Beiträge zum Stichwort: "Migration"

Quelle: naistekas.delfi.ee / keine Verfügungsbeschränkung

Zahl der Pakt-Gegner nimmt weiter zu

Estland lehnt den UN-Migrationspakt ab

Estland wird den UN-Migrationspakt, offiziell »Global Compact for Migration«, nicht unterzeichnen. Die mit in der Regierungskoalition eingebundene Partei Pro Patria um Justizminister Urmas Reinsalu lehnten den Pakt rundweg ab. [mehr]

(7)
Foto: Pixabay

Immer mehr Staaten gegen auf Abstand zum Globalen Pakt

Bulgarien distanziert sich vom UN-Migrationspakt

Die Dominosteine kippen. Jetzt sagt auch Bulgarien »Nein!« zum Globalen Migrationspakt der UNO. »Das Abkommen gefährdet die nationalen Interessen Bulgariens«, heißt es dazu. [mehr]

(8)
Symbolbild Rentner, Pixabay

Wenn die Kosten für Migration nicht wären

Die Renten könnten um 15 % steigen

Geld kann nur einmal ausgegeben werden. Was an einer Stelle ausgegeben wird, fehlt an einer anderen. Nun liegt eine Zahl vor, die zeigt, wie stark die Rentenbezüge steigen könnten, wenn es nicht die unübersehbaren Kosten gäbe,... [mehr]

(19)
Foto: Screenshot YouTube

Gastbeitrag von Professor Johann Braun, Passau

Ideal und Wirklichkeit der parlamentarischen Demokratie

Wenn man älteren Berichten glauben darf, gab es früher tatsächlich Sternstunden der Demokratie. Da wurde in Rede und Gegenrede, scharf in der Form, aber sachbezogen über grundlegende Fragen des Gemeinwesens rational debattiert.... [mehr]

(12)
Fotomontage: Pixabay sowie Rudychaimg CC BY-SA 4.0

Die ersten Kritiker aus den eigenen Reihen melden sich zu Wort

Widerstand gegen UNO-Migrationspakt nun auch in der CDU

Konservative Gruppen innerhalb der Union kritisieren den UNO-Migrationspakt und wollen verhindern, dass für Deutschland zusätzliche Verpflichtungen entstehen. Damit stehen sie diametral den Vorstellungen der Unionsfraktion im... [mehr]

(6)
Screenshot YouTube

Mehr als 11.000 kamen allein im Oktober über das Mittelmeer

Massenmigration: Bundesnachrichtendienst ermittelt in Spanien

Die linke spanische Regierung von Sanchez hat fahrlässig die Massenmigration ins Land erleichtert. Allein im Oktober kamen mehr als 10.000 Migranten über das Mittelmeer. Mittlerweile sind sogar europäische Nachrichtendienste wie... [mehr]

(10)
Facebook

Israel wird keinen »Pakt der Wölfe« unterzeichnen

Immer mehr Staaten lehnen Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes ab

Der UN-Migrationspakt stößt in immer mehr mutmaßlichen Migrations-Zielländern auf Ablehnung. Israel wird laut seines nationalen Sicherheitsberaters den »Pakt der Wölfe« nicht unterzeichnen. Jüngst erhobene Antisemitisvorwürfe... [mehr]

(35)
Screenshot Phoenix

Aufforderung an die Bundesregierung, den Pakt nicht zu unterzeichnen

Rede von Alexander Gauland zum UN-Migrationspakt

In der heutigen Bundestagsdebatte um den UN-Migrationspakt (offiziell »Global Compact for Migration«, kurz GCP), hat sich AfD-Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland klar gegen den Pakt ausgesprochen. Er rief in seiner Rede die... [mehr]

(45)
Screenshot Tagesschau

Hetze und Demagogie der Altparteien statt klarer Antworten

Heftige Debatte um UN-Migrationspakt im Bundestag

Die AfD-Bundestagsfraktion hat den UN-Migrationspakt gegen den Widerstand der Altparteien zur Debatte in den Bundestag gebracht. Statt Aufklärung und Antworten zum Pakt setzten die Altparteien auf Hetze und Demagogie gegen die... [mehr]

(29)
Fotomontage: Pixabay sowie Rudychaimg CC BY-SA 4.0

Union will den Pakt auf jeden Fall gegen den Widerstand der AfD durchsetzen

Harbarth (CDU): »Der Migrationspakt liegt in deutschem Interesse«

Wo liegt der Globale Pakt der UNO in deutschem Interesse? Und wer muss dafür zahlen? Die Antworten dazu schulden die CDU/CSU-Politiker den Bürgern. Doch den Unions-Politikern geht es vor allem darum, der AfD keinen... [mehr]

(20)
Screenshot Abgeordneten-Check

Fast eine halbe Million Einzelpetitionen gezeichnet

Büger wachen auf und wehren sich gegen UNO-Migrationspakt

Die Initiative »Bürgerrecht Direkte Demokratie« hat unter der Federführung von Sven von Storch auf der Plattform »Abgeordneten-Check« die Petition »UN-Pläne stoppen: Globalen Pakt und Massenmigration verhindern« ins Leben... [mehr]

(10)
Foto: CSU-Landesleitung, Ausschnitt [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Regierung müsse »kommunikative Hoheit« über das Thema behalten

Dobrindt (CSU) jammert: Man dürfe sich den UNO-Migrationspakt nicht schlecht reden lassen

Vielen Unions-Politikern gefällt nicht, dass die Bürger aufgewacht sind und den UNO-Migrationspakt kritisieren. Alexander Dobrindt (CSU) fürchtet um die »kommunikative Hoheit«. Der Migrationspakt dürfe nicht scheitern wie einst... [mehr]

(24)
Foto: Pixabay

AfD-Antrag erzwingt Debatte über umstrittenes Abkommen

Union will sich hinter UN-Migrationspakt stellen

CDU und CSU verständigten sich darauf, sich anders als etwa Österreich im Bundestag für den umstrittenen Globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen stark zu machen. Einen ablehnenden Antrag der AfD-Bundestagsfraktion will man... [mehr]

(29)
Screenshot YouTube

Spaniens neue Härte gegenüber Migranten

Jetzt verabschiedet sich sogar Spanien von der »Willkommenskultur«

Spanien war vor wenigen Monaten wieder zum »Hot Spot« für die Migration über das Mittelmeer geworden. Die Polizisten und Grenzschützer waren aufgerufen, zwei Augen zuzudrücken. Das hat sich nun geändert. Jetzt will man den... [mehr]

(1)
Foto: Youtube

Studie befasst sich mit maximalmöglicher Migration in Europa

EU-Papier hält 274 Millionen Menschen in Deutschland für möglich

Unvorstellbare Berechnungen werden angestellt: Laut einer von der EU im Jahr 2010 in Auftrag gegebenen Studie, welche jetzt öffentlich gemacht wurde, könnten in Deutschland durch Zuwanderung weitere 192 Millionen Menschen... [mehr]

(38)
Foto: Arno Mikkor/ flickr.com/ CC BY 2.0

»Die Bundesregierung wird dem Pakt wie vorgesehen zustimmen und seine Umsetzung unterstützen«

Auswärtiges Amt will mit Propaganda gegen Gegner des UNO-Migrations-Paktes vorgehen

In den USA, Tschechien, Ungarn und Australien ist Kritik am Migrations-Pakt der UNO erlaubt. In Deutschland ist es unerwünscht. Das Auswärtige Amt von Minister Heiko Maas will mit Informations-Propaganda gegen die Kritik seitens... [mehr]

(56)
Foto: Shealah Craighead/ White House/ Gemeinfrei

Kein Automatismus mehr für Kinder von Ausländern

Trump will US-Staatsbürgerschaft per Geburt beschränken

Mit einem administrativem Erlass beabsichtigt US-Präsident Trump künftig einzuschränken, dass Kinder von Ausländern automatisch US-Staatsbürger werden, wenn sie in den USA geboren sind. Ein Gesetz von 1868 soll dazu Veränderungen... [mehr]

(7)

Spruch des Tages

Der bloße ›Machtpolitiker‹, wie ihn ein auch bei uns eifrig betriebener Kult zu verklären sucht, mag stark wirken, aber er wirkt in der Tat ins Leere und Sinnlose.max weber

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang