Beiträge zum Stichwort: "Lob"

Foto: European Union

Sie hat es schon wieder betont: Deutschland soll weniger souverän sein

Merkel will, dass Nationalstaaten mehr Souveränität abgeben sollen

Man muss Merkel nur beim Wort nehmen. Denn sie sagt es immer wieder deutlich und klar: »Nationalstaaten sollten heute bereit sein, Souveränität abzugeben.« Man weiß woran man ist: Merkel ist eine Globalistin. Die Bundesregierung... [mehr]

(38)
Foto: Screenshot, The White House, Public domain

Netanjahu besteht auf die Souveränität Israels in Grenzfragen

Israel und Polen sagen »Nein!« zum Globalen UNO-Migrationspakt

Sie hatten früh Skepsis geäußert. Nun haben sie sich klar positioniert: Israel und Polen lehnen den UNO-Migrationspakt ab. Die Liste der Staaten, die den Globalen Pakt ablehnen, wird immer länger. Deutschland hält dagegen... [mehr]

(14)
Screenshot Abgeordneten-Check

Fast eine halbe Million Einzelpetitionen gezeichnet

Büger wachen auf und wehren sich gegen UNO-Migrationspakt

Die Initiative »Bürgerrecht Direkte Demokratie« hat unter der Federführung von Sven von Storch auf der Plattform »Abgeordneten-Check« die Petition »UN-Pläne stoppen: Globalen Pakt und Massenmigration verhindern« ins Leben... [mehr]

(11)
Foto: Pixabay

AfD-Antrag erzwingt Debatte über umstrittenes Abkommen

Union will sich hinter UN-Migrationspakt stellen

CDU und CSU verständigten sich darauf, sich anders als etwa Österreich im Bundestag für den umstrittenen Globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen stark zu machen. Einen ablehnenden Antrag der AfD-Bundestagsfraktion will man... [mehr]

(29)
Foto: Youtube

Studie befasst sich mit maximalmöglicher Migration in Europa

EU-Papier hält 274 Millionen Menschen in Deutschland für möglich

Unvorstellbare Berechnungen werden angestellt: Laut einer von der EU im Jahr 2010 in Auftrag gegebenen Studie, welche jetzt öffentlich gemacht wurde, könnten in Deutschland durch Zuwanderung weitere 192 Millionen Menschen... [mehr]

(38)
Fotomontage: Pixabay sowie Rudychaimg CC BY-SA 4.0

Die schier unglaubliche Zensur: Redeverbot? Schreibverbot?

Mainstream-Medien verschweigen den »Globalen Pakt für Migration« der UNO

Wer wissen will, wie in den Mainstream-Medien zensiert und verschwiegen wird, der muss nur mal im Internet nach News-Artikeln zum Globalen Migrationspakt der UNO suchen: Es berichten hauptsächlich die alternativen Medien darüber.... [mehr]

(30)
By Australian Government - Australian Customs and Border Protection Service (http://www.customs.gov.au/) [CC BY-SA 3.0 ], via Wikimedia Commons

Australien unterzeichnet nicht den Globalen Migrations-Pakt der UNO

Warum nicht von Australien lernen?

Australien ist ein klassisches Einwanderungsland. Mit Migration hat man dort Erfahrung. Gerade deshalb ist es interessant, dass Australien besonders strenge Einwanderungs- und Asyl-Gesetze eingeführt hat. Den Globalen Pakt für... [mehr]

(8)
Fotomontage: Pixabay sowie Rudychaimg CC BY-SA 4.0

Kritik an Massen-Migration soll als Hass und Hetze geahndet werden

Kritik verboten: UNO-Migrations-Pakt darf in den Medien nicht kritisiert werden

Im Globalen Pakt der UNO für Migration und Flüchtlinge gibt es mehrere Passagen, die fordern, dass die Medien den Prozess wohlwollend begleiten sollen. Kritik soll als Hass und Hetze hingestellt und verboten oder sanktioniert... [mehr]

(53)
Screenshot Corriere TV

»Refugees Welcome«-Bürgermeister verhaftet

Salvini macht weiter Druck auf Flüchtlingslobby

Italiens Innenminister Matteo Salvini lässt der Flüchtlingslobby in seinem Land keine Atempause. Der Bürgermeister von Riace (Kalabrien), ein ausgesprochener »Refugees Welcome«-Befürworter wurde wegen Begünstigung der illegalen... [mehr]

(11)
Fotomontage: Pixabay sowie Rudychaimg CC BY-SA 4.0

Die Uhr tickt und die Bürger wissen noch nicht, was auf sie zukommt

Am 10. und 11. Dezember ist es soweit: Der »Globale Pakt für Flüchtlinge und Migration« wird dann in der UNO unterschrieben

Die Zeit läuft ab: Am 10. und 11. Dezember trifft sich die Mehrzahl der UN-Mitglieder, um den »Globale Pakt für Flüchtlinge und Migration« zu unterzeichnen. Damit verpflichten sie die Staaten Umsiedlungsprogramme auszuweiten und... [mehr]

(39)
Foto: The White House, Public domain

Wirtschafts-Patriotismus statt grenzenloser Globalismus

Trumps tapferer Kampf gegen die Globalisten

Trump ist längst eine Art Volkstribun geworden. Er hat die Bürger und die Souveränität der Staaten wieder in den Mittelpunkt gerückt und den Globalisten mit ihrer Idee einer »Corporate World« und weltweiten Migrationsgesellschaft... [mehr]

(17)
John Kerry und George Soros. Foto: U.S. State Department, Public domain

Wie eine Ideologie die kulturellen und gesellschaftlichen Bindungen der Menschen zerstört

Ideal der Globalisten: der heimatlose Mensch

Die Migrationsgesellschaft der Zukunft braucht einen neuen Typus Mensch: international, multikulturell, ungebunden und heimatlos. Nur die sozial atomisierte Gesellschaft lässt sich für Migrationsströme aller Art öffnen. [mehr]

(26)

Die Abtreibungsärztin Kristina Hänel entlarvt unfreiwillig die Pro-Choice-Lobby als radikale Aktivisten der Todeskultur

Abtreibungsbefürworter sind Lebensgegner

Der ehrwürdige Deutschlandfunk hat Kristina Hänel Platz für ein Interview eingeräumt. Nach einer äußerst wohlwollenden Reportage in der Kirchenzeitschrift „Chrismon“ über die auf Schwangerschaftsabbrüche spezialisierte... [mehr]

(16)
Screenshot Abgeordneten-Check

Bereits mehr als 80.000 Einzelpetitionen versandt

Die Bürger stehen auf gegen den globalen Migrations-Pakt der UNO

Die Initiative »Bürgerrecht Direkte Demokratie« hat unter der Federführung von Sven von Storch auf der Plattform »Abgeordneten-Check« die Petition »UN-Pläne stoppen: Globalen Pakt und Massenmigration verhindern« ins Leben... [mehr]

(16)
Foto: Pixabay

Migration: Weltfremde Perspektiven im Establishment

Die Multikulti-Vision der Wirtschaftseliten: Modell Singapur

Die Eliten bewegen sich in London, New York, Dubai, Singapur und Hongkong und haben keinen Sinn mehr für die Probleme der Arbeiter und bürgerlichen Mittelschicht im »Hinterland«. Kein Wunder, dass sich deren Weltsicht nicht mit... [mehr]

(13)
Quelle: centroastallipalermo.it / keine Verwendungseinschränkung

Dann können die Migrations-NGOs so richtig loslegen

Globaler Pakt zur Migration: UNO will den NGOs maximale Immunität einräumen

Nicht nur die UNO und das UNHCR, auch viele Nichtregierungsorganisationen (NGOs) sind am globalen Pakt zur Migration beteiligt. Die UNO will ihnen weitestgehende Immunität einräumen. Dann können die Migrations-NGOs so richtig... [mehr]

(14)
Quelle: blog.wsj.com / keine Verfügungsbeschränkung

Man werde noch mehrere Jahre profitieren

Fed-Chef Powell sieht positive Auswirkung durch Trumps Wirtschaftspolitik

US-Notenbankchef Jerome Powell ist davon überzeugt, dass die Wirtschaftspolitik von Donald Trump noch viele weitere Jahre positive Auswirkungen auf die Konjunktur habe. Die Wirtschaft befinde sich in einer guten Lage, sagte der... [mehr]

(3)
Screenshot YouTube

Wer die Diskussion verweigert, erhöht den Druck im Kessel

Linke radikalisieren und spalten die Bevölkerung

Journalisten, linke Politiker, Aktivisten, NGOs und globalistische Strippenzieher sind für die Protestwähler in Europa selbst verantwortlich. Denn sie haben der Bevölkerung den offenen Diskurs verweigert. Ein Kommentar. [mehr]

(8)
Quelle: flickr.com/photos/gageskidmore/32319678963

Steve Bannon redet in einem Interview Klartext

Großes Vertrauen in die AfD, Abrechnung mit Merkel

Steve Bannon, Ex-Berater von Donald Trump, ist ein Freund klarer Worte. Das stellte er einmal mehr in einem Zeitungsinterview unter Beweis. In die AfD habe er großes Vertrauen; Merkel hingegen aber sei inkompetent und arrogant. [mehr]

(13)
Fotomontage / Quelle: mimikama.at

Trotz nachweislich übermittelter Falschmeldungen dieser Helfer

Merkel-Regierung lobt explizit syrische »Weißhelme«

Der Merkel-Regierung gehen offensichtlich die Gründe für die Militärschläge gegen die syrische Regierung aus. Aktuell wurden von Regierungssprecher Seibert die »Weißhelme« für ihre angeblich gute Arbeit geleistet. Dabei... [mehr]

(12)
Friedensdemo 2016 / Quelle: evangelisch.de

Keine Proteste, keine Aufmärsche, keine Demonstrationen

Stell Dir vor, man ruft zum Krieg - und die Friedensaktivisten stellen sich taub

Derzeit wird in Deutschland, Frankreich und Großbritannien massiv die Werbetrommel für einen Militärschlag in Syrien gerührt. Vor allem deutsche Politiker fordern eine direkte militärische Unterstützung. Und die Friedensbewegung... [mehr]

(8)
Sciencefiles

Ein erster Überblick

Wie häufig sind Terroranschläge in Deutschland?

Terror gibt es nicht überall – und nicht zu jeder Zeit. Es gibt Länder, die sind vom Terror verschont, andere sind es nicht. Es gibt Zeiten, in denen sich die Terroranschläge häufen, es gib aber auch relativ friedliche Zeiten.... [mehr]

(5)
Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0

Im Sommer 2017 forderte sie noch eine Verlängerung der Karenzzeit für Politiker

Simone Peter (Bündnis 90/Grüne) ist jetzt Lobbyistin

Simone Peter war bis letzten Monat noch Chefin von Bündnis90/Grüne. In dieser Funktion forderte sie mehrfach lautstark, die Karenzzeit für Politiker, also die Übergangszeit eines Politikers vor der Übernahme einer neuen Aufgabe,... [mehr]

(24)

Europäische Standards in der Judikative verletzt

Richtervereinigung fordert unabhängige Justiz in Deutschland

Deutsche Politiker sind vorne mit dabei, wenn es darum geht die Justizreform in Polen anzuprangern. Die Neue Richtervereinigung (NRV) kritisiert jetzt die im Rahmen der Gewaltenteilung fehlende Unabhängigkeit der deutschen Justiz... [mehr]

(23)

Spruch des Tages

Wenn man alles der Vernunft unterwirft, so hat unsere Religion nichts Geheimnisvolles und übernatürliches mehr; wenn man die Grundsätze der Vernunft missachtet, so wird unsere Religion unsinnig und lächerlich.blaise pascal

Zum Anfang