeit

Fast ein Jahr ist vergangen, seit Spanien eine Lossagung Kataloniens unterband und die dortige Regionalregierung absetzte. Am Dienstag gingen in Barcelona erstmals wieder rund eine Million Menschen auf die Straße, um für ihre... [mehr]

(2)
Foto: Youtube (Screenshot)

1.400 Afrikaner allein am Wochenende an spanischer Küste angekommen

Politikberater Knaus fordert EU-Asylzentren in Spanien

Allein am Wochenende kamen erneut 1.400 Afrikaner in Spanien an, teils selber in Schlauchbooten an Urlauberstränden. Der österreichische Migrationsforscher Gerald Knaus plädiert nun auch noch dafür, EU-Asylzentren in Spanien... [mehr]

(9)
Screenshot YouTube, RT

Marokko erpresst die EU, um mehr Geld zu bekommen

Mehr als 50.000 Afrikaner warten in Marokko, um nach Europa zu kommen

Mehr als 50.000 Afrikaner warten in Marokko, um über spanischen Enklaven in die EU kommen. Und es werden immer mehr. Marokko schützt seine Grenzen nicht ausreichend und erpresst die EU und Spanien, um mehr Geld zu bekommen. [mehr]

(25)
Quelle: Facebook

»Lifeline« stößt im Mittelmeer auf geschlossene Häfen

Niemand will das deutsche »Rettungsschiff« aufnehmen

Die »Lifeline«, ein selbsternanntes »Rettungsschiff« der deutschen Mission Lifeline, mit etlichen »Flüchtlingen« an Bord, kurvt unverrichteter Dinge durchs Mittelmeer. Alle europäischen Häfen sind dicht. Auch Spanien verweigert... [mehr]

(13)
Pixabay

Der andere Umgang mit der Krise in Spanien

In Spanien werden Migranten erfolgreich abgeschreckt

Spanien ist ein Hotspot der Migrationskrise. Neben Italien ist Spanien das Land, das besonders unter Einwanderungsdruck steht. Spaniens Immigrationspolitik ist rabiat. Das ist auch nötig – und sie ist erfolgreich. [mehr]

(5)

Migrantenzahlen über Iberische Halbinsel verdreifachten sich

Immer mehr illegale Zuwanderung über Spanien nach Europa

Die Route der illegalen Einwanderung nach Europa verlagert sich immer mehr von Griechenland und Italien nach Westen. Die Zahl der Migranten, die 2017 über das Mittelmeer nach Spanien kamen, verdreifachte sich gegenüber dem... [mehr]

(7)

Spanien erlebt eine Invasion

"Angriff auf die Küste Spaniens"

An diesem Wochenende sind ungewöhnlich viele Boote an die Küste Spaniens gekommen. Die spanische Küstenwache schätzt, dass etwa 100 Booten, an den Aktionen beteiligt waren. Die Behörden sprechen sogar von einem „koordinierten... [mehr]

(6)

Absetzung der Separatisten-Regierung in Katalonien

Madrid übernahm Regierungsgeschäfte in Barcelona

Wenige Tage nachdem Katalonien seine Unabhängigkeit von Spanien erklärte, hat Madrid nach der Absetzung des katalanischen Präsidenten Puigdemont diesen Montag seine Zwangsverwaltung über die Region begonnen. Am 21. Dezember... [mehr]

(2)

Spaniens Regierungschef Rajoy kündigt Absetzung der katalanischen Regierung an

Puigdemont will gegen Entmachtung juristisch vorgehen

In dieser Woche stehten im Konflikt zwischen der spanischen Zentralregierung und der seperatistischen Regionalregierung Kataloniens Entscheidungen an. Madrid will am Freitag die Autonomieregierung absetzen. Barcelona plant tags... [mehr]

(6)

Verhaftung von zwei führenden Unabhängigkeitsbefürwortern

Spanische Zentralregierung geht gegen katalanische Separatisten vor

Gestern schien es so, als könnte die vom katalanischen Regierungschef Puidgemont angebotene Aussetzung des Unabhängigkeitsmandates die Wogen ein wenig glätten. Doch die Verhaftung zweier führender Separatisten durch die... [mehr]

(2)

Mehr Zeit für Verhandlungen mit der Zentralregierung

Puigdedmont will Mandat zur Unabhängigkeit Kataloniens aussetzen

Der katalanische Regierungschef Puigdedmont steht unter Druck. Heute um 10.00 Uhr läuft ein Ultimatum des spanischen Ministerpräsidenten Rajoy aus. Er will von Puigdedmont wissen, ob dieser nun die Unabhängigkeit Kataloniens... [mehr]

(2)

Kataloniens Unabhängigkeit: aufgeschoben, aber nicht aufgehoben

Kataloniens Regierungschef Carles Puigdemont spielt auf Zeit

Alle haben mit Spannung auf seine Ansprache gewartet. Wenn Carles Puigdemont die Loslösung von Spanien verkündet hätte, wäre dies eine Art Staatsstreich. Doch er spielt auf Zeit. Er will Madrid zum Dialog zwingen. [mehr]

(5)

Barcelona will noch einmal Dialog mit Madrid

Unabhängigkeit Kataloniens vertagt

Viele erwarteten am Dienstagabend in Barcelona eine Unabhängigkeitserklärung, doch der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont setzte diese dann doch vorerst aus. In den kommenden Wochen wolle man noch einmal das Gespräch... [mehr]

(1)

Korrupter Präsident Kataloniens arbeitet auf Staatsstreich hin

Carles Puigdemont im Separatismuswahn

Die Bevölkerung ist gespalten. Doch der katalanische Präsident Puigdemont will aufs Ganze gehen. Er will die Unabhängigkeit Kataloniens. Unterdessen sorgt sich die Bevölkerung vor einer Eskalation. [mehr]

(5)

Algerien reagiert auf die neue Situation

Die Flüchtlingsroute verlagert sich nach Westen

Die Balkan-Route gilt als dicht. Darüber kommen täglich nur noch etwa 80 Menschen an. Immer mehr Zuwanderer kommen über Spanien und Italien. Es sind inzwischen dreimal so viele wie im Vorjahr. Gleichzeitig gibt es Meldungen über... [mehr]

(4)

Neue Zerreißprobe im Nordosten Spaniens

Jetzt machen die Einheitsbefürworter in Katalonien mobil

Nach den massiven Kundgebungen für eine Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien machten am vergangenen Wochenende nun auch die Befürworter der staatlichen Einheit des Landes mobil. Etliche Tausend Demonstranten gingen, auch in... [mehr]

(6)
Foto: Pixabay

Katalonien hat bereits großzügige Autonomie, doch manche wollen Alles

Gespaltene Bevölkerung: Die zwei Gesichter Kataloniens

Die Medienberichte zeigen Menschenmassen, die für die Unabhängigkeit Kataloniens demonstrieren. Doch es gibt auch die andere Seite: Viele Katalanen wünschen sich ein Verbleib bei Spanien, sind jedoch zu den Veranstaltungen und... [mehr]

(12)

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Retter Europas ist vor allem, wer es vor der Gefahr der politisch-religiös-sozialen Zwangseinheit und Zwangsnivellierung rettet, die seine spezifische Eigenschaft, nämlich den vielartigen Reichtum seines Geistes bedroht.jacob christoph burckhardt

Zum Anfang