Beiträge zum Stichwort: "Messer"

Pixabay

Streit um das zersprungene Display eines Handys

»Orientalischer Typ« sticht jungen Mann nieder

Am Karfreitag wurde ein 17-Jähriger in München von mehreren Messerstichen eines Mennes »orientalischen Typs« niedergemacht und lebensgefährlich verletzt. Die Polizei ging erst heute mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit. [mehr]

(16)
Foto: A.Savin/CC BY-SA 3.0/Wikimedia

Tatverdächtig: zwei Migranten

Mordversuch an Obdachlosen auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße

Auf dem Berliner U-Bahnhof Schönleinstraße kam es Ende Februar erneut zu einem von Migranten begangenen Überfall auf einen Obdachlosen. Einer der Täter stach dabei mehrfach hinterrücks mit einem Messer auf den sich retten... [mehr]

(9)
Pixabay

Mann tot, Frau lebensgefährlich verletzt

Guineer geht mit Messer auf Ehepaar los

Ein 33-jähriger Guineer hat mit einem Messer mehrfach auf ein benachbartes Ehepaar eingestochen. Der Mann verstarb im Krankenhaus, die Frau kam mit lebensgefährlichen Verletzungen davon. Zeugenaussagen zufolge soll der Angreifer... [mehr]

(15)
Von Acarpentier/CC BY 3.0/Wikimedia

Täter steht Medienberichten zufolge Botschaften des IS nahe

Priester in Montrealer Kirche von Migranten niedergestochen

Pater Claude Grou wurde am Freitagmorgen in der Saint Joseph's Oratory, der katholischen Basilika im kanadischen Montreal, während des Gottesdienstes von einem Attentäter niedergestochen. Der Mann soll Medienberichten zufolge ein... [mehr]

(10)
Quelle: Wikimedia Commons

Nach von Migranten verübten Mord an Daniel Hillig im Vorjahr

Kein Stadtfest in Chemnitz dieses Jahr

Während des Chemnitzer Stadtfestes 2018 wurde Daniel Hillig von mehreren Migranten ermordet. In diesem Jahr wird es daher kein Stadtfest in Chemnitz geben. Die Sicherheitsrisiken seien unkalkulierbar, sagte die Chemnitzer... [mehr]

(10)
Pixabay

Neue schockierende Bluttat eines »Flüchtlings«

Afghane stach auf Hochschwangere ein - Frau lebt, Leibesfrucht tot

Es vergeht kein Wochenende, fast kein Tag mehr, ohne dass es in diesem Land zu brutalen bis brutalsten von »Flüchtlingen« begangenen Verbrechen kommt. Nur die wenigsten dieser Taten werden publik, so wie jetzt der grausame... [mehr]

(8)
Pixabay

Angriff mit Beinschuss gestoppt

"Flüchtling" aus Guinea greift Polizisten mit Messer an

In einem Flüchtlingsheim in Dortmund gab es in der Nacht zum Sonntag Streit. Als die alarmierte Polizei vor Ort eintraf, ging ein afrikanischer "Flüchtling" aus Guinea mit einem Messer auf die Polizisten los. Sie stoppten ihn mit... [mehr]

(10)
Symbolbild Pixabay

Tochter hatte Asylanten sogar mit der Pflege des Vaters betraut

Afghanischer Asylant mordet 85-Jährigen im Schlaf

Ein 20-jähriger afghanischer Asylant, der trotz eines ablehnenden Bescheids sich immer noch in Deutschland aufhielt, hat einem 85-jährigen Mann die Kehle durchschnitten. Besonders perfide: der Afghane hatte im Sommer den Senior... [mehr]

(11)
Screesnhot Youtube Video / Quelle: krone.at

»Sie sind bewaffnet, fast alle haben ein Messer«

Über 20.000 Migranten bereiten Sturm auf bosnisch-kroatische Grenze vor

Über 20.000 Migranten, nach kroatischen Berichten fast ausschließlich junge, kräftige und überwiegend mit Messern bewaffnete Männer, rüsten zum Sturm auf die bosnisch-kroatische Grenze. Die Sicherheitsorgane in Kroatien stehen in... [mehr]

(19)
Pixabay

Rückblick: Fast jeden Tag ein neuer Fall

Die Lage in Chemnitz vor der tödlichen Messerattacke

Aus Fortsetzungsromanen kennen wir die Formel »Was bisher geschah …«. Bei der Aufregung um die Ereignisse in Chemnitz lohnt sich ein kleiner Rückblick. Was geschah bisher? Was geschah vor der tragischen Messerattacke, die... [mehr]

(9)
Foto: Youtube (Screenshot)

Wieder hätte eine schlimme Straftat womöglich verhindert werden können

Irakischer Messerstecher von Chemnitz war vorbestraft

Einer der Messerstecher von Chemnitz, ein 22-jähriger Iraker, soll mehrfach vorbestraft und in Deutschland nur geduldet worden sein. Hätte die deutsche Justiz rechtzeitig durchgegriffen, könnte womöglich der erstochene... [mehr]

(26)
Facebook

Mit Zangen, Messern und Scheren bewaffnet attackierten sie Polizisten

Wieder haben Migranten den Grenzzaun zu Ceuta mit Gewalt überwunden

Über 100 afrikanische Migranten haben unter massivem Gewalteinsatz den Grenzzaun zur spanischen Exklave Ceuta überwunden. Mit Zangen, Messern und Scheren bewaffnet griffen sie auch die spanischen Polizisten an. [mehr]

(10)
Symbolbild Pixabay

Schockierende Aussage im Messerstecher-Prozess

»In meiner Kultur darf man töten«

Ende März hatte ein minderjähriger Syrer auf die 24-Jährige Vivian K. eingestochen. Der Prozess in Hannover findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Vivian K. ist dennoch dabei, sie ist geschockt, als der Messerstecher... [mehr]

(20)
Screenshot Youtube

Vier »Männer«, ein Messer und ein Fahrgast

»Männer« überfallen Fahrgast der Münchner U-Bahn

In der Münchner U-Bahn wurde ein Fahrgast Opfer eines von vier »Männern« begangenen Raubüberfalls. Die »Männer« umkreisten den Fahrgast und zwangen ihn unter Zuhilfenahme eines Messers zur Herausgabe seiner Habseligkeiten. [mehr]

(6)
Quelle: Facebook

Täter bestreitet trotz eindeutiger Videobeweise den Mord

Junger Norweger von afghanischen »minderjährigen Flüchtling« ermordet

Håvard Pedersen durfte nur 18 Jahre alt werden. Der junge Mann aus der norwegischen Gemeinde Vadsø wurde von einem angeblich minderjährigen »Flüchtling« aus Afghanistan ermordet. Trotz eindeutiger Beweislage bestreitet der die... [mehr]

(14)
Quelle: pixabay.com

Urteil: Verwarnung, Beratungsgespräch und Fußballtraining

Messerschwingender Merkel-Gast aus Syrien sticht zu und landet vor Gericht

Ein zur Tatzeit 20-jähriger Merkel-Gast aus Syrien verschaffte seiner Geldforderung aus einem Drogengeschäft gegenüber einem Landsmann mit dem Messer Nachdruck. Er landete vor Gericht, fing sich eine Verwarnung ein und wurde zum... [mehr]

(17)
U-Bahn Station Alexanderplatz, Pixabay

Wegen zunehmender Gewalt

Komplettes Waffenverbot für Bahnhöfe in Berlin

Diese Art von Verbot ist in Berlin bislang einmalig: Die Bundespolizei hat für das nächste Wochenende ein komplettes Verbot für bestimmte Waffen verhängt. Fahrgäste dürfen weder Messer noch Reizgas oder Schlaggegenstände bei sich... [mehr]

(12)
Pixabay

Nun haben es auch die großen Medien bemerkt

Sieben Messer-Attacken täglich allein in Berlin

Wieder gibt es ein neues Wort, das den gegenwärtigen Zustand in Deutschland kennzeichnet: Messer-Angst. Was tun wir dagegen? Wir warten auf Zahlen und halten eine Armlänge Abstand. [mehr]

(20)

Messerangriff in einem Drogeriemarkt

Angeblich 15-jähriger Afghane mordet deutsches Mädchen

Im beschaulichen Kandel (Rheinland-Pfalz) geriet ein angeblich 15-jähriger Afghane in einem Drogeriemarkt aus einem offenbar nichtigen Grund mit einem deutschen Mädchen in Streit. Daraufhin zückte der Afghane ein Messer und stach... [mehr]

(35)

Eine auf den Bürgermeister von Altena

10 Messerattacken täglich

Eine neue Studie aus den USA hat ausgerechnet, dass in Deutschland 10 Messerattacken täglich zu beklagen sind. Neu ist die Studie eigentlich nicht. Doch sie erlebt gerade eine neue, rasante Verbreitung, weil nun eine einzelne... [mehr]

(8)

Beide vermutlich mit Migrationshintergrund

Zwei Todesfälle in Bremen

Bremen wird am Donnerstag von zwei Todesfällen erschüttert. Es gibt ein Opfer einer Schießerei und ein weiteres Opfer einer Messerstecherei zu beklagen. Genauere Erkenntnisse liegen noch nicht vor. Es wird jedoch deutlich, dass... [mehr]

(7)

Medien bezeichnen Täter politisch korrekt nur als „Männer“

Wieder zahlreiche Messerattacken in Berlin

In Berlin kam es in den vergangenen Tagen wieder zu mehreren Messerangriffen mit zahlreichen Verletzten. Die Medien berichten politisch korrekt nur von „Männern“ als Täter. Tatumfelder und Tatorte lassen aber bestimmte... [mehr]

(6)

Besonders dramatische Berichterstattung

Wieder ein Toter im Tiergarten

In der Nacht zum Mittwoch gab es einen tödlichen Streit nahe dem Schöneberger Ufer am Landwehrkanal. Ein Mann starb, ein zweiter wurde schwer verletzt. Der Fall weckt Erinnerungen. Der Bericht fällt diesmal besonders dramatisch... [mehr]

(6)

Wieder blutiges Wochenende

Gewalt nimmt zu. Polizei ist am Ende

Einen Toten und mehrere Verletzte gab es bei Messerstechereien allein in Nordrhein-Westfalen zu beklagen. In Hamburg warnt der Gewerkschaftschef vor dem Zusammenbruch der Polizei. [mehr]

(13)

Alexanderplatz ist "Kriminalitätsschwerpunkt"

Erneut Messerstecherei in Berlin

Am Fernsehturm ist es erneut zu Gewaltszenen mit drei Verletzten gekommen. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, da die Polizei Übersetzer benötigt. Leider ist durch den Vorfall deutlich geworden, dass sich die größere... [mehr]

(3)

Zahlen aus Bremen liegen vor

Anstieg der Messerattacken um 75 Prozent

Messerattacken gehören zur neuen Normalität in Deutschland. Die meisten Meldungen über solche Attacken schaffen es nicht in die Schlagzeilen und entgehen unserer Aufmerksamkeit. Für das Bundesland Bremen und Bremerhaven liegen... [mehr]

(3)

18-jähriger Marokkaner kam 2016 als »Asylant« nach Finnland

Islamischer Messermörder von Turku ging gezielt auf Frauen los

Der islamische Messermörder im finnischen Turku ging gezielt auf Frauen los. Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Die beiden verletzten Männer seien zu Opfern geworden, als sie sich dem Täter in den Weg stellten. [mehr]

(5)

Er wollte »möglichst viele Christen töten«

Islamischer Messer-Mörder aus Hamburg plante offenbar LKW-Attentat

Ahmad A., der islamische Messer-Mörder von Hamburg, wollte noch mehr Menschen morden. Mit einem LKW, wie in Berlin, wollte der Islamist möglichst viele Christen töten und als Märtyrer sterben, soll er in seinem Geständnis gesagt... [mehr]

(5)

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.thomas jefferson

Zum Anfang