Beiträge zum Stichwort: "Messer"

Screenshot

Arzthelferin schwer verletzt

Somalier mordet Arzt in Offenburg mit einem Messer

Ein Somalier stürmte mit einem Messer bewaffnet eine Arztpraxis in Offenburg, stach mehrfach auf den Arzt und eine Arzthelferin ein und verschwand wieder. Der Arzt erlag den Verletzungen, die Arzthelferin überlebte leicht... [mehr]

(22)
Screenshot Youtube

Vier »Männer«, ein Messer und ein Fahrgast

»Männer« überfallen Fahrgast der Münchner U-Bahn

In der Münchner U-Bahn wurde ein Fahrgast Opfer eines von vier »Männern« begangenen Raubüberfalls. Die »Männer« umkreisten den Fahrgast und zwangen ihn unter Zuhilfenahme eines Messers zur Herausgabe seiner Habseligkeiten. [mehr]

(6)
Quelle: Facebook

Täter bestreitet trotz eindeutiger Videobeweise den Mord

Junger Norweger von afghanischen »minderjährigen Flüchtling« ermordet

Håvard Pedersen durfte nur 18 Jahre alt werden. Der junge Mann aus der norwegischen Gemeinde Vadsø wurde von einem angeblich minderjährigen »Flüchtling« aus Afghanistan ermordet. Trotz eindeutiger Beweislage bestreitet der die... [mehr]

(14)
Quelle: pixabay.com

Urteil: Verwarnung, Beratungsgespräch und Fußballtraining

Messerschwingender Merkel-Gast aus Syrien sticht zu und landet vor Gericht

Ein zur Tatzeit 20-jähriger Merkel-Gast aus Syrien verschaffte seiner Geldforderung aus einem Drogengeschäft gegenüber einem Landsmann mit dem Messer Nachdruck. Er landete vor Gericht, fing sich eine Verwarnung ein und wurde zum... [mehr]

(17)
U-Bahn Station Alexanderplatz, Pixabay

Wegen zunehmender Gewalt

Komplettes Waffenverbot für Bahnhöfe in Berlin

Diese Art von Verbot ist in Berlin bislang einmalig: Die Bundespolizei hat für das nächste Wochenende ein komplettes Verbot für bestimmte Waffen verhängt. Fahrgäste dürfen weder Messer noch Reizgas oder Schlaggegenstände bei sich... [mehr]

(12)
Quelle: blick.ch / frei verfügbar

Polizistin setzt den Attacken ein finales Ende

»Flüchtling« aus Eritrea sticht im Intercity auf mehrere Fahrgäste ein

Ein 2015 aus Österreich nach Deutschland gekommener »Flüchtling« aus Eritrea hat in einem Intercity einen Mann mit einem Messer attackiert. Eine im Zug mitreisende Polizistin stellte sich dem Angreifer entgegen. Als der Eritreer... [mehr]

(19)
Screenshot / Quelle: Kontraste

Sogar die ARD muss Zunahme eingestehen

Messerdelikte haben dramatisch zugenommen

Die »Messerdelikte«, also Angriffe unter Zuhilfenahme eines Messers, haben in Deutschland Hochkonjunktur. Selbst die per Zwangsabgabe finanzierte ARD räumt diese Zunahme in ihrem Magazin »Kontraste« ein. [mehr]

(5)
Bild: Homepage der deutschen Polizeigewerkschaft / frei verfügbar

Täter häufig junge Migranten

Polizeigewerkschaft: Zahl der Messerattacken in Deutschland deutlich erhöht

Die Zahl der Messerattacken in Deutschland hat sich nach Angaben der Polizeigewerkschaft deutlich erhöht. Bei den Tätern solcher Angriffe handelt es sich häufig um junge Migranten. Das sagt Gewerkschafts-Chef Rainer Wendt. [mehr]

(13)
Foto: Blechen-Carré

Strafmildernd: 15-jähriger Syrer geht regelmäßig zur Schule

Junger syrischer Gewalttäter darf in Cottbus bleiben

Im Januar griff in Cottbus ein 15-jähriger Syrer ein älteres Ehepaar mit einem Messer an, weil die Frau ihm nicht »Respekt« erwies und nach ihm ein Einkaufszentrum betrat. Er wurde der Stadt verwiesen. Nun darf er wieder zurück,... [mehr]

(13)
Screenshot Yotube / Quelle: Phoenix

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) zur Verhinderung von Messerattacken

»Man muss nicht unbedingt Menschen an sich ranlassen«

Aus Politikermündern in Nordrhein-Westfalen kamen in der Vergangenheit schon recht seltsame Vorschläge, um sich vor Übergriffen und Attacken zu schützen. Die »Armlänge Abstand« ist längst bundesweite berüchtigt. Innenminister... [mehr]

(31)
Pixabay

Nun haben es auch die großen Medien bemerkt

Sieben Messer-Attacken täglich allein in Berlin

Wieder gibt es ein neues Wort, das den gegenwärtigen Zustand in Deutschland kennzeichnet: Messer-Angst. Was tun wir dagegen? Wir warten auf Zahlen und halten eine Armlänge Abstand. [mehr]

(20)
Quelle: pi-news.net

Wie sich die Meldungen auf dramatische Art doch gleichen

Abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan mordet 17-jähriges Mädchen

Wieder einmal wurde eine junge Frau von einem abgelehnten Asylbewerber mit einem Messer gemordet. Wieder einmal handelt es sich bei dem Täter um einen angeblich 18-Jährigen. Und wieder einmal lebt dieser Mann seit 2015 in... [mehr]

(17)
Quelle: belgarathblog.wordpress.com

Täter war schon länger als Gefährder bekannt

»Ehrenmord«-Versuch an 17-jähriger Libyerin vom eigenen Bruder

Eine 17-jährige Libyerin ist nur knapp einem Mordversuch durch den eigenen Bruder entkommen. Der war mit einem Brotmesser auf die junge Frau losgegangen, weil sie sich von dem Mann lösen wollte, mit dem sie vor zwei Jahren nach... [mehr]

(13)

Messerangriff in einem Drogeriemarkt

Angeblich 15-jähriger Afghane mordet deutsches Mädchen

Im beschaulichen Kandel (Rheinland-Pfalz) geriet ein angeblich 15-jähriger Afghane in einem Drogeriemarkt aus einem offenbar nichtigen Grund mit einem deutschen Mädchen in Streit. Daraufhin zückte der Afghane ein Messer und stach... [mehr]

(35)

Eine auf den Bürgermeister von Altena

10 Messerattacken täglich

Eine neue Studie aus den USA hat ausgerechnet, dass in Deutschland 10 Messerattacken täglich zu beklagen sind. Neu ist die Studie eigentlich nicht. Doch sie erlebt gerade eine neue, rasante Verbreitung, weil nun eine einzelne... [mehr]

(8)

Beide vermutlich mit Migrationshintergrund

Zwei Todesfälle in Bremen

Bremen wird am Donnerstag von zwei Todesfällen erschüttert. Es gibt ein Opfer einer Schießerei und ein weiteres Opfer einer Messerstecherei zu beklagen. Genauere Erkenntnisse liegen noch nicht vor. Es wird jedoch deutlich, dass... [mehr]

(7)

Medien bezeichnen Täter politisch korrekt nur als „Männer“

Wieder zahlreiche Messerattacken in Berlin

In Berlin kam es in den vergangenen Tagen wieder zu mehreren Messerangriffen mit zahlreichen Verletzten. Die Medien berichten politisch korrekt nur von „Männern“ als Täter. Tatumfelder und Tatorte lassen aber bestimmte... [mehr]

(6)

Besonders dramatische Berichterstattung

Wieder ein Toter im Tiergarten

In der Nacht zum Mittwoch gab es einen tödlichen Streit nahe dem Schöneberger Ufer am Landwehrkanal. Ein Mann starb, ein zweiter wurde schwer verletzt. Der Fall weckt Erinnerungen. Der Bericht fällt diesmal besonders dramatisch... [mehr]

(6)

Wieder blutiges Wochenende

Gewalt nimmt zu. Polizei ist am Ende

Einen Toten und mehrere Verletzte gab es bei Messerstechereien allein in Nordrhein-Westfalen zu beklagen. In Hamburg warnt der Gewerkschaftschef vor dem Zusammenbruch der Polizei. [mehr]

(13)

Alexanderplatz ist "Kriminalitätsschwerpunkt"

Erneut Messerstecherei in Berlin

Am Fernsehturm ist es erneut zu Gewaltszenen mit drei Verletzten gekommen. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, da die Polizei Übersetzer benötigt. Leider ist durch den Vorfall deutlich geworden, dass sich die größere... [mehr]

(3)

Zahlen aus Bremen liegen vor

Anstieg der Messerattacken um 75 Prozent

Messerattacken gehören zur neuen Normalität in Deutschland. Die meisten Meldungen über solche Attacken schaffen es nicht in die Schlagzeilen und entgehen unserer Aufmerksamkeit. Für das Bundesland Bremen und Bremerhaven liegen... [mehr]

(3)

18-jähriger Marokkaner kam 2016 als »Asylant« nach Finnland

Islamischer Messermörder von Turku ging gezielt auf Frauen los

Der islamische Messermörder im finnischen Turku ging gezielt auf Frauen los. Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Die beiden verletzten Männer seien zu Opfern geworden, als sie sich dem Täter in den Weg stellten. [mehr]

(5)

Er wollte »möglichst viele Christen töten«

Islamischer Messer-Mörder aus Hamburg plante offenbar LKW-Attentat

Ahmad A., der islamische Messer-Mörder von Hamburg, wollte noch mehr Menschen morden. Mit einem LKW, wie in Berlin, wollte der Islamist möglichst viele Christen töten und als Märtyrer sterben, soll er in seinem Geständnis gesagt... [mehr]

(5)

Der Beamte wollte einen Streit schlichten

20-jähriger Migrant sticht Berliner Polizisten nieder

Eine Berliner Zivilstreife wurde am Montagabend zu einer Schlägerei gerufen. Die Beamten gaben sich am Ort des Geschehens klar als Polizisten zu erkennen. Daraufhin zückte ein 20-jähriger Migrant ein Messer und rammte es einem... [mehr]

(9)

Spruch des Tages

Je korrupter der Staat, desto vielfacher seine Gesetze.tacitus

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang